Kann man die Internetseite WikiMANNia ernst nehmen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Erst mal folgendes: Wikimannia hat nichts mit Wikipedia zu tun. Ich erwähne das, weil irgend jemand "Wikipedia" als Themenkategorie gesetzt hat.

Kann man Wikimannia ernst nehmen? Ich würde das verneinen. Mir ist kein Fall bekannt, wo dieses Wiki in seriösen Medien oder in wissenschaftlichen Arbeiten zitiert wird (es sei denn, die Arbeit handelt vom Antifeminismus selbst). Warum das so ist, wird schnell klar, wenn man sich die Qualität der dort veröffentlichten Inhalte vor Augen führt. Sie erfüllen größtenteils nicht die Kriterien wissenschaftlicher oder journalistischer Arbeit, selbst wenn man die niedrigen Standards anlegt, die in der Soziologie und Politikwissenschaft weitgehend akzeptiert werden. Es gibt viele seriöse Schriften, die sich kritisch mit den Schattenseiten des Feminismus auseinandersetzen. Wikimannia gehört nach objektiven Gesichtspunkten nicht dazu.

Um nochmal auf Wikipedia zurückzukommen: Dort wird Wikimannia nicht als Quelle akzeptiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DBKai
06.06.2016, 15:56

Das war ich, die das als Themenkategorie gesetzt hat? Deshalb weil es ähnlich ist wie Wikipedia und weil ich den Artikel über Feminismus von WikiMANNia mit dem von Wikipedia im Text oben vergleiche... 

0

Es gibt im ganzen Internet meines Erachtens lediglich eine einzige Seite, die vollkommen unabhängig ist und unser aller Vertrauen genießt: http://www.der-postillon.com/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DBKai
06.06.2016, 15:53

Kannte ich noch gar nicht...

0

Nein. Das ist eine rechtsradikale Hetzseite, nichts anderes. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Männer werden unterdrückt?

Wie alt bist du, dass du nicht imstande bist, dich umzusehen und das selbst zu beurteilen?

Deine Frage soll eine Provokation darstellen oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DBKai
06.06.2016, 15:57

Ne - bloß nicht... ich will nicht provozieren... mich viel eher über diverse Themen schonungslos und tabulos unterhalten können...

Ich finde eh auch nicht, dass Männer unterdrückt werden - aber WikiMANNia sieht das ja anders... und da fragt man sich ja schon auch, wie die da drauf kommen, nicht? Ich frag mich das dann...

Ich bin 26... und ich sehe es eh auch so, dass es umgekehrt ist... noch... wobei die Frauen schon immer mehr aufholen und alles mehr und mehr in Gleichgewicht kommt.. 

0

Der Name sagt ja schon alles. Es ist eher eine Propaganda-Seite gegen Feminismus und Gleichberechtigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?