Was ist das grosse Ziel des Islams?

7 Antworten

Der Islam will den Weltfrieden!

Was Dir die meisten Moslems aber nicht verraten, ist: Den Weltfrieden gibt es nur unter der DIKTATUR des Islamismus: Nur dann, wenn ALLE den Islam annehmen und sich diesem unterwerfen, oder Tribut zahlen für die Ausübung eines anderen Glaubens oder tot sind (wobei letztere eben zur Not und für die gute Sache des Islam vom Leben zum Tode befördert werden müssen:(

Die Muslime folgen der Religion Gottes und versuchen sein Wohlgefallen durch bestimmte Handlungen und Regelungen zu erlangen. Das "große" Ziel dabei ist es das Paradies zu betreten, welches schon vorbereitet ist.

Hallo Silberpinguin,

schaust du bitte hier:

https://islamqa.info/en/answers/13759/muslims-and-how-othes-perceive-them

Die NOCH nicht islamischen Gebiete der Welt sind immer nur "Kriegsgebiete", die erst dann Frieden haben können, wenn auch sie islamisch sind. Es ist dem Islam nicht erlaubt, unbegrenzte Friedensverträge mit denen abzuschließen.

Es geht also um die islamische Weltherrschaft.

Der Islam hat 2 Seiten, die einen wollen in Frieden leben und die anderen terrorisieren

nur das die die terrorisieren eine absolute minderheit sind und leider immer im vordergrund stehen und die friedlichen dadurch ebenfalls in schlechtes licht rücken.

0
@wunderwall

Und dann gibt es noch die die Meinungen vertreten die menschenverachtend sind

2

nicht der islam hat 2 seiten. richtig ist: im islam gibt es zwei seiten, eine terroristische und eine friedliche.das macht den islam aus

0

Nach musslimischer Vorstellung schließt das eine das andere nicht aus: Frieden für die Muslime - Krieg gegen die Feinde Allahs!

1

Was möchtest Du wissen?