Holocaust Anzahl von Vernichtungen?

11 Antworten

Doch, natürlich gibt es auch für die Sinti und Roma, und weitere Gruppen Statistiken...

Die Deutschen wurden nur dadurch daran gehindert, weiter zu morden, dass sie nach und nach aus den Gebieten, die sie besetzt hatten, verdrängt wurden und schliesslich den Krieg verloren...

Die Deutschen ihrerseits bemühten sich noch bis ganz am Ende des Krieges, bis Anfang Mai 1945 so viele Juden zu ermorden, wie sie konnten...

Die Deutschen haben z.b. als sie nach und nach Gebiete verloren nicht einfach die Gefangenen in ihren Lagern einfach sein lassen, nein, sie haben sie auf lange Märsche ("Todesmärsche") in Richtung Deutschland geschickt, bei denen sehr viele Gefangenen starben oder ermordet wurden. z.B. Gab es in Auschwitz insgesamt 400'000 Gefangene (ohne die 1,5 Millionen die dort in Gaskammern ermordet wurden), doch die Russen fanden nur ca. 5000 vor, als sie das Lager befreiten. Alle anderen waren von den Deutschen in Richtung Deutschland gebracht worden, meist zu Fuss auf Todesmärschen...

Die Deutschen führten tatsächlich ziemlich genau Buch über ihre Deportationen. d.h. meistens notierten sie die genauen Namen der Personen, die sie auf Zügen zur Ermordung oder Sklavenarbeit Richtung Osteuropa schickten. Diese Listen kann man heute auf Internet finden, z.B. für Österreich im Archiv des österreichischen Widerstandes, oder beim Holocaust-Memorial von Washington, oder bei Yad Vashem, oder in der Datenbank von Auschwitz, oder auch in städtischen Archiven (online) zu den Städten, aus denen die Deutschen die Juden deportiert haben.

Dann ist es so, dass man auch die Einwohner eines Ortes (z.B. Buczacz in Ostgalizien) kennt, und nachvollziehen kann, wer den krieg überlebt hat und wer nicht. Dasselbe gilt für Familien: ein Überlebender kann ziemlich genau sagen, welche Mitglieder seiner Familie oder auch seiner Schulklasse etc. überlebt haben oder nicht.

Je weiter die Zeit fortschreitet, desto mehr Forschungsarbeit wird geleistet, desto genauer kennt man die Namen, Porträts, Biographien der Opfer der Shoah.

Das ist eine Schätzung

zB. Es haben 10 Mio Juden in Europa gelebt nach dem Holocaust aber aufeinmal 3,5 Mio das heißt das 6,5 Mio Juden umgebracht wurden

Die Nazis haben natürlich nicht gezählt wie viele es waren vllt am Anfang

Es handelt sich hier um gerundete Zahlen.

Auch andere Verfolgte und Ermordete sind statistisch erfasst — z. B. die Zeugen Jehovas:

>Von den ca. 25.000 deutschen Zeugen Jehovas im Jahr 1933 wurden etwa 10.000 fuer eine unterschiedlich lange Dauer inhaftiert. Etwa 2.000 deutsche und etwa 1.000 auslaendische Bibelforscher kamen ins KZ. 1.200 starben oder wurden ermordet. Darunter waren ca. 250 Zeugen Jehovas, die wegen Kriegsdienstverweigerung hingerichtet wurden.<

https://www.hsozkult.de/publicationreview/id/reb-5640

Die Zahl ist gerundet. Holocaust (auch Shoah) ist ein spezieller Ausdruck für die massenhafte Ermordung von Juden.

Die Ermordung anderer Gruppen kommt noch hinzu.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Lebe seit Geburt in Deutschland

Was möchtest Du wissen?