Raspbian Server mit localhost Port 443 findet URL nicht auf dem Server?

Nach stundenlanger Recherche konnte ich keine Lösung für mein Problem finden. Ich arbeite an einem Projekt für mein Unternehmen (ich bin Student). Bei dem Projekt geht es darum, unseren Instagram-Feed auf einer Website zu implementieren, die auf localhost läuft. Die Website läuft auf einem Raspberry Pi mit Apache2. Mein PHP-Programm, das mit der Instagram-API arbeitet, funktioniert gut auf anderen (Windows-) Geräten, auf denen Apache2 ausgeführt läuft. Für die Instagram-API sind jedoch https-Adressen als redirect-URL erforderlich, und dies könnte hier ein Problem sein, denke ich.

Ansonsten habe ich alles am Raspberry probiert:

Die index.php und die anderen PHPS zu meinem Programm befinden sich in einem Unterordner "instagram" im localhost-Verzeichnis, was gut funktioniert, wenn es zuerst über "localhost / instagram" aufgerufen wird. Nachdem die API zurück zu "https: // localhost / instagram" umleiten möchte, wird auf einer Fehlerseite Folgendes angezeigt:

Not found

The requested URL /instagram was not found on this server.

Apache/2.4.25 (Raspbian) Server at localhost Port 443

Der https: Start der umgeleiteten URL ist rot markiert und durchgestrichen, da das https vermutlich kein Zertifikat hat.

Ich muss hier darauf hinweisen, dass mein Projektteam das raspberryPi und alles darauf wie Apache2 nicht eingestellt und installiert hat. Ein Team Jahre vor uns hat das alles getan, was es für mich schwieriger macht, dem Problem zu folgen und es zu verstehen. Ich bin auch ziemlich neu darin, wie man wahrscheinlich unschwer erkennt.

Kann dies der Fehler der Umleitungs-URL sein, die https sein muss? Oder fehlt mir etwas in der Apache-Konfiguration?

Danke für Ihre Hilfe

Hendrik

Computer, Technik, Linux, Apache, SSL, Technologie, https, localhost, Raspberry Pi, raspbian

Meistgelesene Fragen zum Thema Localhost