Autounfall wer hat schuld, Einbahnstraße?

Hallo, ich hatte heute einen leichten Autounfall und wollte eure Meinung zu der Schuldfrage lesen.

Ich weiß das ist nicht sehr transparent übers Internet zu erklären, aber ich Versuch möglichst neutral und detailliert alles zu beschreiben.

Ich bin in eine Einfahrt zu einem McFit Studio rein gefahren, die gleichzeitig direkt zum Parkplatz von McFit führt. Diese Straße ist als Einbahnstraße gekennzeichnet und als ich da reingefahren bin, ist mir jemand aus der Einbahnstraße entgegen gekommen.

Ich war da noch nicht ganz im Parkplatz drin und die andere Person auch nicht ganz draußen, wir "trafen uns sozusagen in der Mitte"

Auf der anderen Seite stand auch das Schild " Verbot der Einfahrt", also da wo die andere Person rausgefahren ist. Dann kam es dazu, dass ich da gegen die Seite gestoßen bin.

Ich hab versucht zu bremsen, aber bin noch knapp und zum glück nur noch ganz leicht gegen das auto der anderen Person gekommen.

Die Polizei vor Ort hat mich vorerst als Verursacher des Unfalls eingetragen, da ich seitlich gegen ihr auto gekommen bin, obwohl ich eigentlich in die Einbahnstraße rein gefahren bin.

Sie sagten als Argumente, dass die Person da stand und geguckt hat ob ein auto kommt, ob sie da wirklich stand weiß ich nicht so recht, ich glaube sie ist noch gefahren aber das kann ich nicht beweisen, ich weiß aber das sie zu 3/4 hinter dem Schild war als es zum Unfall kam, wenn sie nur gucken wollte ob ein auto kommt, dann hätte sie doch vor dem Schild stehen müssen...

Dann meinte der Polizist er sei sich nicht sicher ob die Einbahnstraße da auch wie sonst gilt, da dass ja ein Parkplatz ist und keine Straße, aber nach meinen Recherchen gilt auch auf Parkplätzen die STVO.

Die Frau behauptete ich sei auch zu schnell gefahren, dass ist auch etwas schwierig, da glaube ich sei ca bei 10 km/h gewesen, aber dass kann ich kann ich nicht genau einschätzen. Sie kann auch behaupten was ihr passt, am ende bin ich nur sehr leicht gegen ihr auto gekommen, was bedeutet ich war davor jetzt auch nicht so schnell wie sie behauptet, aber wie gesagt da bin ich selber unsicher, vom Gefühl her bin ich ganz normal gefahren.

Was ist eure Meinung zum Fall ?

Unfall, Recht, Einbahnstraße, Auto und Motorrad

Meistgelesene Fragen zum Thema Einbahnstraße