App vom iPad auf iPhone übertragen?

4 Antworten

Wenn es die App im Store nicht gibt, dann geht das eh nicht. Man kann Apps nicht einfach zwischen Geräten kopieren.


ostseemensch 
Beitragsersteller
 14.03.2023, 11:01

Na ja es ist ja nicht so dass man bei Apple nur Apps aus dem App Store installieren kann. Wie muss ich vorgehen?

1
miezepussi  14.03.2023, 11:15
@ostseemensch

öhm. doch. du kannst nur Apps die von Apple "zertifiziert" sind downloaden. Und die findest du alle im App Store.

0
ohwehohach  14.03.2023, 11:17
@miezepussi

Naja, nee. Als Entwickler kannst Du Apps auch auf vorher festgelegten Geräten installieren - aber eben nur mit einem Developer-Account und auch nur von einem Mac aus.

Beides dürfte hier wohl nicht gegeben sein.

0
miezepussi  14.03.2023, 11:23
@ohwehohach

Als Entwickler mag das sein. Unser Fragesteller ist aber (so behaupte ich) kein Entwickler. - Für Otto-Normal-Verbraucher ist meine Antwort also korrekt.

1
miezepussi  14.03.2023, 11:24
@ostseemensch

Du kannst gerne "My Netto" sagen und auch dort einkaufen. Aber das hat nichts mit IOS zu tun.

1
ostseemensch 
Beitragsersteller
 14.03.2023, 11:48
@miezepussi

Die My Netto App lädt man auch nicht aus dem AppStore herunter, die kommt von einer Website. Damit ist die obige Aussage falsifiziert.

0
ohwehohach  14.03.2023, 11:54
@ostseemensch
Die My Netto App lädt man auch nicht aus dem AppStore herunter, die kommt von einer Website

Nein. Auf der Webseite ist nur ein Link, der einen Redirect in den App Store macht.

Damit ist die obige Aussage falsifiziert.

Nein. Als Enduser kannst Du in der Tat keine Apps "einfach so" ohne den App Store installieren, da hat miezepussi schon recht. Alle Webseiten mit einem Download-Knopf verweisen lediglich auf den Store.

2
ostseemensch 
Beitragsersteller
 14.03.2023, 11:58
@ohwehohach

Nein, auf der Website wird NICHT zum AppStore verlinkt. Man lädt die App direkt auf der Website (und nicht im AppStore!) herunter.

0
ostseemensch 
Beitragsersteller
 14.03.2023, 12:04
@ohwehohach

Nach dem Download von der Website musste ich nur noch dem Entwickler in den Einstellungen vertrauen. Du irrst dich komplett.

0
ostseemensch 
Beitragsersteller
 14.03.2023, 12:30
@miezepussi

Der ist privat weil es sich um eine Mitarbeiterapp handelt.

0
ohwehohach  14.03.2023, 12:37
@ostseemensch
Nach dem Download von der Website musste ich nur noch dem Entwickler in den Einstellungen vertrauen. Du irrst dich komplett.

Alles klar. Du hast ein Android-Telefon, kein iPhone. Eine Einstellung zum Vertrauen von Entwicklern gibt es unter iOS nicht.

1
ostseemensch 
Beitragsersteller
 14.03.2023, 12:39
@ohwehohach

Natürlich habe ich ein iPhone und die Einstellungsmöglichkeit gibt es. Du irrst dich schon wieder.

0
ohwehohach  14.03.2023, 12:39
@ostseemensch

Gut. Dann kannst Du ja sicher die Abfolge hier hinschreiben, was ich Antippen muss, um zu dieser Einstellung zu gelangen.

Bin gespannt, ob ich als jahrelanger Entwickler von iPhone-Apps hier heute noch was lernen kann...

0
ostseemensch 
Beitragsersteller
 14.03.2023, 12:42
@ohwehohach

Du kannst es auch selbst googeln ,,iphone Entwickler vertrauen"

Wenn man eine App von einer Website installiert hat, ist es Einstellungen -> Allgemein -> VPN & Geräteverwaltung und dann erscheinen die Entwickler. Aber nur dann, wenn man eine App von einer Website installiert hat. Wie bspw die My Netto App.

0
ohwehohach  14.03.2023, 12:47
@ostseemensch

Eventuell, weil Du einen Arbeitsaccount angemeldet hast? Dann läuft das über das Enterprise Developer Program https://support.apple.com/de-de/HT204460). Das ist aber was ganz anderes als eine manuelle Installation.

Als normaler Enduser kannst Du keine Apps auf diese Weise installieren. Dass Dein Arbeitgeber das entsprechend umsetzt, lässt keinen Schluss auf die Allgemeinheit zu.

0
miezepussi  14.03.2023, 14:03
@ostseemensch

Okay. Eine einzige App (deine Mitarbeiterapp) gibt es also außerhalb vom app Store - sicherlich wird auch diese app das „okay“ von Apple haben.

regulär gibt es Apps für ios nur im App Store.

du kannst den Entwickler deiner „fehlenden“ App mal anschreiben und um einen download bitten. Vielleicht kann er dir helfen.

1
ostseemensch 
Beitragsersteller
 14.03.2023, 14:25
@miezepussi

Die App habe ich schon lange in Benutzung und die Website zum Download liegt vor. Außerdem wird das nicht die einzige App sein.

0
ostseemensch 
Beitragsersteller
 14.03.2023, 14:27
@ohwehohach

Ich habe keinen Arbeitsaccount auf meinem Privathandy eingerichtet. Das Gerät läuft über meine private Apple ID.

0
ohwehohach  14.03.2023, 14:44
@ostseemensch

Aha, und wie heißt das App-Package, was Du da installieren möchtest und wo kann ich das runterladen?

0
ohwehohach  14.03.2023, 14:47
@ostseemensch

Nun, wenn die App nicht über den App-Store kommt, muss es ja ein App-Package geben, das von der Webseite heruntergeladen wird. Wie heißt das und wo bekomme ich das? Offenbar hast Du das ja mit der My Netto-App gemacht (sonst hättest Du das ja nicht oben erwähnt). Also: Wo lade ich das Package der My Netto-App von einer Webseite herunter?

0
ostseemensch 
Beitragsersteller
 14.03.2023, 15:11
@ohwehohach

Du lädst direkt die App von einer Website herunter. Danach muss man nur dem Entwickler vertrauen. Da musst du nicht erst was entpacken, die App ist direkt einsatzbereit.

0
miezepussi  14.03.2023, 15:33
@ostseemensch

dann hat entweder ohwehohach etwas falsch verstanden, oder ich habe ihn falsch verstanden

1
ostseemensch 
Beitragsersteller
 14.03.2023, 15:42
@miezepussi

Ja, irgendwie entsteht hier gerade das klassische Idiotengespräch😂 wir reden glaube ich aneinander vorbei.

0
ohwehohach  14.03.2023, 15:51
@ostseemensch

OK. Wenn ich mal Google anwerfe und dort "My Netto App" eingebe, dann gibt es nur einen einzigen Treffer und das ist dieser: https://play.google.com/store/apps/details?id=net.relesysapp.netto&hl=de_AT

Offensichtlich ist das eine Android App. Wenn Du also diese App auf einem iPhone installieren möchtest, geht das nicht. Es muss dann also einen "versteckten" Unternehmensdownload für diese App geben.

Und das funktioniert ausschließlich über Custom Apps. https://developer.apple.com/custom-apps/

Und das wiederum funktioniert nur, wenn man auf dem Gerät in den Einstellungen entweder einen Business- oder Schulaccount anmeldet, oder wenn das Gerät von der Firma provisioniert ist.

Darüberhinaus gibt es für iOS keine Möglichkeit, eine App alleine nur über einen Webseiten-Link zu installieren, weil es schlicht und einfach von Apple nicht vorgesehen/erlaubt ist. iOS Apps kommen in Form von .ipa Packages (I Phone Application), genauso wie Android Apps stand-alone als .apk-Dateien verteilt werden können. Allerdings kannst Du - im Unterschied zu Android - eine .ipa-Datei nicht einfach auf dem Handy installieren. Unter Android hast Du die Option, "unbekannten Quellen" zu vertrauen und die .apk-Datei dennoch zu installieren.

3
ohwehohach  14.03.2023, 15:52
@ostseemensch
Du lädst direkt die App von einer Website herunter. Danach muss man nur dem Entwickler vertrauen. Da musst du nicht erst was entpacken, die App ist direkt einsatzbereit.

Ich habe auch nicht gesagt, dass Du etwas entpacken musst. Aber iOS Apps kommen als Package File mit der Erweiterung .ipa. Es muss also auf der Webseite ja irgendwo einen Download-Link zu dem .ipa-File geben, falls Du Recht hast.

Somit: Wenn Du die Webseite auf einem PC öffnest und nicht auf einem iPhone: Was passiert dann? Welche Art Datei wird dann heruntergeladen? Ich tippe auf ein Provisioning Profile...

1
ostseemensch 
Beitragsersteller
 14.03.2023, 16:09
@ohwehohach

Was für ein Dateityp der Download ist weiß ich nicht. Interessiert mich auch nicht sonderlich. Beim Download von der Website wird nur gefragt, ob man den Download zulässt. Nach dem Download muss man nur noch dem Entwickler vertrauen und kann die App nutzen.

0
ohwehohach  14.03.2023, 16:11
@ostseemensch

Gut. Dann Endet die Unterhaltung hier. Das von Dir beschriebene Feature ist nur in einem ganz speziellen Sonderszenario überhaupt verfügbar. Da Du nicht willens bist, Deine eigene Frage zu klären (Was für ein Dateityp der Download ist weiß ich nicht. Interessiert mich auch nicht sonderlich), lässt sich diese Frage nur für den Allgemeinfall behandeln. Und da lautet die Antwort: ist von Apple nicht vorgesehen, geht nicht. Fertig.

Wenn es so einfach ist, wie Du sagst, dann sollte es ja kein Problem sein, das auf Deinem iPhone genauso zu tun, wie Du beschreibst, und fertig.

4
miezepussi  14.03.2023, 16:18
@ohwehohach

Danke. Ich habe heute einiges gelernt. "ipa" ist mir neu. Den Begriff apk kenne und verstehe ich.

Dass es Spezial-Programme für Firmen gibt, kann ich mir vorstellen.

Für Otto-Normal-User gilt jedoch: Apps nur im App Store

1
ostseemensch 
Beitragsersteller
 14.03.2023, 19:03
@ohwehohach

Wir haben uns allerdings komplett vom Thema entfernt. Bei der ursprünglichen Frage ging es um das Übertragen einer komplett anderen App zwischen zwei Geräten, die es mal im AppStore gab und jetzt nicht mehr. Um die My Netto App ging es im ursprünglichen Kontext nicht, deshalb interessiert mich das Dateiformat auch nicht, die Website zum Download liegt mir vor.

0
ohwehohach  14.03.2023, 21:39
@ostseemensch

Genau. Und meine ursprüngliche Antwort beantwortet deine ursprüngliche Frage.

0
ostseemensch 
Beitragsersteller
 16.03.2023, 12:12
@ohwehohach

Funktioniert die App Übertragung mit AnyTrans? Meine da was gelesen zu haben..

0
ohwehohach  16.03.2023, 12:17
@ostseemensch

Ich habe mit AnyTrans keine Erfahrung und kenne es auch nicht, daher kann ich Dir dazu nichts sagen.

0
Babelfish  31.03.2023, 22:21
@ostseemensch
Der ist privat weil es sich um eine Mitarbeiterapp handelt

Das ist aber was ganz anderes. Für Firmen gibt es die Möglichkeit, InHouse-Apps zu verteilen aber das kostet und geht nur mit speziellen Zertifikaten.

0

Wenn beide die gleiche ID haben, kannst du das Backup vom Ipad auf dem Iphone laden...

Evtl. findest du im App Store (auch nur bei gleicher ID) die Apps, die auf dem Ipad sind. Musst ein bisschen suchen. Irgendwo kann man sehen, welche Apps auf anderen Geräten sind.


ostseemensch 
Beitragsersteller
 14.03.2023, 11:23

Beide haben die gleiche Apple iD, beim Schnellstart wird die App nicht mit übertragen und bei den installierten Apps steht die auch nicht mehr.

0

Ich gehe mal davon aus, daß du auf beiden Geräten mit der gleiche Apple ID angemeldet bist. Falls diese App auf dem iPhone läuft, solltest du sie unter deinen gekauften Apps im AppStore finden und laden können.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Ich weiß es einfach

ostseemensch 
Beitragsersteller
 14.03.2023, 11:24

Dort erscheint die App nicht.

0
ostseemensch 
Beitragsersteller
 14.03.2023, 12:30
@HeinzHubert

Sie lief ja bis sie entfernt wurde, ich es nicht wusste und per Schnellstart mein neues Handy eingerichtet habe. Auf dem iPad funktioniert sie immer noch problemlos.

0
HeinzHubert  14.03.2023, 12:46
@ostseemensch

Dann hat der Entwickler sie wohl komplett eingestellt und aus dem AppStore gelöscht.

Vielleicht ließe sich die App mit iMazing übertragen. Ob sich der Preis dafür aber lohnt, mußt du überlegen. https://imazing.com/de

0
Quebec935  10.06.2023, 04:17

Voila......!!!!-(((((((

0

Viele Apps sind Gerätegebunden, die kannst du nicht kopieren.

Woher ich das weiß:Hobby – Handy-Freak seit 1988 und Handysammler. Die Nummer 1 bei GF

miezepussi  14.03.2023, 11:14

Die Apps sind ID gebunden, nicht Gerätegebunden. (Allerdings laufen nicht alle Apps auf allen Geräten.)

1