Man darf!

DENN: Es gibt weltweit m.W. kein einziges Koranhörungsverbot! ... wäre übrigens auch rassistisch und diskriminierend!!!

also gibt es auch kein Koranwährndesschlafenshörensverbot und kein Koranwährendeslernenshörensverbot !

Ansonsten empfehle ich Dir: LERNEN und Koranhören passt nicht zusammen! LASS DAS! ... es sei denn, Du willst den Koran (auswendig) lernen!

...zur Antwort
Ja

NATÜRLICH, Aber das ist doch das SCHÖNE an den geschminkten Hijabis!

  1. Sie haben den Islam nicht verstanden - WIE ICH! .... es ist MENSCHLICH, denn der Islam ist unmenschlich!
  2. Was der Islam will oder soll geht ihnen an ihrem meistens knackigen allerwertesten vorbei! - Wie MIR an MEINEM (auch wenn der nicht mehr knackig ist)
  3. Sie symbolisieren mit ihrer Aufmachung den Islam: Der Islam ist ein einziger Widerspruch - Und sie machen das offensichtlich! ... das finde ich sehr sympathisch

Abgesehen vom Hijab kann ich alles, was die tun, nur begrüßen und hoffe für sie, dass sie den Hijab auch noch loskriegen!

...zur Antwort

Warum sind die meisten Flüchtlinge die über Polen nach DE wollen , Muslime?

Hey,

In Belarus leben schätzungsweise 30.000 Muslime. Die Flüchtlinge die über Polen nach Deutschland kommen wollen , sind überwiegend Muslime .

Fragen:

1) Wieso sind die meisten Flüchtlinge Muslime ?

2) Warum wollen sie nach Deutschland ? Deutschland hat in der Vergangenheit viel für Flüchtlinge getan , ihre Kapazitäten sind ausgeschöpft und trotzdem wollen sie nach Deutschland .

Diese Muslime reden immer von Muslim Brotherhood aber kein muslimisches Land erklärt sich bereit die Muslime aufzunehmen.

Die Muslime reden von Muslim Brotherhood aber die Muslimischen Ländern benutzen ihre Muslime Bürger als politische Waffe , sie spielen also mit Menschen als wären sie Objekte . Siehe Türkei.

Deutschland hilft den Flüchtlingen unabhängig welcher Nation oder Religion sie angehören , die Flüchtlinge hier bekommen vollste Unterstützung leben hier auf Kosten des Staates meist ein besseres Leben als in deren Heimat Ländern , dennoch beklagen sie einige , treten mit Fehlverhalten und randalieren. Auch die Flüchtlinge an der Grenze Polen - Belarus sind Gewaltbereit .

Deutschland wird benutzt und von Dankbarkeit keine Spur. Wir dürfen diesmal nicht aufgeben , wir sollten nur die Frauen und Kinder aufnehmen und die Männer sollten für ihre Freiheit kämpfen . Sie sprechen von Männlichkeit, können aber nicht für ihre Rechte & Freiheit in ihren Ländern kämpfen ?

Für mich ist das heuchlerisch, was meint ihr ?

...zur Frage

Naja, so kann man erstmal empfinden!

ABER:

1)Was macht Dich so sicher, dass die meisten Flüchtlinge dort Muslime sind? - Woher weißt Du das?

2) Weil Deutschland a) GUT b) SCHÖN ist - willst Du nicht nach D? ...also ICH schon! - Gerade WEIL D so viel in der Vergangenheit getan hat, denken die "naja, dann kann D auch noch mehr tun"! ... das ist nur folgerichtig! ... das darfst Du denen nicht vorwerfen!

  • Das mit dem Muslim brotherhood ist die übliche Heuchelei, zu der eine rigide Religion wie der Islam zwangsläufig führen muss!
  • ALLE Regierungen (nicht nur muslimische) nutzen Menschen als Waffen - SPIELEN tun die nicht, dafür ist ihnen ihre Macht zu wichtig!
  • Die WENIGSTEN Flüchtlinge sind hierzulande gewaltbereit!
  • Wenn Du im kalten Niemandsland zwischen Belarus und Polen feststeckst, zu erfieren drohst und Dich erinnerst, dass Dir ein gewisser Lukaschenko versprochen hat, dass D Dich herzlich aufnimmt, ich WETTE mit Dir um meinen Platz im Paradies: dann wirst DU auch gewaltbereit!!! - ICH jedenfalls würde es!
  • Ich habe zwar Sympathie für Deinen Vorschlag, aber das wird menschenrechtlich nicht durchzusetzen sein! ... oder willst DU einem Flüchtlingsmädchen erklären, dass es nach D kommen, der Papa aber nicht mit darf? ... MACHST DU DAS? - ICH NICHT!!!
...zur Antwort

Wichtiger als all die von Dir genannten Rechte sind den Linken offensichtlich Minderheitenrechte - ganz unabhängig davon, ob diese Minderheiten positiv oder negativ auffallen & egal ob diese "Rechte", die diese Minderheiten nach Meinung der Linken abgestritten bekommen vor- oder nachrangige Rechte sind!

Zudem sind zwar Homos und Frauen und Kinder auch Minderheiten, aber nicht so "benachteiligt" wie die "armen, armen" Muslime:(

Eine wichtige Rolle spielt, dass in der WAHRNEHMUNG der Linken es v.a. die Rechten sind, die die Muslime benachteiligen und diskriminieren wollen - weshalb sie den "Kampf gegen diese Nazis und Rassisten" mit besonderer Verve aufnehmen: Schließlich geht es ja zudem noch gegen die "Bösen"!

Da vergessen sie gerne mal schnell vor lauter Misssionsgedanken, dass

  1. Ihre Form der Moslem-Verteidigung auch eine diskriminierende solche ist, da sie den Muslimen ganz offensichtlich nicht zutrauen, für ihre Rechte selbst einstehen zu können
  2. sie als Linke in einem islamistischen Staat als erste über die Klinge springen würden (siehe bspw. die Geschichte des Iran!:(
...zur Antwort

Die allerwichtigst Hilfe für Dich ist: WERDE KEIN MOSLEM!!!

... vor allem deshalb nicht, weil Du

a) keine Ahnung vom Islam hast und

b) keinen auch nur annäherungsweise vernünftigen Grund dafür hast.

Schon Deine Frage zeigt, dass Du nicht den Hauch einer Ahnung vom Islam hast:

Natürlich muss Deine Mutter kein KT tragen, wenn Du konvertierst - aber wenn Dir schon diese Kenntnis fehlt, dann ist es allergröbste Fahrlässigkeit von Dir, zu konvertieren!

Und was weiß Dein Vater vom Islam? - Mit welcher Begründung meint er, sie müsse?

...zur Antwort
Stimmt

So sieht es aus, in der Motivationsforschung nennt man das "extrinsische Motivation"

Möglicherweise lieben sie ihn auch aus sadistischen Gründen: Unzählige erlegen sich selbst und Anderen (vor allen "ihren" Frauen!) so unendlich viele völlig sinnlose Zwänge und Gebote auf, dass sie ihr ganzes Leben lang keine Freude haben! ... dann freuen sie sich eben beim (IRRIGEN) Gedanken, dass sie dann aber wenigstens nach ihrem Tode Freude (im nicht existierenden Paradies) haben werden, wären die, die jetzt Lebensfreude haben, zur Strafe in der Hölle gequält werden! ...also wenn DAS kein Sadismus ist, dann möchte ich mal wissen!

...zur Antwort

Der Islam will den Weltfrieden!

Was Dir die meisten Moslems aber nicht verraten, ist: Den Weltfrieden gibt es nur unter der DIKTATUR des Islamismus: Nur dann, wenn ALLE den Islam annehmen und sich diesem unterwerfen, oder Tribut zahlen für die Ausübung eines anderen Glaubens oder tot sind (wobei letztere eben zur Not und für die gute Sache des Islam vom Leben zum Tode befördert werden müssen:(

...zur Antwort

Wenn es verboten wäre, Nike zu tragen, dann würdest Du keine Nike-Schuhe mehr angeboten bekommen - in egal welchem Laden oder dem Internet!

Oder wie oft bekommst Du in Deinem lokalen Discountmarkt Kokain angeboten??? - NA?` Also! Wenn Nike Schuhe verboten wären, dann würdest Du sie so selten angeboten bekommen wie Kokain oder Heroin!

...zur Antwort

AUF JEDEN FALL!!! .... ich bin erst jenseits der 40 konvertiert! .... Je reifer Du bist, desto besser Deine Entscheidung!

Bei allem Respekt: Mit 14 kannst Du die Tragweite einer solchen Entscheidung nie und nimmer erfassen!

...zur Antwort

Nein, natürlich nicht! ... deshalb lasse ich mir von "unserem Buch" auch nicht mein Leben vorschreiben, sondern nutze es nur als "Inspirationsquelle"

...zur Antwort
Ich werde NICHT Jungfrau bleiben bis zur Ehe

Es GIBT KEINE eindeutige Sure, die das "befiehlt" (und wenn, wäre es unerheblich!)

Es ist menschenfeindlicher und v.a. FRAUEN-feindlicher, ewiggestriger QUATSCH!

Bei mir ist der Zug ohnehin schon vor 40 Jahren abgefahren;)

...zur Antwort
Ja

KLAR! ... historische Belege gibt es zu Hauf - eigentlich ist die Frage überflüssig...

...es sei denn, man argumentiere so spitzfindig wie viele Gläubige "Nein - das waren nicht die Religionen - das waren die Menschen!" - das Argument ist natürlich pure Religionsweißweichspülerei.

...zur Antwort

Doch, klar! - Ich bspw. habe mich auf Islamkritik spezialisisert - was nicht heißt, dass ich Christentum und Judentum, Hinduismus und Buddhismus nicht auch mitunter kritisiere.

Nur handhabe ich es wie die meisten Menschen: Ich "schieße mich auf etwas ein", anstatt mit der Schrotflinte vorzugehen;)

...zur Antwort

ENTSETZLICH! ...vor allem als FRAU! ...die arme schein entweder

  • 0 Ahnung vom Islam zu haben oder
  • oder 0 humanistische Bildung/Intelligenz zu haben oder
  • sich in einen Muselmanen verliebt zu haben oder
  • sich die falsche Art ausgesucht zu haben, pubertären Protest auszudrücken!

Was auch immer: SCHLIMM, schlimm, schlimm (...."denn sie wissen nicht, was sie tun")

...zur Antwort

Klar ist es das! ... im Buch "Integration - Protokoll eines Scheiterns" von Hamed Abdel Samad werden die katastrophalen Zustände in dänischen Parallelgesellschaften die bereits ausgeufert und nicht mehr kontrollierbar sind, beschrieben (Ab Seite 95, Kapitel 5: "No-Go Areas und totale Kontrolle - Wie Ghettos und "gated communities" Integration verhindern)

...zur Antwort

Ich finde, die Antwort auf die Frage ist eindeutig JA! ...da ich aber nicht an Gott glaube, halte ich sie für rein hypothetisch.

...zur Antwort