Wieso sind jungs viel netter wen sie alleine sind?!

11 Antworten

Gegenüber anderen Jungs meinen sie, den "starken Typen" darstellen zu müssen und behandeln Mädels von oben herab. Einige zumindest. Wenn sie alleine mit dir sind, schleimen sie dir was vor. Oder man kann sagen, sie sind so, wie sie eigentlich sein möchten.

Meine Meinung ist, du musst dir das trotzdem nicht gefallen lassen. Wenn er dich mag, dann soll er auch vor Anderen dazu stehen. Ansonsten ist er nämlich kein starker Typ, ganz im Gegenteil.

Wenn Jungs Publikum haben müssen sie immer angeben wie 'ne Tüte Mücken.

Wir sind Rudeltiere und wollen als Alpha-Tier dastehen! Man will halt vor Mädchen/Frauen (was auch immer) witzig/cool (was auch immer) sein. Und manchmal merkt man es selbst dass man sich wie der letzte Assi verhält und trotzdem machen wir es... wir sind halt Deppen okey? xD

Weil Jungs einfach immer meinen Sie sinds, wenn sie unter ihren "Kollengen" bzw. "Bros" sind. 😑

Weil man in der Gruppe einen gewissen Alpha-Status beibehalten muss. Oder zumind. will. Alleine hat man das nicht nötig.

Was möchtest Du wissen?