In einem Erste Hilfe Set brauchst du das gar nicht.

Grundsätzlich bewirken beide eine Desinfektion. Aber im Bereich der Ersten Hilfe ist eine Desinfektion nicht vorgesehen.

Wunden, die einer chirurgischen Versorgung bedürfen, werden vom Arzt desinfiziert. Alles Andere wird in der Ersten Hilfe gar nicht desinfiziert.

Wenn du für den Hausgebrauch was haben willst, was desinfiziert, besorgt dir ein Mittel zur "Wunddesinfektion"

Zu dem Unterschied zwischen deinen zwei Tüchern kann man nix sagen. Alkohol wirkt auch antiseptisch. Und generell können Antiseptsche Tücher, je nach Wirkstoff, für verschiedene Zwecke genutzt werden. Als Flächendesinfektion (um das Dixi Klo abzuweichen), als Hautdesinfektion (bei Spritzen), als Händedesinfektion oder Wunddesinfektion. Da müsste eigentlich was näheres drauf stehen, auf beiden Tüchern.

...zur Antwort

Also, Bauchmuskeln sieht man nur, wenn man wehing Körperfettanteil hat. Ist doch klar. Wie willst du die Bauchmuskeln sehen, wenn da die Fettschicht drüber ist. Die Fettschicht bekommst du aber nicht durch Training weg. Also ist Abnehmen schon irgendwo auf der Liste und eben nicht egal.

Deswegen müsste man schon was wissen: Wie groß und wie schwer bist du?

Was verstehst du unter "sportlicher werden?

...zur Antwort
Mr. T.

Stärker ist Mr. T. Er hat viel mehr Krafttraining gemacht.

Wenn ich mir die Tags angucke, weiß ich aber nicht, wo du drauf raus willst. In einem Kampf würde ich eher auf den ehemaligen Karate Weltmeister Chuck Norris setzen.

Wer beim Sex gewinnt... Super, jetzt kann ich nicht schlafen. 😜

Bei Liegestütze gewinnt aber auch Chuck Norris. Weil, er macht alle Liegestütze.

...zur Antwort

BMI in Verbindung mit dem Körperfettanteil ist schon sehr zuverlässig.

...zur Antwort

Um ganzheitlich zu trainieren musst du Krafttraining und Ausdauertraining machen. Training der Flexibilität wäre auch gut.

...zur Antwort

Alles realistische Werte. Der Grundumsatz ist ja in den meisten Online Rechnern nur geschätzt. Da aber dein Körperfettanteil hoch ist, ist im Umkehrschluss dein Muskelanteil niedrig. Und dadurch ist dein Grundumsatz auch niedrig.

Ein Fehler ist mir aufgefallen. Deine Fettfreie Masse ist 53,7kg. Das ist korrekt. Aber, da deine Knochen so um die 9 kg wiegen und deine Organe ja auch was wiegen, kann die Muskelmasse nicht 51kg sein. Ich weiß es auch nicht genau, aber ich würde sagen, die Muskelmasse ist nicht höher als 30kg.

Ist aber eigentlich auch egal. Wichtig ist einzig das Körpergewicht, das Körperfett und dadurch auch die Fettfreie Masse. Der Rest der Werte ist sowieso überflüssig.

Letztendlich wäre bei dir Krafttraining angesagt um so das Körperfett zu reduzieren und die Muskelmasse zu erhöhen.

...zur Antwort

Geh zum Psychiater. Es kann durchaus sein, dass die Medikamente neu angepasst werden müssen. Nur, das solltest du keinesfalls alleine machen.

...zur Antwort

Um mal was auszuräumen. Ein Sixpack wird nicht aufgebaut. Die Bauchmuskeln wachsen nicht, wie der Bizeps. Sonst würde man sich ja eine Wampe antrainieren.

Bei Bauchmuskeln ist der entsprechende Punkt das Körperfett. Bei dir sieht man das gut. Die Bauchmuskeln sind ja da. Nur ist etwas Speck auch da, so dass man nicht alle sieht.

Um Rückenproblemen vorzubeugen ist Krafttraining eine super Sache. In deinem Alter sollte man nur drauf achten, möglicherweise hemmt Maximalkrafttraining das Wachstum. Also, wenn du was machst, achte drauf, dass du immer das Gewicht so wählst, dass du 8 Wiederholungen schaffst. Dann ist alles gut.

Und, für die Gesundheit ist es immer gut, den ganzen Körper zu trainieren.

...zur Antwort

Erstmal, du hast einen Einheitenfehler drin. Die Kalorien werden bereits in kcal angegeben. Insofern sind 3,1 kcal die Kalorien von einem Salatblatt.

Ob du 3100kcal zunimmst oder nicht, weiß ich nicht. Wahrscheinlich schon. Wenn du aber sehr aktiv bist oder auf dem Bau arbeitest oder so , dann nicht.

Außerdem ist halt die Frage, was du damit bezweckst. Einfach nur zunehmen bedeutet dick werden.

...zur Antwort

Kommt drauf an, was du so erreichen möchtest.

Problem ist, um effektiv zu trainieren, musst du die Muskeln auch fordern.

Wenn ich jetzt mal 2x 10kg Kurzhanteln als Beispiel nehme, für die Schultern zB Seitheben kann das schon zu viel sein. Bei Kniebeugen ist es ein Witz.

Auch mit Eigengewichtstraining, hast du das Problem, dass du den Widerstand nur in engen Grenzen variieren kannst. Nimm mal Liegestütze. Wenn du gut darin bist, kommst du an den Punkt, wo du die Übung nicht mehr schwerer machen kannst. Und dann wird es ineffektiv.

Du musst dir halt überlegen, was du erreichen willst. Und dann kann man überlegen, ob die Möglichkeiten in Homeworkouts ausreichend sind.

...zur Antwort

Die Wachstumsfugen werden durch Laufen etc nicht gestört.

Vielleicht werden sie durch Maximalkrafttraining beschädigt. Also durch Training mit Gewichten die so schwer sind, dass du sie nur 3 oder 4x ohne Pause heben kannst. Das weiß man noch nicht.

Trotzdem, wenn du Knieschmerzen hast, würde ich zum Arzt gehen. Es kann ja durchaus auch was anderes sein.

...zur Antwort

Erst einmal ist das kein Grund, besorgt zu sein.

Es kann durchaus sein, dass du eine weitere Form der Herzrrhythmusstörung hast. Ich würde beim nächsten Arztbesuch das einfach mal ansprechen.

...zur Antwort

Ja und Nein.

Mit Eigengewichtstraining kommst du schnell an die Grenzen des Machbaren. Mit Krafttraining im Studio kann man schon mehr erreichen.

Aber, ob das alles so wird, wie du es dir vorstellst, da ist auch ein Teil Genetik dabei. Das hängt zum Beispiel auch davon ab, wo du bevorzugt Fett speicherst etc.

...zur Antwort

Im Regelfall ist es so, dass wem eine solche Frage gestellt wird, der kann sie auch beantworten, wenn gelernt hat.

Vorschlag: Ich beantworte deine Frage, wenn du mir vorher auch was beantwortest:

Beschreiben sie die die Adrenalingabe unter CPR im ALS-Algorithmus nach ERC.

...zur Antwort

Natürlich kann dir das Helfen. Muskeln müssen ja irgendwie aufgebaut werden.

Allerdings ist es auch wichtig, dass deine Ernährung stimmt. Weil, wenn du nicht ausreichend isst, baust du auch nix auf.

...zur Antwort

Parkour ist meines Wissens nach etwas anderes.

Haben die leute die das sehen das recht die bullen zu rufen

Grundsätzlich wüsste ich nicht, wer mir das Recht nehmen sollte, die Polizei zu rufen. Egal, ob das was du machst erlaubt ist, oder nicht.

...zur Antwort
Muskeln sind ja der Inbegriff der Männlichkeit.

Nein, sind sie nicht.

Ich weiß nicht, was bei Bodybuildern männlich ist, wenn sie sich vor dem Wettkampf den gesamten Körper rasieren und sich mit Farbe anmalen.

Du siehst, ist Quatsch. Männlich ist eine Frage der Ausstrahlung und Verhalten. Wobei man aufpassen muss. Sich wie ein Neandertaler zu verhalten hat nix mit Männlichkeit zu tun.

Ich bin ein Fan von Bodybuilding und Kraftsport etc. Aber mit Männlichkeit hat das herzlich wenig zu tun.

...zur Antwort

Bevor du so einen Karton bestellst, solltest du erstmal überlegen, was du tatsächlich brauchst.

Wie groß, wie schwer und wie alt bist du? Männlich oder weiblich?

Trainingsziel?

...zur Antwort