Wieso können sich Leute nicht für ihre Fehler entschuldigen?

15 Antworten

Von einem Experten bestätigt

Womöglich haben solche Menschen keinerlei Schuldbewusstsein und von daher natürlich auch keinerlei Reue .

Auch gibt es solche Menschen, die sich einfach nicht entschuldigen können, weil ihnen ihr Stolz im Wege dabei steht.

Besonders Menschen mit narzisstischen Zügen neigen stets dazu, die Schuld immer bei den anderen zu suchen, niemals bei sich selbst und eine Entschuldigung kommt ihnen erst gar nicht in den Sinn.

Bleib so - man soll nicht hartherzig sein...Menschen, die nicht verzeihen können, können auch nicht selbst um Verzeihung bitten. Vielleicht können die besser verdrängen? Oder sie haben einfach nicht das Zeug dazu, zu jemandem hinzugehen und zu sagen: "Es tut mir leid, bitte verzeih mir!"

Sich-Entschuldigen ist auch keine One-way-Selbstbedienungshandlung "Ich entschuldige mich"...."ich möchte mich entschuldigen", ist schon etwas besser...aber viel besser ist: Ich bitte um Entschldigung! (oder sogar Verzeihung). Vergebung kommt den wenigsten über die Lippen und geht schon fast eher ins Religiöse.

Entscheidend ist, dass man was tut.

Ist auch nicht einfach, aber kann sehr, sehr entlastend sein. Besser als Sachen, die eines Gewissen belasten sein Leben lang mit sich rumzuschleppen und immer wieder mit Schuldgefühlen zu kämpfen zu haben.

Jeder hat so Zeug. Wenn man kann, die Möglichkeit dazu besteht - soll man es versuchen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Weil ihnen beigebracht wird, dass „falsch“ zu sein gleichbedeutend mit einem Versagen ist. Und „richtig“ ist der höchste Zustand der Existenz. Und dazwischen gibt es kaum etwas. Dieses Training beginnt bei ihnen zu Hause und in Schulen. Sie entschuldigen sich nicht für ihre Fehler weil sie zu viel Angst davor haben, Fehler zu begehen, zu sehr daran gewöhnt sind, sich wegen eines Fehlers schuldig zu fühlen, dass sie ohne dieses Gefühl besser dran sind, also leben sie in Selbstverleugnung, um sich vor der Sünde zu schützen, falsch zu liegen. Das raubt ihnen die erstaunliche Lernmöglichkeit, die jeder Fehler mit sich bringt, und sie hören ab einem bestimmten Alter auf zu wachsen.

Aye yo, Mermaid1996 👋

ich entschuldige mich fast nie, weil ich die Person meistens nur verärgert habe weil ich meine Meinung immer preis gebe und ich sehr ehrlich bin.
Ich entschuldige mich nicht für meine eigene Meinung oder für meine Ehrlichkeit. 🚫

Aber wenn ich jemanden aus einem anderen Grund verletzt habe, entschuldige ich mich.

LG, cartacombia ✌️


Mermaid1996 
Fragesteller
 02.01.2023, 15:20

"Ich entschuldige mich nicht für meine eigene Meinung oder für meine Ehrlichkeit."

Ja, sowas ist okay. Manche beleidigen einen aber dann richtig, auch mit Schimpfwörtern.

2
verreisterNutzer  02.01.2023, 15:31
@Mermaid1996

Finde manche beleidigen auch indirekt und sagen dass sie das tun weil sie ehrlich sind.

Ich habe noch nie zu 100% ehrliche bzw.korrekte Menschen kennengelernt.

3
Mermaid1996 
Fragesteller
 02.01.2023, 15:36
@verreisterNutzer

Auch immer geil fand ich diesen Wechsel von Komplimenten und Beleidigungen von ein und derselben Person.

1

Ich finde die deutsche Wendung: „sich entschuldigen“ sehr problematisch. Ich finde besser: „jemanden um Verzeihung bitten.“

Wenn ich jemanden verletzt habe, werde ich von der Schuld nicht selber frei, sondern nur durch Freispruch durch die Person, die ich verletzt habe.

Dadurch macht man sich selber angreifbar und verletzlich, und das ist für viele Menschen mit schwach ausgeprägtem Selbstbewusstsein schwierig. Sie müssen ihr bedrohtes Ich schützen und das versuchen sie durch eine Fassade, die durch Fehlbarkeit nicht gestört werden soll.


Mermaid1996 
Fragesteller
 02.01.2023, 15:01

Die machen das also wegen wenig Selbstbewusstsein?

Die Fehler betreffen sogar mehrere Leute. Ich bin auch nicht mega selbstbewusst, aber trotzdem würde ich mich entschuldigen.

0