Also wichtig ist zu verstehen, dass die durchaus recht haben könnten, dass ist der erste Schritt um damit gelassener umzugehen. Vermutlich hast du wirklich eine winzige Entwicklungsverzögerung (Was immer wieder vorkommt und komplett normal ist).
Es stellt sich halt die Frage, warum du ernst genommen werden willst? Du als Mädel lebst in einer anderen Welt, als wie die Kerle, wo sowas ein echtes Problem ist. Konzentriere dich auf dich und dein Aussehen. Mache Sport und beschäftige dich mit Dingen, die dir wirklich Spaß machen.

Wenn so komische Sprüche kommen, geh ruhig normal damit um und gib zu, dass das der Fall sein könnte. Somit nimmst den Klassenzicken die Munition und sie werden sich neue Angriffsziele bei dir suchen müssen.

Und sieh es positiv, eine gewisse Entwicklungsverzögerung kann besonders bei Mädels super sein, da das auch bedeutet, dass du bis weit über die 30 noch als sehr jugendlich und attraktiv wahrgenommen werden kannst.

Das Problem an der Schule ist, dass dein Alter eine Zahl ist. Aber die Natur des Menschen funktioniert nicht so. Einige Menschen wachsen schneller heran, andere etwas langsamer.

...zur Antwort

Probiere es aus, darum geht es ja. Bei 80 % der Betroffenen bringt es was. Also ein Versuch macht klug.

...zur Antwort

Am besten den Mist abschaffen, das wäre die idealer Lösung. Dieses Quatsch-System in China und den Pässen für jede eigenen Stadt und der massiven Diskriminierung der Landmenschen ist unter aller sau.

...zur Antwort

Kann mal vorkommen, die Dame hier aufm Bild ist wahrscheinlich genau dein Typ. Und dann noch die Musik, sowas kann dann schon mal vorkommen.

...zur Antwort

Das ist eben so, Frauen sind das sexuell selektive Geschlecht. Das ist beim Großteil der Weibchen in der Tierwelt auch so.

Die Männchen müssen sich als würdig erweisen. Und nun kommen wie zum großen Problem unserer Neuzeit. Genau diese Verhaltensmuster, die uns Männer erst zu attraktiven Männern für Frauen macht, nennt man Heute "toxische Maskulinität" und der moderne Feminismus versucht das zu bekämpfen.

...zur Antwort

Diese Angst nimmt mit dem Alter etwas ab, aber wir müssen uns damit abfinden, dass es irgendwann zu ende ist. So grausam das auch klingen mag.

...zur Antwort

Das ist ein allgemeiner Irrtum, wir haben auch einige außerordentliche Fähigkeiten. Kein Säugetier auf der Welt, hat die potenzielle Ausdauer wie ein Mensch. Nicht mal ein Löwe könnte ansatzweise so weit rennen wie ein Mensch (Gesund, sehr sportlich, schlank).

Auch unsere Bisskraft ist enorm zum Verhältnis unseres Schädels, da wäre jeder Puma neidisch.

Achja, und reden wir mal über unsere überlegene Klimaanlage.

...zur Antwort

Mit Schwiegereltern im Haus wohnen, ich kann nicht mehr, was soll ich tun?

Hallo,

ich bin vor einem Monat mit meinem Freund und Schwiegereltern in einem Haus gezogen. Die beiden wollten mit uns dort einziehen, weil wenn die Babys da sind, wollen sie uns etwas unterstützen.
Um ehrlich zu sein, weiß ich nicht wieso ich mich darauf eingelassen habe..

Wir bekommen in ungefähr zwei Monaten unsere Zwillinge aber ich kann jetzt schon nicht mehr. Wir haben unsere Etage oben und die beiden wohnen unten, wir haben keine Tür und somit kann man uns gegenseitig immer hören. Ich habe keine Luft mehr zum atmen.

Sie kommt ständig hoch und möchte, dass ich so viel wie möglich esse weil die Babys ja dick und stark werden sollen. Sie fragt mich ständig wie es den Babys geht (mehrmals am Tag), was ich heute gegessen habe, wann ich meine nächsten Termine habe, sie wäscht einfach meine Wäsche, und wenn sie mich ruft muss ich sofort kommen, wenn nicht, ruft sie mich ständig an oder kommt einfach hoch. Wenn ich auf Toilette bin, steht sie vor der Tür und fragt mich Sachen aus. Ich fühle mich einfach eingeengt.. als wäre ich im Kinderzimmer gefangen..

Immer wieder wird gesagt, dass ich ja das und das machen soll wenn die Babys da sind und ich habe um ehrlich zu sein schon soo starke Angst wenn die beiden da sind weil wenn es jetzt schon so schlimm ist und die beiden noch im Bauch sind, wie ist es dann wenn sie da sind?

Wenn mein Freund mein Bauch mal anfasst, sagt sie sofort er soll es lassen und langsam machen. Mit den Namen ist sie nicht einverstanden und möchte bestimmen wie die beiden heißen..

Ich habe schon mit meinem Freund darüber geredet aber er sagt immer wieder nur, dass wir ja in einem Jahr ausziehen werden, da wir uns ein Haus kaufen wollen. Aber eine Doppelhaushälfte indem die Schwiegereltern wieder mit wohnen werden. Da wird es doch nicht besser?! Ich weiß nicht mehr weiter.

...zur Frage

Klingt echt kompliziert, du hast dich da in eine sehr ungünstige Situation manövriert. Du musst offen sein und deinem Freund genau kommunizieren, was du willst. Sage ganz klar, dass du nicht mit seinen Eltern zusammen leben willst.

Anders wirst du das nicht lösen können.

...zur Antwort

Gibt eigentlich nur wenige Gründe, die dafür in Frage kommen.

  • Kein Bock auf Sex, möglicherweise asexuell
  • Findet dich abstoßend (Kann ich mir aber nicht vorstellen)
  • Ist unter enormen Stress und Druck. (Job)
...zur Antwort

Ja, dann könnte deine Annahme stimmen. Achte noch mal verstärkt darauf, wie dein Umfeld auf dich reagiert. Daran kannst deine Attraktivität ablesen.

...zur Antwort