Gibt es Menschen, in die sich keiner verliebt?

Das Ergebnis basiert auf 46 Abstimmungen

Ja, es gibt komische Exemplare 52%
Weiß nicht so recht 28%
Nein jeder findet jemanden 20%

24 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Weiß nicht so recht

Jeder Mensch besitzt meiner Ansicht nach zwar schon ein wunderschönes, süßes „Körperdetail“, Charakterzug etc., jedoch gibt natürlich auch recht „unattraktiv“ wirkende graue Mäuse, welche „das andere“ Geschlecht leider Gottes aufgrund ihrer Äusserlichkeiten, Schüchternheit etc. eher aussortiert oder zumindest nicht unbedingt bevorzugt.

Gleichzeitig steht jedem Menschen jedoch auch die Möglichkeit zur Verfügung, das sympathische, anziehende oder zunächst evtl. etwas selbstbewusstere Auftreten, das vorteilhafte Kleiden, das Organisierten von Dates u.a. (mithilfe von zahlreichen sinnvollen und zugleich hilfreichen YouTube-Videos, Artikeln sowie Büchern) zu erlernen und zusätzlich „das Beste und Positivste aus sich herauszuholen“ usw. … Allerdings hatte ich bereits ebenfalls gewaltige Probleme, eine partnerschaftliche Beziehung herzustellen, BIS ich mich u.a. deutlich mehr dafür zu interessieren begann, „WAS Männer wollen“.

Da ich beispielsweise in der Vergangenheit, sprich während meines ungewollten Singleseins um JEDEN Preis in einer „Partnerschaft“ u.a. landen wollte sowie durchgehend bereit war, mit jedem x-beliebigen Deppen eine „Beziehung“ einzugehen, zudem JEDEM einzelnen Ar*** quasi hinterherrannte/-telefonierte bzw. mich unterm Strich auf Partnersuchen generell massiv verkrampfte und mich nebenbei leider viel zu häufig mit mehr als nur extrem seltsamen „Lovoo-Gesprächspartnern“ auseinandersetzte, welche ein viel zu schüchternes, ruhiges, bodenständiges, „uncooles“ Mauerblümchen in mir sahen und somit glaubten, mich in Bezug auf mein Auftreten beispielsweise unbedingt „therapieren“ zu müssen oder mir gar locker das Gefühl geben zu können, aufgrund meiner „Schüchternheit“ total beziehungsunfähig zu sein, WAR ich „früher“ zumindest eher gezwungen, einen überfüllten Korb-Laden zu eröffnen, als mich als eine ansatzweise „begehrenswerte“ Frau zu bezeichnen … 🤣

Trotz des Kommentars (der oben erwähnten Deppen) „Bleibst du weiterhin so schüchtern, ruhig etc., wie du aktuell bist, wirst du NIE jemanden finden…“, stecke ich allerdings nun seit knapp 4 Jahren in einer Beziehung mit einem Mann, in welcher ich weder auf ein komplettes Verstellen meiner gesamten Persönlichkeit angewiesen bin noch irgendwelche künstlichen, zusammengesponnenen „Masken“ tragen muss, um meinem eigenen Partner halbwegs gefallen zu können ;) … Dennoch bereue ich es natürlich mittlerweile sehr, mich vor dem Eingehen meiner aktuellen Beziehung auf solch eine lächerliche Art überhaupt zum Affen gemacht zu haben, extrem anspruchslos gewesen zu sein usw. usw. 🤦‍♂️

Ja, es gibt komische Exemplare

Ich gehöre dazu. Mich liebt keine Frau und auch kein Mann, Kinder schon gleich gar nicht.
Dabei habe ich eigentlich auch nix dagegen, Tiere sind die einzig wahren Freunde des Menschen.

Wenn ich an meine Kindheit denke, sehe ich nur meine Hunde als Freunde.
ein großer Vorteil ist, Hunde leisten keine Widerrede, kein Veto und keine Verbesserungsvorschläge.

Auch Lamas (Alpaka) sind tolle Tiere.

Tiere sind auch nur deshalb unsere "Freunde" weil sie von uns abhängig sind. Würdest du diesen Tieren nicht Futter, Streicheleinheiten oder ein Zuhause bieten, wären diese Opportunisten sofort weg.

0
@frostfeuer85

Anscheinend hast du dich noch nie gewundert, warum in Japan ein Akita Ino namens Hachiko so verehrt wird. Der wartete bis zu seinem Tod auf sein Herrle. Aber du bist sicher ein von seiner Meinung überzeugter Mensch. Also widerspreche ich dir lieber nicht. Ich hatte mal eine gute Freundin, die massregelte mich stets. Aber manchmal wurde sie auch wuschig, und liebte mich die ganze Nacht. Schade, dass sie einen anderen heiraten musste.

Du wirst es vielleicht nicht glauben, aber ich vermisse sie sehr.

1
Weiß nicht so recht

Ich kenne beide Seiten. Die Seite wo die Frauen mich super finden und die Seite wo man gar nicht wahr genommen wird. Das liegt vermutlich an dir. Wir senden ja Signale und du scheinst anderen zu signalisieren: lass mich in Ruhe, keine Lust und kein Interesse.

Du solltest in die Welt schauen, dich anderen öffnen. Hallo wer bist du denn? 🙂 Oder einfach plaudern mit fremden. So wie ich mit der Oma in der Bahn. Sie erzählte von ihrer Augen OP und so. Das man andere Menschen wahr nimmt und sich freut ein Plausch zu halten Du sendest andere Signale und dann wirst du auch gesehen.

Ja, es gibt komische Exemplare

Gibt hin und wieder Menschen die mit 70 noch nie eine Beziehung hatten und alleine Sterben.

Liegt aber zu 99% an den Personen selber und nicht daran, wie sie andere Wahrnehmen.

Jeder kann etwas aus sich machen. Man muss es nur wollen.

Ja, es gibt komische Exemplare

Ja, die Gruppen nennen sich Femcels und Incels. Meist Menschen mit wenig attraktiven genetischen Eigenschaften.
Die werden in allen Lebensbereichen massiv diskriminiert.

Die meisten von ihnen würden selbst aber auch keine "genetisch wenig attraktiven" Zeitgenossen daten, sondern hoffen, bei einem wesentlich hübscheren Menschen zu landen.

0