Ich werde nur verletzt und enttäuscht?

6 Antworten

Ohh ich weiß was du meinst.
Mir geht es genau so..
Ich kann auch schlecht NEIN sagen und werde öfters enttäuscht.

Leider weiß ich auch nicht was genau man da machen kann, jedoch bin ich zurzeit auf ein weg mich selbst besser kennenlernen..

z.B Habe ich angefangen Bücher zu lesen,mich zu entspannen und zu überlegen..

Kannst ja vielleicht auch einen Buch lesen und dich bissl entspannen also zu dir kommen.

Wenn du nicht gerne liest kannst du z.B einen Blatt und einen Stift nehmen und dir alles aufschreiben was dich berüdckt.
Vielleicht siehst du so ein was genau dir felht. :)

Meistens liegt das aber an geringer selbstbewusstsein..da muss man aufjedenfall arbeiten.

Ich habe übrigens auf meiner Seite auch so eine ähnliche Frage wie du gestellt.
Da sind tolle Antworten, lies dir diese durch.

Hoffe konnte wenn auch wenig ein bisschen helfen :)
Hoffentlich wird alles bald wieder gut!

Ich kann deinen Schmerz gut verstehen!

Aber leider ist das nun einmal so: Wenn man anderen Zuwendung schenkt, heißt das nicht, dass man auch welche zurück bekommt, oder dass die anderen einen deswegen mögen.

Gerade wenn mehrere zusammen sind, dann spielen Gruppenhierarchien eine große Rolle. Da gibt es Anführer-Typen, die den Ton angeben. Da gibt es diejenigen, die sich von Anführer-Typen beeindrucken lassen, sei es, dass sie die Anführer bewundern und deren Anerkennung haben wollen oder dass sie Schiss vor ihnen haben und sich deswegen anpassen. Die richten sich in ihrem Verhalten sehr nach dem Rudelführer. Und es gibt die, die da nicht mitmachen können oder wollen. Die werden nicht beachtet oder sogar gemobbt.

Wenn man mit jemandem nur zu zweit zusammen ist, dann verhält der/die sich oft ganz anders als in der Gruppe.

Mach dich möglichst davon unabhängig. Sei du selbst! Du bist wertvoll und gut, so wie du bist, - und nicht, weil andere dir Zuwendung schenken.


Wow vielen dank ! Ich werde mir das jeden morgen lesen wenn ich zur Schule gehe!

0
@flouz

:-) Nur Mut!

Sei weiter ein freundlicher und hilfsbereiter Mensch! Aber verbiege dich deswegen nicht.

Und noch was: Du wirst gesehen! Auch wenn niemand offen und positiv reagiert, wenn deine Wesenart "echt" ist (und das merkt man sofort!), dann wird das auch wahrgenommen. Irgendjemand bewundert und schätzt dich, auch wenn er/sie das nicht offen zugibt. :-)

0

Nicht andere verletzen Dich, sondern DU fühlst Dich verletzt. Nicht andere enttäuschen Dich, sondern DU fühlst Enttäuschung. Schau mal das Wort "Enttäuschung" an: Die Täuschung, der Du Dich hingegeben hast, hat ein Ende.

Du erwartest eine Haltung von anderen Menschen, die diese aber nicht einnehmen - aus welchen Gründen auch immer. Es wird also Zeit, Deine eigene Haltung zu überdenken und selbstkritisch zu beleuchten.

Wenn Deine eigene Haltung, Dein Tun von Wahrheit, Achtung und Anstand inspiriert ist und nicht von Schleimerei, Bigotterie und "huldvollem Gutmenschentum", dann sind es die anderen, die falsch liegen und dann kann Dir deren Verhalten am Ar... vorbei gehen. Du folgst dann entweder Deinem eingeschlagenen Weg weiter und stehst Du Dir selbst oder - wenn Du Diskrepanzen in Deinem Denken, Fühlen und Handeln feststellst, änderst Du Dein Verhalten, so daß Du authentisch wirst.

Nur Mut!

Nun, Du solltest dir selbst auch mal 'Nein, diesmal mache ich das nicht!' sagen. Du siehst doch, dass du sonst immer nur stehen gelassen wirst und sie dich nicht schätzen.

Man kriegt nicht immer das zurück, was man gegeben hat. Du merkst ja selbst, dass vertrauen usw. mit denen schwer fällt. Also bringt es eigentlich nichts, mit denen die Zeit totzuschlagen. Versuche mal doch mit anderen Mädchen zu reden. Vielleicht verstehen die dich mehr und kommst vielleicht auch besser mit denen klar! ;D

Was möchtest Du wissen?