Unitymedia "angebliche Verträge"?

Hallo keine Ahnung ob das hier rein passt aber ich würde gerne eure Meinung zu meiner jetzigen Situation wissen und was ihr an meiner Stelle machen würdet.

Also:

Seid einigen Jahren bin / war ich zufriedener Kunde bei Unitymedia (KabelBW) Ich hatte immer eine 100k Leitung mit Festnetz Tarif (KEIN TV Anschluss)

dann durfte ich das 2Fly400 Packet holen was mir erlaubte eine 400k Leitung zu bekommen + Festnetz Tarif (Ohne TV Anschluss da ich kein Fernsehr schaue).

[ca. 7 Monate später nach dem 2Fly400 Packet]

Vor ca. 2 Monaten kam dann eine Rechnung das ich angeblich zusätzlich einen TV Anschluss Vertrag gemacht habe, daraufhin hab ich natürlich bei dem Kundenservice angerufen und mich beschwert das ich dass garnicht getan hätte.

Nach langem Diskutieren hatte der Kundenservice den Fehler erkannt da es keinen Vertrag gab (es gab keine Beweise bzw. Bestätigung das ich so einen Vertrag akzeptierte), alles schön und gut ich habe eine Kostenrückerstattung von 20€ erhalten und alles war wie früher (Internet + Festnetz OHNE TV Anschluss)

[einen Monat Später]

Vor Ca. 7 Tagen hat ein Mann von Unitymedia (mit unterdrückter nummer?!) bei uns angerufen und meinte das seid Januar ein Tv Anschluss bei uns im Haus Aktiv ist er würde es durch ein Signal an seinem PC sehen, wir würden eine Rechnung von 400€ Zahlen müssen daraufhin argumentierte ich dies und meinte warum er es uns erst 8 Monate später sagt und nicht früher, er fand keine passende ausrede und sagte das sie die Aktivitätsprotokolle in ca. 8-10 Monate Abständen überprüfen würden (Er fand keine guten gegen Argumente hab ich an seiner Stimmlage gemerkt)

Er bot uns eine Alternativlösung an damit wir die 400€ nicht zahlen müssen.

wir müssten einen zusätzlichen TV Anschlussvertrag machen und den dann innerhalb von 14 Tagen kündigen, er meinte das wir somit 40€ für den Technikservice zahlen müssten damit er kommt und uns das ganze einstellt und die restlichen 3 Monate nach der Kündigung müssten wir zusätzlich 20€ Zahlen und würden dann nach den 3 Monaten [40€+20€+20€+20€] auf 100€ kommen die wir dann da Unitymedia einen Fehler gemacht hat zurückerstattet bekommen würden, dies willigten wir ein und machten über den Anruf eine Vertragsbestätigung.

[Heute]

Nun kam die Auftragsbestätigung seitens Unitymedia und die sollten wir jetzt Kündigen damit wir aus der ganzen Sache raus sind, ich hab den Kundenservice nochmal angerufen und gefragt ob man die Kostenrückerstattung wirklich bekommt und wie das alles abläuft daraufhin meinte der Kundenservice das ich den Vertrag kündigen müsse aber kein Technikservice vorbeikommt und ich nur 20€ für den Ersten Monat zahlen muss und das danach alles wieder inordnung seih.

Aber dann ist ja der Tv Anschluss immernoch Aktiv bei mir Zuhause und die können wieder mit dem selben scheiß.. Was soll ich nun Tun? Ich würde den Wiederrufsrecht in ein paar tagen losschicken.

Vertrag, kabel bw, Unitymedia, TV-Anschluss
3 Antworten
Kabelanschluss freischalten, wie?

Hi!

Für mich ist Kabelfernsehen Neuland. Bislang schaute ich TV lediglich über dvbt, das reicht mir aber nun nicht mehr. Ich möchte gewisse Sender in HD und natürlich eine größere Auswahl an Sendern generell.
Als ich im Web nach Möglichkeiten gesucht habe, Anbieter verglichen habe usw., bin ich bei Sky hängen geblieben. Deren Angebot zu Ostern und der Preis hat mich letztendlich überzeugt und ich bestellte mir das vorgestern direkt über Sky.

Ich muss leider zugeben, dass ich wie oben erwähnt keine Ahnung von Kabelanschlüssen habe, ich weiß lediglich, dass ich bei mir in der Wohnung so ne Kabelbuchse habe :-P
So naiv wie ich manchmal bin, habe ich nicht bedacht das man die Buchse erst freischalten lassen muss (?) Ich rief also bei Sky an und fragte ob die das machen. Der Mitarbeiter sagte das die das nicht machen und ich solle bei meiner Hausverwaltung anrufen. Gesagt getan, rief ich da an und diese wiederum sagten mir dass unser Versorger "Primacom" ist und ich solle mich dahin wenden, was ich auch sofort tat. Zu erst meinte die Primacom das Sky die Buchse freischalten müsse. Da die das ja aber anscheinend nicht tun und ich das der Mitarbeiterin mitteilte, fragte diese erstmal nach bei Kollegen wie man jetzt verfahren könnte.

Das Ende vom Lied war, dass ich laut Primacom jetzt zusätzlich bei DENEN einen Vertrag abschließen muss, dass ich überhaupt den Kabelanschluss freigeschaltet bekomme, was mich zusätzlich 14,99€ PRO MONAT kostet.

Ist das so normal? Ich habe keine Ahnung wie ich da verfahren kann bzw muss. Finde es irgendwie frech das ich zusätzlich zu Sky-TV, jeden Monat an Primacom bezahlen muss nur damit die Kabelbuchse überhaupt aktiv ist. HILFE 🙄

Fernsehen, TV, Kabel, Sky, HD-TV, Kabel-TV, Kabelanschluß, Kabelfernsehen, Primacom, TV-Anschluss, tv buchse, Kabelbuchse
5 Antworten
welchen anschluss habe ic

Hallo Leute,

ich weiß das ist wohl eine dämliche Frage, aber ich stoße zur Zeit nur auf Sackgassen und im Internet da kommt eine Informationsflut auf mich zu aber nichts was ich wirklich verwerten kann. Also kurz zu meinem Problem:

Ich wohne seit Oktober in meiner neuen Wohnung und das ist ein Mehrfamilienhaus mit ca. 80 Parteien (zu 90% über 80 Jahre alt) Das Gebäude ist ziemlich alt und war früher mal ein Betreutes Wohnheim.

Ich kam da mi meinem TV (sehr alter Röhren-TV) an und hab ihn in die Dose gesteckt. In der Wand sind 2 Anschlüsse (TV und Radio) und habe dann 5 Sender Empfangen (ARD, ZDF, BR3, SAT1 und PRO7) mehr nicht! Nach 100 Suchläufen wurde es nicht mehr und dann habe ich mich auf die Suche nach meinem Kabelanbieter gemacht. In der Region (Nürnberg) ist es eigentlich Kabel Deutschland, jedoch in dem Haus wo ich wohne nicht. Da müssen erst bauliche Maßnahmen vollzogen werden.

Dann habe ich mir einen Digitalreceiver gekauft (Imperial Digitalbox DVB 1 T basic für 40€). Das ist die Digitalbox für Antenne. Jetzt empfange ich mehr Sender (19 Stk.) Aber z.B. RTL-Gruppe nicht oder VOX o.ä..

Ich habe jetzt vor kurzem gesehen, dass eine Satellitenschüssel auf dem Dach ist. Kann das sein dass ich doch SAT habe? Wie kann ich dass den Herausfinden?

Die anderen Mieter schauen entweder kein TV oder nur die öffentlichen. Auf nachfrage meinerseits wussten die auch nichts (Hab nur die Leute gefragt, die ich durch Zufall mal getroffen habe). Woher weiß ich denn ob ich Kabel, SAT oder Antenne habe? Oder ist Antennensignal überall empfangbar?

Bei Kabel brauche ich aber dann den Netzbetreiber oder? Den habe ich noch nicht herausgefunden, da mein Vermieter nicht da ist, die anderen Mieter das nicht wissen und die Hausverwaltung mir keine Auskunft erteilen möchte/ darf....

Ich hoffe mir kann einer helfen.

Vielen Dank im Voraus

VLG Johnny

Programm, Kabel, Antenne, Sat, Sender, TV-Anschluss
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema TV-Anschluss

Kabelanschluss freischalten, wie?

5 Antworten

Möglichkeit Fernseh zu schauen ohne Fernsehanschluss im Zimmer

10 Antworten

TV Empfang ohne Anschluss im Zimmer?

4 Antworten

von Kabel auf Sat-Schüssel umrüsten?

6 Antworten

TV mit Antennenkabel richtig anschließen

3 Antworten

Welches Kabel / welcher Stecker zum TV anschliessen an Sat- Anlage ?

8 Antworten

Neue Wohnung, wie bekomme ich Fernsehen?

6 Antworten

Welche TV Anschluss habe ich

3 Antworten

fernseher an sat anlage anschließen

2 Antworten

TV-Anschluss - Neue und gute Antworten