Nacktheit unter Musliminnen?

das Jungfernhäutchen der Braut geprüft wird?

tun sie das wirklich?

Meine türkische Freundin und auch ihre Cousine wurden vor der Hochzeit untersucht. Heißt bei denen "Zwei-Finger-Test".

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Tanja,

man kann all dem unterstellen, dass eine Gesellschaft oder Kultur vermeiden will, dass Menschen Sexualität untereinander pflegen, sich damit vielleicht "unkontrolliert" vermehren oder mit dem Fun Factor so verhalten.

Damit liegt nahe - und ist auch eher in vielen Kulturen beobachtbar - dass sich Frauen untereinander eher so zeigen, wie sie sind, und ggf. dann auch Männer bewusst ausschließen.

Religionismen könnten dann das eine erlauben, das andere verbieten. Es ist schon berichtet worden, dass im Arabischen Kulturkreis die Frauen unter sich die Männer zu solchen Momenten, wo sie eher mal mehr Erotik präsentieren, ausschließen: sich also etwas erlauben und etwas anderen gegenüber verbieten.

In meinen Augen würde es Sinn machen, da dem Gedanken des Naturalismus zu folgen, wo alle Menschen miteinander so, wie sie sind, umgehen - ohne dass es da ein Paradigma zu daraus notwendigerweise folgender Sexualität gibt. Das würde den Menschen mehr Freiheitsgrad erlauben - und die eine oder andere Diskriminierung ersparen.

Mit vielen lieben Grüßen
EarthCitizen

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hallo Tanja,

hab vielen herzlichen Dank auf für den Stern. Ich freue mich sehr, wenn ich Dir nochmals habe helfen können.

Mit vielen lieben Grüßen
EarthCitizen

0

ich weiss nicht was im Koran steht, aber aus meine Erfahrung sind Muslime beiderlei Geschlechts, was Nacktheit angeht, extrem prüde. Zitat, "nicht mal mein eigener Bruder darf mich nackt sehen". Mein Frau hat auch die Erfahrung in einem Frauen-Fitnesscenter gemacht.

Ich war mal in der Sauna, im Iran .. ja sowas können sicher nicht viele berichten :-) Wie bei uns, Dampfbad, Thermalbäder, Finnische Sauna, nach Zeitplan Männlein und Weiblein getrennt, natürlich alle in Badehose, die Frauen Badeanzug, aber keine Burkinas und Kopftücher, untereinander ist man lockerer berichtet meine Frau. Ist natürlich in jedem Land anders, Sunniten sind strenger als die Shiiten.

Die Umkleiden und Duschen, alles sichtgeschützte Einzelkabinen ... kein Mann würde sich vor dem anderen ausziehen.

So ist es + wie Du schon sagst Extrem Prüde "hoch 10" :-)
Ein Eintrag eines muslimischen Mannes im Saunafans Forum:
"Ich kann den Anblick der anderen nackten Menschen nicht ertragen"
Mein Vorschlag war es dann, der Sauna(anlage(n)) und unserem Forum einfach immer fernzubleiben.... :-)
Die Deutschen sind mit Ihrer Saunakultur sogar sehr vorbildlich und schon fast weiter als die Finnen, die eigentlich immer unter sich Saunieren, nicht in grösseren Gruppen, schon gar nicht gemischt!
Es gibt den Grundatz: In der Sauna sind alle Menschen gleich!
Wer das nicht akzeptieren kann, der sollte zu Hause bleiben. :-)

4

Es gibt keine Prüfung des Jungfernhäutchens im Islam. Jungfräulichkeit ist keine Bedingung für die Eheschließung im Islam, da auch Witwen und geschiedene Frauen, die in der Ehe ja legal Verkehr hatten, wieder heiraten dürfen. Nur bei einer Frau, die nie verheiratet war, geht man logischweise von der Jungfräulichkeit aus, da sich das ergibt aus dem Verbot des außerehelichen Verkehrs.

Nein, Frauen dürfen sich auch nicht komplett nackt sehen. Die Intimbereiche, wie Brüste und der untere Schambereich müssen bedeckt sein. Wenn man kann sollte man aber auch verhindern, dass eine Frau eine andere teilweise unbedeckt sieht, außer man hat wirklich Vertrauen zu der Frau, denn es gibt Frauen, die ihren Männern andere Frauen beschreiben. Das soll nicht sein.

Ausnahmen gibt es natürlich für Ärztinnen, die müssen auch diese Bereiche manchmal sehen. Da geht es ja nicht anders. Das ist dann eine Notwendigkeit.

Was das Hammam betrifft, so muss man da aufpassen. Zusammmen hingehen ja, aber nur, wenn man abgetrennte Bereiche hat für jede Frau. Dann ist das ok. Zusammen sich nebeneinander nackt zu waschen oder wie in der Sauna zu sitzen, das ist unislamisch. Es heißt ja auch, dass Hammams zu den Plätzen gehören, wo am meisten Sünden passieren. Gerade heute, wo es so viele lesbische Frauen gibt, aber früher kam es auch schon zu solchen Sünden.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Autodidakt Islam seit 2010 und Fernstudium

All meine türkischen Freundinnen, die verheiratet sind, wurden vor der Hochzeit von der Frauenärztin getestet. Also ist das doch eine Tradition.

Und über Lesbensex im osmanischen Hamam gibt es ja auch Bücher, z. B. "Ülfet, die Hamam-Gängerin" von Ahmet Rasim (1864 - 1932). Also ist auch hier eine Tradition vorhanden.

1
@TanjaWhite

es kann ganz normal im alltag reißen zb durch sport oder einen unfall ober auch beim fahrradfahren, das macht kein sinn und ein frauenarzt kann soweit ich weiß nicht feststellen ob noch alles ganz ist UND er darf es auch wegen der ärztlichen schweigepflicht niemanden außer ihr sagen

0

Die sehen nackt genauso aus, wie andere.

Das mit dem Jungfernhäutchen ist übrigens totaler Blödsinn, da man die tatsächliche Jungfräulichkeit dadurch gar nicht prüfen kann. Viele Frauen sind nämlich "Jungfrau" bis zu ihrer ersten Geburt.

Aber wie das halt so ist...

Gem. strenger islahmischer Auffassung dürften sie das nicht - Doch ist diese Vorschrift so unsinnig und hoffnungslos rückständig wie viele andere im Islahm:(

...und für den genauso unsinnigen "2Fingertest" braucht man doch die Frau nicht nackt zu sehen! (was das Ganze natürlich keineswegs besser macht!:(

Was möchtest Du wissen?