War meine Reaktion überzogen, gefährlich oder richtig?

Ich wollte heute ins Fitnessstudio und auf dem Weg sah ich 1 Mädchen im Wald umringt von 5 männlichen Jugendlichen.

Als ich vorbeiging haben die mich schon komisch in die Augen geschaut bzw. gewartet bis ich vorbeigehe.

Ich dachte mir nichts, vielleicht spielen sie ein Spiel in der Natur mit Freunden.
Ein paar Meter bin ich vorbeigegangen und hab dann gleich einen lauten Knall gehört und das laute Gekreische/weinen von diesem Mädchen. Mir ist meine Sicherung durchgebrannt und bin durchdreht. Ich kannte sowas nur in sozialen Medien und das es mir mal passiert und ich mittendrin bin war mir nicht bewusst. Das laute Weinen hat mich sehr mitgenommen und glaube im Nachhinein, dass es ein Fehler von mir war so aggressiv und unüberlegt in die Sache reinzugehen.

Ich glaube man sollte sachlich und neutral an die Sache herangehen.

Ich habe aber keine Gewalt angewendet, sondern bin nur mit Worten bisschen emotional ausgerastet. Ich habe das Mädchen zu den Eltern gefahren und mit den Eltern auch gesprochen. Die haben sich bedankt und werden der Sache noch nachgehen. Es war nur sehr unangenehm aber ist heute Vormittag nun mal passiert. Was denkt Ihr darüber und wie würdet Ihr Euch in so einer Situation verhalten?

Leben, Mobbing, Mädchen, Menschen, Gewalt, Psychologie, Emotionen, mädchen und jungs, Schlägerei, Frau und Mann, Philosophie und Gesellschaft