sind Bodybuilderinnen die viel Anabolika nehmen fast das gleiche wie transfrauen transgrénder frauen?

Das Ergebnis basiert auf 26 Abstimmungen

nein 92%
ja 8%

9 Antworten

Von Experte Philipp3141 bestätigt
nein

Hallo! Aber sie müssen schon mit schweren Veränderungen rechnen.

Jeder normale (gesunde) Mensch besitzt 656 (Skelett)-Muskeln, wobei diese beim Mann ca. 40 %, bei der Frau ungefähr 23 % der Gesamtkörpermasse ausmachen, die Muskulösität hängt insgesamt aber besonders von der Lebensweise ab, dazu gehört auch Sport.

Das der Mann mehr Muskeln hat als die Frau liegt am Testosteron, ein typisch männliches Hormon. Nehmen Männer Anabolika, so haben sie nur eine größere Menge des eh vorhandenen Hormons.

Tun Frauen das gleiche, so vervielfacht sich die im Körper vorhandene Restmenge an Testosteron, sie haben dann irre Steigerungsraten. Folgen : Beim Mann im günstigen Fall reversibel ( umkehrbar), das Testosteron pendelt sich wieder im Normalzustand ein. Bei Frauen sind die Folgen fatal, es gibt bleibende Veränderungen, als Frau gesehen eigentlich krankhaft.

Dazu gehören eine tiefere Stimme, verstärkte Behaarung, männliche Bewegungsmuster und im schlimmsten Fall bleibende Veränderungen an den Geschlechtsorganen.

Ich habe mit Muskelfrauen trainiert und hatte auch privat mit ihnen zu tun

Schöne Woche

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Viele Jahre Bundesliga Gewichtheben/Studium
nein

das eine hat mit dem anderen absolut nichts zutun.

nein

nein da transfrauen biologisch männlich sind und bodybuilderinnen wo ich jetzt mal von cis weiblich ausgehe eben biologisch weiblich

obwohl beide verschiedene stoffe zu sich nehmen sind sie nicht ganz gleich

bei bodybuilderinnen kommen männlichere züge die bei transfrauen bereits vorhanden sind die jetzt eben "weiblicher" werden

sagen wir ne transfrau pre transition hat 100% männlich

und ne body builderin vor den pillen 100% ewiblich. die transfrau bekommt durchs E2

50% weiblichkeit dazu und die bodybuilderin 30% männlichkeit oder mehr (idk)
am ende gehen sie also auf die gleiche linie.

heißt die einen bekommen körperlich männlichere züge wähernd die anderen ihre züge verweiblichen.

auf einer kurve könnte man aber theoretisieren dass sie sich gegenseitig schneiden. zumindest ab einem gewissen punkt

beide nehmen also entgegengesetzte stoffe starten aber beim jeweils anderen punkt und landen so am ende irgendwann auch beieinander. trennen sich dann aber auch wieder

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – selbst nicht hetero

die nehmen anqbolika. das sind männliche hormone .. transfrauen nehmen weibliche hormone

0
@ohjee332

kann ja g ern mit ner gegenfrage antworten:
sind transmänner das selbe wie transfrauen

die einen nehmen männliche hormone die anderen nehmen weibliche hormone...

die einen sind biologisch männlich die anderen biologisch weiblich

0
nein

Das hat beim besten Willen nichts mit Trans sein zu tun

die nehmen anqbolika. das sind männliche hormone .. transfrauen nehmen weibliche hormone

0
@ohjee332

Komm geh... bilde dich bitte weiter bevor du weiter so nen Mumps von dir gibst, das tut echt weh

0
@BIairwitch

ich stehe selber auf bodybuilderinnen. wieso is e nicht das gleiche.. nenn beispiele

0
@ohjee332

Das sagt einen schon der gesunde Menschenverstand dass das eine mit dem anderen nichts am Hut hat und bevor du weiterquakst, Bodybuilding hat auch nichts mit LGBTQ am Hut 🙄

1
@BIairwitch

frauen die männner werdedn möchten nehmen auch anabolika..also ja.. warum seid ihr LGBTQ mitglieder immer so schnell beleidigt.. ich stehe selber auf bodybuilderinnen

0
@ohjee332

Weil Bodybuilding keine sexuelle Richtung ist 🤦‍♀️ und wer sagt das ich Mitglied bin? Du bist einfach peinlich

0
@BIairwitch

ich rede von profi bodybuilding die nehmen viel anabolika(männliche hormone) genau wie frauen die männer werden möhchten.. viele bodybuilderinnen bekommen bart und glatze ..sag mir nich t´das ist anders

0
@BIairwitch

in der ddr sind viele frauen die ANABOLIKa genommen haben jetzt männer google mal andreas krieger

0
nein

Nein definitiv nicht. Wenn dann sind sie ein bisschen wie Transmänner, aber sicher nicht wie Transfrauen. Denn schließlich sind Transmänner biologisch weiblich und nehmen Testosteron.

Trotzdem haben Bodybuilding und Transgeschlechtlichkeit eigentlich nichts miteinander zu tun.

die nehmen anqbolika. das sind männliche hormone .. transfrauen nehmen weibliche hormone

0

Was möchtest Du wissen?