Freundin/Frau freizügig rumlaufen lassen?

Das Ergebnis basiert auf 60 Abstimmungen

Nein es stört mich nicht (männlich) 80%
Stört mich (männlich) 12%
Anderes... 8%

Derfiniere "freizügig"

Wenn alles offen ist außer Intimbereich und Brüste.

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Nein es stört mich nicht (männlich)

Sie kann rumlaufen wie sie möchte, ihr Körper

Aber wenn sie anfängt durch die Straßen in Unterwäsche zu reden, kann man ja mal darüber reden und das Problem ansprechen

Stört mich (männlich)

Ich denke das ist relativ. Wenn ich dabei bin ok. Aber wenn ich nicht dabei bin würde ich mir tatsächlich etwas Sorgen machen. Aber ich kann ihr nicht vorschreiben ob sie sich trotzdem anderen Männern präsentieren will. Dann darf sie das dann aber auch umgekehrt nicht beanstanden falls ich das mache. Mal gucken wem es mehr weniger gefällt??? Moralische Zwickmühle falls man wirklich ein Paar ist.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Ich denke zwanghaft über das gesamte Universum nach. Immer.
Nein es stört mich nicht (männlich)

Hai,

Es würde mich nicht stören.

Und rumlaufen lassen muss ich sowieso niemanden - ist immerhin nicht mein Besitz.

Gute und gesunde Einstellung👍🏼

6
Anderes...

Also wenn ich männlich wäre würde es mich gar nicht stören soll sie ruhig machen dann hat man ja auch selber was zu sehen. Würde mein Freund mich dazu zwingen mäßig würde ich es nicht machen aber wenn er normal und nett fragt würde ich auf ihn hören so

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Habe Täglich sex und sehr viel erfahrung
Nein es stört mich nicht (männlich)

Im Gegenteil.Ich würde sie ermuntern, sich genau so anzuziehen, dass sie sich wohlfühlt in ihren Klamotten.

Und wenn sie wenig tragen öchte, wenn es so heiß ist wie in diesem Sommer, auch dann "lasse ich sie so rumlaufen". Ich lasse mir ja auch von ihr nicht vorschreiben, ws ich anziehen soll oder gar "darf". ^^

Meine Klamotten - meine Sache, ihre Klamotten - ihr Sache.