Fahrt ihr mit Fahrradhelm Fahrrad?

Das Ergebnis basiert auf 48 Abstimmungen

Kein Helm 52%
Ich trage Fahrradhelm grundsätzlich. 31%
Manchmal trage ich einen Helm 16%

31 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ich trage Fahrradhelm grundsätzlich.

Ich hatte eine Freundin, sie fuhr ohne Fahrradhelm Rad, stürzte bei einer Fahrt den Bordstein rauf und zog sich eine schwere Kopfverletzung zu. Sie lag gefühlt eine Ewigkeit im Koma und hat bleibende Schäden davon getragen.
Deswegen trage ich einen Helm! 

Ich trage Fahrradhelm grundsätzlich.

Da ein Helm eine nachweislich Schutzsirkung hat, ist jeder selbst dran schuld, wenn er vielleicht als Komapatient endet.

Hier ein paar Infos. https://www.zeit.de/online/2009/04/kopfverletzungen-traumata-risiko/seite-2

Die Unfälle müssen ja auch nicht einmal selbst verschuldet sein. Wenn dir die Vorfahrt genommen wird, ein Ölfleck auf der Straße,...

Also: Ohne Helm zu fahren ist eine Art des Darwinismus. Wer zu blöd ist, einen Helm zu benutzen, stirbt aus.

Manchmal trage ich einen Helm

Eigentlich trage ich einen Helm beim Radfahren.

Im Winter, z.B. auch im Moment bei diesen Temperaturen, trage ich aber lieber eine dicke Wollmütze, die nicht unter den Helm passen würde. Ich habe auch eine dünne Gore Windstopper Mütze, die unter den Helm passt, aber die hilft auch nicht mehr bei Minus 11,5 Grad, wie heute morgen auf dem Weg zur Arbeit.

Bis vielleicht 5 Grad kann man die dünne Gore Mütze nehmen, aber wenn es noch kälter wird, muss dann die klassische Wollmütze her - dann leider ohne Helm.

Was möchtest Du wissen?