Was haltet ihr von der Ansicht des Dalai Lamas über die unkontrollierte Masseneinwanderung?

"Deutschland, kann kein arabisches Land werden. Deutschland ist Deutschland."

“Wir wissen, dass viele Immigranten vor schwierigen Situationen daheim flüchten, aber ein gutes Herz allein reicht eben nicht aus, um sie alle unterzubringen, und man muss daher den Mut aufbringen zu sagen, dass es mittlerweile zu viele geworden sind."

Der Dalai Lama hat sich im Interview mit der "FAZ" zur europäischen Flüchtlingskrise geäußert und Aussagen getroffen, die so manchen überraschen werden. So sei eine Begrenzung der Flüchtlingszahlen notwendig und lediglich eine vorübergehende Aufnahme richtig.
Der derzeitige Dalai Lama gilt den Tibetern als 14. Wiedergeburt des Buddhas des Mitgefühls. Im Interview mit der "FAZ" äußerte Tenzin Gyatso jetzt eine Meinung, die viele überraschen wird. Er hält eine Begrenzung der Flüchtlingszahlen in Europa für notwendig und moralisch vertretbar. Aus moralischer Sicht sei es richtig, Flüchtlinge nur vorübergehend aufzunehmen, sagte der Dalai Lama. "Das Ziel sollte sein, dass sie zurückkehren und beim Wiederaufbau ihrer eigenen Länder mithelfen."

https://www.focus.de/politik/videos/ueberraschende-worte-des-exil-tibeters-dalai-lama-zur-fluechtlingskrise-deutschland-kann-nicht-arabisch-werden_id_5580525.html

Europa, Sicherheit, Deutschland, Politik, Frieden, Einwanderung, Flüchtlinge, Identität, Lebenserfahrung, Moral, Philosophie, Dalai-Lama, Flüchtlingskrise, Philosophie und Gesellschaft
12 Antworten
Dauerhafte Nackenprobleme durch LSD Konsum verschwunden?!? Bitte lesen!

Hey Leute, ohne spass jetzt, kann das wirklich sein? Ich hatte bis vor Kurzem ca. 10 Jahre lang, massive Nackenschmerzen. Ständig musste ich mir den Nacken selber knacken. Mir kam es immer so vor, als müsste sich dort noch eine verspannung lösen, doch sie wollte sich nie lösen...manchmal waren die verspannungen so massiv, dass ich davon Schluckbeschwerden bekam. War auch schon öfters deswegen bei röntgen usw. Am Meisten hat es beim chiropraktiker geholfen, nachdem er die nackenwrbel irgw. wieder eingerenkt hatte. Dann ging es wieder für einige Tage, doch die schmerzen und die verspannungen kamen immer wieder, sodass es für mich eine schwere belastung im alltag darstellte und voll nervig war, also war voll das handicap. Letztens habe ich viel LSD (Dalai Lama) genommen und lag auf der couch, und habe mir bei Youtube so ein Trippy-video angesehen, welches 2 std lang ging. Danach lag ich weiter auf der Couch und dachte über "Gott und die Welt" nach...plötzlich kam mir während des trips der gedanke auf, dass diese nackenschmerzen die habe, eigentlich mich schwer belasten und ich verspürte den sofortigen drang, sobald ich wieder bei klarem bewusstsein sein würde, sofort mir ärztlichen rat aufzusuchen um meinen nackenschmerzen entgültig und für immer zu beseitigen. Ich selbst war sehr erstaunt über meine plötzliche entschlossenheit und freute mich sehr darüber. Ich war auch sehr überzeug und guter dinge, dass die Schmerzen irgw. zu beseitigen sein müssen. Nun lag ich da noch einige zeit entspannt, entschlossen und vertrippt gemütlich auf meinem sofa. Mir war sehr angenehm warm und mir ging es auch sehr gut...Als der Trip dann langsam nach ca. 5-6 Stunden begann nachzulassen, setzte ich mich aufrechtsitzend auf die couch und verweilte so noch eine Weile. Mir ging es gut. Ich musste gähnen und streckte mich dabei in alle richtungen, wie morgens beim Aufstehen, wenn der wecker klingelt... Dabei hörte und spürte ich, wie auf einmal viele kleinere knacksgeräusche aus meinem nacken zu hören waren, von einer stelle, die eigentlich bis dato noch nie geknackst hatte...Eine große verspannung hatte sich gelöst, unzwar an der dicksten stelle, wenn ich euch mit der hand an den nacken fasst. Der letzte wirbel des halses sozusagen, vor dem torso. Ich spürte sofort die befreiung der blockade, wie ich es noch nie zuvor verpürt hatte. Was war los??? Ich konnte es nicht glauben, der Schmerz war plötzlich nahezu verschwunden? Nach mehr als 10 Jahren schmerzen? Durch LSD! Dies ist jetzt ca. 1 Monat her...Ich kann es kaum glauben, der Schmerz ist zu ca. 95 % verschwunden. Es sind nur noch ein paar kleine "Nachschmerzen" vorhanden, weil das ja über 10 jahre so verspannt war. Ich konnte mein neues glück kaum fassen. Nach einigen Tagen versuchete ich ständig aus Gewohnheit meinen nacken zu knacken - doch es ging nicht. Es war alles wieder heile. Das kannte ich so schon lange nicht mehr. was sagt ihr dazu? Ich schwöre, dass alles die wahrheit ist, was ich erzähle.

Medizin, Nackenschmerzen, Verspannung, Drogen, lsd, Dalai-Lama
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Dalai-Lama

Was sind die aufgaben des dalai lamas?

3 Antworten

Dalai Lama Fleischesser...

9 Antworten

Traumdeutung - extrem seltsamer Traum

12 Antworten

Wie spricht man den Dalai Lama an? Als Anrede in einem Brief?

7 Antworten

Sprache des Dalai Lama

3 Antworten

Wieso trägt der Dalai Lama immer das gleiche Gewand?

4 Antworten

Unterschied zwischen Buddha und Dalai Lama?

4 Antworten

Dalai Lama Auswahlverfahren

2 Antworten

Habt Ihr für mich einen Rat fürs Leben?

20 Antworten

Dalai-Lama - Neue und gute Antworten