Erstmal grundsätzlich, ein 2er Split ist nicht geeignet, um 7 Tage pro Woche zu trainieren. Die Regeneration ist zu kurz.

Ich gabe jetzt den Plan nicht so richtig verstanden. Was willst du im 2er Split trainieren? Hier hast du ja nur een Oberkörper drin. Willst du 2er Split OK-UK machen oder wie?

...zur Antwort

Erstens, Alkohol enthemmt und verstärkt die Stimmungslage. Bedeutet, es ist im Rahmen einer depressiven Episode nicht sehr hilfreich.

Je nachdem, wie ausgeprägt deine Depression ist, könnte es auch sein, dass du bereits an einer Suchterkrankung leidest. Das wären so die Dinge die ich raten würde, anzugehen. Therapie wegen Depression und Alkohol.

Weil, selbst wenn du derzeit kein Alkoholiker bist, dein Verhalten, die Depression mit Alkohol zu ertränken, hat zur Folge, dass du in naher Zukunft einer bist. Deshalb, geh in Therapie wegen der Depression.

Zum Training. Man muss differenzieren. Bodybuilding und richtigen Muskelaufbau, das kannst du mit so einem Alkoholkonsum vergessen. Aber trainieren kannst du an sich schon. Auch wenn es weniger bringt, als bei jemandem, der nichts trinkt, trotzdem hat es positive Auswirkungen. Nicht nur auf deine Psyche.

Also kurz gesagt, du verschenkt durch den Alkohol natürlich Fottschritte. Trotzdem ist ein Alkoholiker, der trainiert immer noch besser dran als ein Alkoholiker, der nicht trainiert.

Grundsatz ist natürlich, nur nüchtern trainieren gehen. Ist klar. Du willst dich ja nicht verletzen.

...zur Antwort
Nein

Der Chip gibt dir Zugang zum Studio. Es gibt 2 Möglichkeiten. Entweder er funktioniert. Dann ist alles gut. Oder er funktioniert nicht. Dann gehst du zum Personal und sagst denen bescheid.

Aufgrund des Aussehens kannst du nichts tauschen.

...zur Antwort

Bodybuilding ist ein Sport.

Wo du im Wettkampf im Bikini deine Muskeln zeigst. Das ist immer gemischtes Publikum.

Fitnessstudio gibt es auch nur für Frauen. Das ist kein Problem.

Wenn du aber wirklich Bodybuilding machen möchtest, bist du in einem Frauenstudio sowieso falsch.

...zur Antwort

Im Amateurbereich, erstmal nicht. Aber, Gegenfrage, was verdient ein Handballer in ner mittelklasigen Amateurliga. Auch quasi nichts. Ist halt ein Hobby.

Was du halt machen kannst ist zB Coaching etc. Aber die reinen Wettbewerbe, das lohnt nicht.

...zur Antwort

Grundsätzlich, mit dem Entschluss, Bodybuilding zu machen hat dein Freund eigentlich nur am Rande was zu tun. Du musst das für dich machen und für keinen Anderen.

Stell dir mal vor, ihr trennt euch in nem Jahr und dein neuer Freund steht auf Übergewichtige. Wirst du dich dann dick essen?

Also, du triffst die Entscheidung, keiner sonst.

Dein Freund darf dich gerne dabei unterstützen. Da im Bodybuilding der Lebensdtil und die Ernährung wichtig ist, wäre es toll, wenn er auch trainiert und da mit macht. Es ist doof, wenn du bei Reis und Hühnchen sitzt, während dein Freind sich ne Pizza rein schiebt.

Dominanz ist wieder ein anderes Thema.das hat auch mit dem Bodybuilding nichts zu tun. Ich kenne Bodybuilderinnen, die im Bett unterwürfig sind. Und ich kenne untrainirrze Frauen, die dominant sind. Jeder so, wie er es möchte.

Meine Meinung:

  • Bodybuilderinnen mag ich. Finde ich durchaus sexy. Liegt aber vielleicht daran, dass ich auch trainiere.
  • Dominanz, kei muss, kann.man machen. Manchmal will ich aber auch dominant sein.
...zur Antwort

Grundsätzlich, es ist schädlich. Bei Interesse kann ich dir ne Liste mit möglichen Nebenwirkungen schicken. Problem ist, man kann es nicht voraussehen. Man kann nicht vorher wissen, welche Nebenwirkungen man bekommt und welche nicht. Manche Nebenwirkungen bekommt man schnell, andere zeigen sich erst nach Jahren. Manche lassen sich rückgängig machen, Manche sind dauerhaft.

Die Einstellung, das ganze nut unter Überwachung zu machen ist gut. Aber, ich würde halt einen guten Coach suchen ind mich selbst mit seriösen Quellen (keine Influencer) schlau machen. Da wird oft viel Mist empfohlen.

Und, um es klar zu machen.

  1. Es gibt noch mehr als nur Anabole Steroide.
  2. Entsprechende Schutzprodukte sind unerlässlich
  3. Sämtliche Sachen funktionieren nur, wenn Training und Ernährung auf 120% laufen. Anabolika und Co sind jein einfacher Weg. Im Gegenteil. Alles muss viel besser gemacht werden als ohne.

Insgesamt, es ist seine Entscheidung. Aber die Entscheidung muss man sich gut überlegen.

Mal ein paar Fragen um das besser einordnen zu können.

  • Wie groß, und wie schwer bist du? KFA?
  • Wie alt?
  • Wie lange trainierst du schon?
  • Möchtest du Bodybuilding als Wettkampfsport machen? Welche Klasse?
  • Was kann man sich unter "einige Muskelberge" vorstellen? Hast du da Vorbilder bzw Inspirationen?
...zur Antwort

Kann man machen. Bauch geht immer.

Sonst muss man halt ein bisschen darauf achten, dass die entsprechenden Muskelgruppen regenerieren können. Da sehe ich eher das Problem, mit den Armen. Wenn du Arme trainierst, bringt das nichts, Brust und Rücken am Folgetag zu trainieren. Deshalb Würfe ich ein Armtraining eher kritisch hinterfragen.

Eine Sache noch.

Oder gibt es eher weniger einen „Effekt“ zu sehen?

Da der sichtbare Effekt beim Bauch einzig und allein vom Körperfettanteil abhängt, muss ich sagen:

Vollkommen egal, wie du een Bauch trainierst. Solange du kicht über die Ernährung deinen Körperfettanteil senkst, gibt es kein Sixpack.

...zur Antwort

Nein. Dafür fällt mir nichts ein.

Ein vernünftiges Hanteltraining basiert auf den Grundübungen. Das sind Kreuzheben, Kniebeugen, Bankdrücken, Latzug oder Klimmzüge, Schulterdrücken und Rudern.

Dazu braucht man halt etwas mehr Equipment, als nur eine Hantel.

...zur Antwort

Den Zeitraum des Lockdowns, den müsstest du googlen.

Zum Impfstatus, es kommt drauf an. Berechnet werden kann höchstens die Zeit, bis due Impfung für 14jährige freigegeben wurde. Wenn er sich dann nicht hat impfen (dürfen) lassen, selbst schuld

...zur Antwort

Du bist also Adrian Montag? Weil, das was du im Bild diehdt sind die deutschen Rekorde im Powerlifting in der Jugend Klasse

Wohl nicht. Denn wieso sollte ein Powerlifter sich als Bodybuilder ausgeben.

Ach ja, wenn du Bodybuilder wärst, wüsstest du, dass im Bodybuilding die Gewichte vollkommen egal sind.

Ach ja, mit 14 Bodybuilder. Und viel drücken. Das erfordert Training. Wann hast du angefangen? Mit 8?

Demnach würde ich mir an deiner Stelle einfach eine neue Story einfallen lassen

...zur Antwort

Nein. So nicht. Grundsätzlich werden Proteine im Rahmen der Versauung in Aminosäuren umgewandelt. Und ja, es kann sein, dass der tatsächliche Proteingehalt von dem deklarieren Proteingehalt abweicht. Das liegt an den gesellschaftlichen Vorschriften.

Siehe hier

https://gannikus.de/supplementartikel/warum-die-deklaration-von-naehrwerten-auf-eaas-und-co-problematisch-ist/

Ansonsten

https://www.fitness-insights.at/eaas-statt-whey/

...zur Antwort
nicht verlassen

Wenn sie dir nicht gefällt, warum hast du dann mit ihr überhaupt was angefangen? Und, wenn du sie trotz gutem Charakter verlassen möchtest, dann frage ich mich, wo sind die wahren Gründe.

Ich meine, du hast eine, wie du sie beschreibst, tolle Freundin. Wenn sie so einen tollen Charakter hat, wieso sagst du ihr nicht "Schatz, ich finde Muskelfrauen unheimlich attraktiv. Was hältst du davon, zu trainieren?"

...zur Antwort
Schlimm

Wenn das der einzige Grund ist, dann ist das schlimm.

Man sagt, die Optik entscheidet, ob man zusammen kommt. Der Charakter entscheidet, ob man zusammen bleibt.

Daher scheint der Charakter desjenigen, der den Anderen verlässt ja eher mies zu sein.

Ich kann verstehen, wenn sie jetzt in dem Beispiel trainieren würde und sagen würde, der Lifestyle passt nicht. Ich kann verstehen, wenn sir sagen würde "Schatz, du bist mir zu schmal, aber ich liebe dich. Arbeite daran"

Aber, wenn man jemanden deswegen verlässt, dann muss es andere Gründe geben, die nicht ausgesprochen wurden.

...zur Antwort