Was kann ich tun, damit ich nicht immer so stinke?

30 Antworten

Hallo haulek91: Erkundige dich mal nach Bromhidrosis, so nennt man permanenten/penetranten Körpergeruch bzw. Schweißgeruch. Vielleicht ist es dir ein Trost: Du kannst nichts dafür. Schuld ist die Bakterienflora deiner Haut. Aber auch andere Faktoren können eine Rolle spielen. Deshalb solltest du mal zu einem Arzt gehen. Sprich ihn ruhig auf Bromhidrosis an! Gegen das "Stinken" selbst kannst du einen speziellen Waschschaum nehmen, der Spitzwegerich und Süßholzwurzel enthält: Bromex Foamer heißt das Mittel. http://bromex.de

BromEx gegen Körpergeruch - (Liebe, Gesundheit, Sport)

Hallo,

ich hatte bis vor kurzem auch das Problem. Aber ich habe jetzt für mich die Lösung gefunden. Es gibt Deocreme mit Natron in ganz tollen Duftrichtungen. Davon trägt man eine kleine Menge wie Creme auf die Achseln auf und schon riecht man den ganzen Tag gut. Zusätzlich pflegt es die Haut auch noch. Ich bin jedenfalls begeistert. Es wirkt besser als jedes Deo, dass ich jemals probiert habe. Es verhindert auch nicht das Schwitzen an sich, sondern nur die Geruchsbildung. Ich nur jedem empfehlen es selbst einmal auszuprobieren. Und hier noch ein Tipp, damit der Geruch nicht in der Wäsche haften bleibt, einfach statt Weichspüler 1/3 Essigessenz mit 2/3 Wasser + ein paar Tropfen Wäscheparfümöl für den Duft in die Kammer für den Weichspüler geben. Die Essigessenz neutralisiert den Geruch und desinfiziert bei niedriger Waschtemeratur, da man ja die meisten Klamotten nicht bei 60°C waschen kann. Aber keine Angst, die Wäsche richt danach nicht nach Essig. :)

Ich glaube, das ist genetisch bedingt und Jugendliche in der Pubertät können wegen ihres Stoffwechsels besonders betroffen sein. Ich glaube, du solltest dich damit abfinden und auf kühlere, weniger schweißtreibende Tage warten. Ich kenne auch Stinker, die an sich Wert auf Hygiene legen, aber trotzdem müffeln - dagegen kann man nichts machen, ich glaube nicht, dass es - außer gründlicher Körperpflege - andere Mittel oder Medikamente dagegen gibt.

Puder hilft da dies deine Poren verstopft. Nehme einfach nach dem Dusch ein wenig Puder sprühe ein bis zwei Mal mit dem Deo drüber und dann kommt da nichts raus und wenn dich übertüncht das Deo den Geruch. P.S. Du kannst dir auch einen Aolonstein kaufen und an der Achsel reiben das tötet die Bakterien ab ;)Oder einfach deo mit Aolonsäure :)LG

Weiß nicht, ob dich dieser Hinweis noch erreicht: Der Schweißgeruch hat natürlich auch mit dem zu tun was du ißt! Sorry, aber so ist das nun mal. Denk daran, wie jemand riecht, der Knoblauch gegessen hat. Wie riecht der`? Oder der Biertrinker. Was uns im Geruch unangenehm erscheint sind die Zersetzungsprodukte der Bakterien. Wenn viel Eiweis (Fleisch)gegessen wird, riecht das natürlich wie verdaute Speise. Wer nur Möhrrüben essen würde, hätte natürlich einen besseren Geruch! Versuch es trotzdem mit meinem Vorschlag: Erst mit Seife waschen, dann nochmals ohne Seife mit Essigzusatz!

Was möchtest Du wissen?