Sollten Beschneidungen erlaubt sein?

hallo

es gibt ja zwei sehr bekannte Religionen die Beschneidungen durchführen.

Beschneidung bei Mädchen ist ja verboten, bei Jungen ist sie aber erlaubt (komisch dass man hier nach Geschlecht unterscheidet, aber gut)

Jedenfalls sterben jährlich tausende kleine Jungen an dieser Praxis, Beschneidungen werden oft unter unsauberen Bedingungen durchgeführt.

Oft auch ohne Narkose, und es ist ein Märchen dass Babys noch kein Schmerzempfingen haben.

Manche sind auch traumatisiert dadurch.

Jahre später wenn mal Sexualität ein Thema wird, diese ist auch nicht mehr das selbe wenn einem das empfindlichste Stück Haut am Körper fehlt.

Es gab mal so ein Verfahren wo eine Beschneidung - da sämtliche Tatbestandsmerkmale erfüllt sind - als Körperverletzung bestraft wurde.

Aber schwubdiwub war das Gesetz geändert worden weil man keine religiösen Minderheiten diskriminieren will indem man ihnen das wichtigste ihrer religiösen Rituale verbietet. Dass weiterhin zahllose kleine Jungen sterben und/oder ein Trauma erleiden nahm der Gesetzgeber hier in Kauf, den religiöse Minderheiten müssen in Deutschland offenbar uneingeschränkte Religionsausübungsrechte haben. (wäre mal spannend wie der Gesetzgeber das sieht wenn man gerne Witwenverbrennungen durchführen möchte aus religiösen Gründen)

Ich wäre eher dafür Beschneidungen zu verbieten, zumindest bin ich froh dass meine Eltern keiner der betroffenen Religionen angehören und mein bestes Stück somit noch ganz ist.

ja soll erlaubt sein 47%
nein soll verboten sein 33%
geteitler Meinung 20%
Religion, Beschneidung

Meistgelesene Fragen zum Thema Beschneidung