gg-de.com & qoq-de.com - kennt das jemand?

 - (Computer, PC, Internet)

Das Ergebnis basiert auf 6 Abstimmungen

Die Masche ist bekannt, aber du musst weitere Maßnahmen ergreifen 83%
Schwer zu sagen 17%
Die Masche ist bekannt, aber nicht weiter gefährlich 0%

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Die Masche ist bekannt, aber du musst weitere Maßnahmen ergreifen

Hallo!

Da versucht sich eine Seite als "Google.com" auszugeben.

Du mußt die Suchmaschine in den Einstellungen deaktivieren und löschen.

Falls diese Seite trotzdem immer wieder auftaucht, hast Du Dir vermutlich Malware eingefangen. Dann solltest Du einen entsprechenden Malware-Scanner nutzen.

https://www.heise.de/download/product/emsisoft-anti-malware-35547

https://www.heise.de/download/product/malwarebytes-anti-malware-59624

Als Alternative zu Google kann ich die die anonyme Suchmaschine "Startpage.com" empfehlen.

https://www.startpage.com/

https://www.computerbild.de/artikel/cb-News-Sicherheit-StartPage-Die-Google-Alternative-mit-Privatsphaere-Schutz-19687423.html

https://praxistipps.chip.de/startpage-oder-ixquick-der-check_45625

Hier findest Du Infos zur Suchmaschinen-Einstellungen in Chrome:

https://www.heise.de/tipps-tricks/Google-Chrome-Standard-Suchmaschine-aendern-3988850.html

https://www.youtube.com/watch?v=IsSuXMU-E40

https://www.pcwelt.de/tipps/Google-Chrome-Chrome-Adresszeile-zum-Suchen-verwenden-1438702.html

Viel Erfolg!

Gruss,

Martin

"Gefährlich" dürfte das so weit nicht sein (vorausgesetzt es ist wirklich nur das und es steckt nicht noch mehr dahinter, Malware oder so), da hat wohl jemand eine Seite eingerichtet, auf der er seine eigene "Custom Search" von Google eingebunden hat, die kann genauso aussehen wie das normale Google, nur dass der Betreiber damit über AdSense Geld verdient.

Je nachdem wie du zu dieser Seite gekommen bist dürfte das sogar legal sein (wenn du z.B. irgendwas installiert hast und einfach vergessen dabei ein Häkchen zu entfernen oder so).

danke, das war für mich die große frage. normalerweise richten diese startseiten ja nicht viel an, ausser dass sie traffic umleiten. nur die gefälschte google-seite kam mir schon sehr anrüchig vor.

0
Die Masche ist bekannt, aber du musst weitere Maßnahmen ergreifen

Das ist Maleware! Mit dem infizierten Browser auf keinen Fall auf Webseiten gehen, wo du dich einloggen musst, wie PayPal, Online Banking oder ähnliches. Dieser Browser schickt Dinge wie Suchverläufe und Passwörter an die Hersteller des Virus/Plugins, die sich dann schön deine Konten unter den Nagel reißen.

Am Besten den Browser neuinstallieren. Wenn das danach weiter so bleibt, einen Profi ran lassen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Softwareentwickler mit 6 Jahren Berufserfahrung 💾

danke. den begriff "maleware" habe ich gesucht.

1

Weil er "Maleware" statt "Malware" geschrieben hat (malus=schlecht)

Was möchtest Du wissen?