wtf, das Teil hat ein 720W Netzteil. Völliger overkill. Ansonsten ist der PC untere Mittelklasse.

...zur Antwort

Ja, kannst du deine Aussage beweisen?

...zur Antwort

Würde immer zu einem Gaming-PC raten. Habe selbst die Ps4 Pro und einen PC, jedoch spiele ich meistens am PC und erledige auch andere Dinge dort.

Die Ps4 ist zwar ganz nett bietet aber insgesamt zu wenig. Es fehlt an spezielle Sub-Genres, an Mods, an ordentlichen Voicechat, professionellen Streaming, ordentliche VR-Spiele und Unabhängigkeit.

Einzig was für die Ps4 spricht ist ein abgeschottetes Universum. Das kann Vorteile haben.

...zur Antwort

Immer wenn öffentliche Interessen in Gefahr geraten. Z.B wäre sowas bei einem privaten Wasserversorger denkbar, der ohne Grund die Wasserpreise um 300 % erhöht.
Oder Monopolstellungen ausnutzen, Konkurrenten systematisch aufkaufen und somit vernichten.

Nur ein kleiner Ausschnitt aus den möglichen Szenarien.

...zur Antwort

Du solltest unbedingt deine Freundin fragen, wie man seriöse Quellen im Internet erkennt und ob sie überhaupt etwas Medienkompetenz besitzt.

...zur Antwort

Wenn du keinen Plan von nix hast und auch das Geld etwas lockser hast, kannst ruhig auch einen fertigen PC kaufen, dagegen spricht nichts. Wenn du es bei Mediamarkt/Saturn tun solltest, such dir da jemanden, der selbst Gamer ist und technisch auch etwas durchblick.
Notfalls geht auch ein Kumpel, aber sei dir sicher, dass er auch Ahnung hat.

...zur Antwort

Das ist ein harter Job und mal muss auch etwas die Eignung dafür mitbringen. Schüchtern darfst da nicht sein :)

Zudem stehst du unter Dauerfeuer, medial und auch im Bundestag.

...zur Antwort

Also, beide Games sind nicht wirklich das wahre vom Ei. Battlefield 5 hat seine Wurzeln verraten und bringt politischen Gender-Diskurs in ein Spiel.

CoD ist halt immer der selbe generische Sch....

Frischen Wind gibt es nur auf dem PC mit "Post Scriptum" und "Hell let loose".

...zur Antwort