Freundin würde gern mit jemand anderen Sex haben wollen, da Sie bisher nur mit hatte und ich schon vor ihr mit 2 anderen, Tipps?

Ich grüße euch!

Es geht um folgendes.

Ich bin mit meiner Freundin mehr als glücklich vergeben, sie ebenfalls. Sie hatte ihr erstes mal mit mir, ich hatte zuvor jedoch schon 2 andere Freundinnen mit denen ich auch Sex hatte. Nun sagte sie vor einiger Zeit sie würde es schön finden mal mit jemand anders Sex zu haben, und ich dürfte ebenso mit einer anderen schlafen, da sie gern mal wüsste wie es mit jemanden ist, weil ich ja auch schon mit jemanden anderes hatte. Ich fande das natürlich gleich erstmal volllkommen beschissen. (Ich sagte ihr übrigens auch das ich auf keinen Fall bock hätte mit einer anderen zu schlafen)

Nun hat sie ihre Meinung geändert nach wenigen gemeinsamen sprechens und sagt das dies nur ein dummer Gedanke war, da sie ja sehr guten Sex mit mir hat und auch mit mir alles ausprobieren kann und glücklich ist, somit nicht mit einen anderen Sex braucht um sagen zu können sie hatte noch mit jemand anders.

Ich würde von euch dennoch gern wissen wollen wie ihr darauf reagieren würdet?

Noch was.. ich hab lange darüber nachgedacht und finde es auf der einen Seite mehr als beschissen, wenn sie mit jemand anderen Sex hat, da sie mein Mädchen ist. Auf der anderen Seite würde mich es auch anmachen wenn ich sehen könnte wie sie mit von jemand anderen "hart genommen" werden würde, wenn ich wüsste es wäre nur das eine mal um zu wissen wie es ist und gut, und nichts weiter sich entwickeln würde, sodass es weiter so gehen würde wie immer, doch davor hab ich ein wenig Schiss, um ehrlich zu sein. Ich würde ihren Wunsch schon gern erfüllen, doch auf der anderen Seite wiederum nicht.

Was würdet ihr nun dazu sagen?

Ich freue mich auf viele Antworten. Ich hoffe ihr könnt mir konstruktive Denkanstöße geben! Andere/Eure Meinung ist mir echt wichtig! Vielleicht hat das ja auch schonmal jemand erlebt..

Liebe grüße!

Liebe, Beziehung, Sex, erstes Mal, partnertausch, Swinger
14 Antworten
Peinliche Situation vermeiden

Ein ehemaliger Arbeitskollege mit dem ich immer noch hin und wieder Kontakt habe hat neulich im Zuge eines DVD-Abends bei dem zu fortgeschrittener Stunde wohl auch Filmchen für Erwachsenen gezeigt wurden offenbar eine Ex-Freundin von mir ( ist schon über 10 Jahre her...) in einem Video aus einem Swingerclub entdeckt.

Ich hab mir das Video dann auch besorgt und siehe da, es stimmte.

Das die Frau kein Kind von Traurigkeit ist war mir schon damals schnell klar, solche Neigungen hatte sie damals allerdings ( noch..? ) nicht.

Nun hab ich mit der Frau immer noch Kontakt auch wenn sie inzwischen verheiratet ist und Kinder hat, ihr Ehemann teilt aber leider ein Hobby das ihr wichtig ist nicht...: nämlich die Segelei. Wir gehen also eigentlich regelmäßig mindestens ein...zwei Mal im Jahr miteinander segeln, meist so für eine oder zwei Wochen noch mit drei...vier anderen Leuten zusammen. Wir haben eigentlich ein prima freundschaftliches Verhältnis zueinander und unsere gemeinsame Vergangenheit ist nie ein Grund für Probleme gewesen.

Ich bin mir aber jetzt irgendwie unsicher......

Ich werde mir warscheinlich auf Dauer nicht verkneifen können, die Geschichte mal anzusprechen...., Frage dabei ist für mich nur...: wie gehen Swinger damit um wenn Menschen die ich sag mal " nicht aus der Szene kommen " von ihren Neigungen erfahren...? Wird das eher locker gesehen oder ist es eben doch was anderes, wenn jemand aus dem Freundeskreis der bisher nicht Bescheid wußte nun doch weiß was abläuft...?

Ich möchte da auf keinen Fall eine peinliche Situation erzeugen die unsere Freundschaft belasten könnte, aber ansprechen werde ich das Thema warscheinlich müssen.....

Wie verfährt man bei sowas....?

Sex, Ex Freundin, Swinger
3 Antworten
Meine Frau möchte 2.Mann im Bett - liebt sie mich trotzdem?

Mich interessiert mal eure Meinung:

Facts: Sie 44 Jahre - Er 50 Jahre - Verh. seit 15 Jahren - 3 Kinder

Ich habe meine Frau im Frühjahr dabei "ertappt", dass Sie einen erotischen Kontakt über ein Computerspiel zu einem anderen Mann hatte. Dies hatte wohl ein paar Bilder und Telefonsex zur Folge...

Ich hatte über Monate einen Verdacht, aber Sie hat mich mehrmals belogen und getäuscht. Sie sagte, dass dies nie was mit unserer Liebe zu tun hätte - so ganz erklären konnte Sie es sich selber nicht - es war wohl das "Neue" ... Ich muss dazusagen, dass wir in dieser Zeit selber einen intensiveren Sex hatten als davor. Es war Emotional ein ständiges hin und her.

Nach dem grossen Crash haben wir uns ausgesprochen und gemeinsam erarbeitet was wir an der Beziehung ändern müssen. Sexuell hat Sie den Wunsch geäussert mal fremde Haut zu spüren. Etwas Aufregung ins Liebesspiel mit einzubringen... Sie möchte mal gestreichelt werden usw. und auch mal einen fremden Sch.... spüren.

Wir sind dann auf Erotikportalen gewesen und haben Swingerclubs besucht. Es fanden auch Konatakte wie oben beschrrieben statt, überraschenderweise auch mit Frauen, was Sie vorher eigtl. ausgeschlossen hatte :-) Diese Kontakte waren IMMER mit anderen Paaren!

Eigentlich eine aufregende Zeit - doch jetzt stelle ich mir ein paar Fragen:

  • Ist Telefonsex fremdgehen?
  • Liebt Sie mich noch oder will Sie nur das Nützliche (Ehe,Haus,Kinder) mit dem Spaß verbinden?
  • Warum ist unser Sex jetzt zuhause nicht mehr so intensiv wie zur Zeit des "Hin und Her"?

Zur Erklärung: Wir haben alles gemeinsam gemacht und uns danach auch immer wieder darüber unterhalten.

Vielen Dank schon mal für die Antworten - es ist für mich schwer darüber zu reden...

Liebe, Fremdgehen, Swinger, Telefonsex, Sex zu Dritt
17 Antworten
Swingerclub ja oder nein?

Mein mann und ich haben lange diskutiert und beschlossen einen swingerclub zu besuchen. Er machte von vorneherein den eindruck das er es einfach nur klasse findet und sich darauf freut, aber er sieht verdammt gut aus...ich hingegen hatte von vorneherein zweifel weil ich mich für absolut unatraktiv halte. Ausserdem bin ich wahnsinnig schüchtern. Den gedanken swingerclub an sich finde ich toll und aufregend aber sind da eben meine komplexe fürchterlich fehl am platz. Als wir nun doert ankamen ,stellte sich heraus das auch mein mann reichlich nervös war, das machte es mir etwas leichter, die leute dort waren sehr nett und zurückhaltend , sie haben uns wohl angesehen das wir nicht so genau wussten ob wir wirklich da hin gehören. nach einer weile haben wir uns dann nett unterhalten und uns das treiben angeschaut bevor wir es uns dann selbst kuschlig gemacht haben. Bald gesellten sich zwei weitere pärchen zu uns und mit leichten berührungen haben sie signalisiert das sie kontakt wollten...wir haben zwarr jeder mit unserem partner sex gehabt, aber das andere pärchen mit verschiedenen berührungen "unterstützt" und umgekehrt. Fürs erste mal hat das erstmal gelang, es war furchtbar aufregend und auch echt erotisch und einerseits will ich wieder hin und mehr, aber andererseits fühle ich mich schmutzig und habe die befürchtung das ich mir vorkomme als würde ich meinen mann betrügen...er macht ja aber das selbe, also ich bin völlig verunsichert ob swingen nur eine sache der gewöhnung ist oder ob ich total ungeeignet bin dafür....Wie soll ich das deuten?

Swinger, Unsicherheit
6 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Swinger

Der Tag danach - Probleme nach Besuch des Swingerclubs?

9 Antworten

Einsames Ferienhaus für Sex, FKK

4 Antworten

In den Swinger Club mit der Freundin?

5 Antworten

Guter Swingerclub f. junges Pärchen

8 Antworten

Kennt jemand eine gut kontaktbörse für paare?

5 Antworten

Wie komme ich damit klar? Freundin war im Swinger Club?

15 Antworten

Erwachsen Schwimmbad?

7 Antworten

Was ist ein Swinger Club und was tut man dort?

9 Antworten

Mein Freund will das ich mit anderen Männer schlafe und er will zuschauen wer hat damit Erfahrung .? ?

14 Antworten

Swinger - Neue und gute Antworten