Warum sagen schwarze Leute das N-Wort zu sich?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das verwenden sicher nicht alle Schwarzen. Diejenigen, die es verwenden, machen sich lustig darüber, wie beflissen die Weißen das Wort vermeiden, und provozieren damit, dass sie es verwenden. Ist ein Teil des antiweißen Kampfes.

Das hat mit "Kampf" nichts zu tun. Und nichts mit "anti-weiß".

Und im Binnenverhältnis ist das auch keine Provokation.

Du liegst völlig daneben.

4

Ist halt Slang. Ein Schwarzer Arzt/Anwalt wird nicht plötzlich so reden, nur weil einen Schwarzen als Patient/Klienten hat.

Achso es ist eher ein Slang... 😂🤣😅

Danke dass du meine Geist erleuchtet hast, dann ist dass ja kein Thema :D

0
@Bertold34

Denk doch einfach weiter. Dein Freundeskreis darf was zu dir sagen, was du aber von fremden Menschen als beleidigend wahrnehmen würdest. Ihr habt ein gemeinsames soziales Verständnis.

So kompliziert ist das doch nicht, oder?

2
Von Experte earnest bestätigt
N****, that word was originated for you to keep us under
And when we use it, we know that's just how we greet each other
And when you use it, we know there's a double meaning under

– Joyner Lucas

Es ging darum, diesem Wort seine Kraft zu nehmen, indem die Schwarzen es für sich selbst einnehmen und aus der abwertenden Bedeutung eine kulturelle Identifikation machen.

ajaj da hast du ja nen richtigen Großphilosophen zitiert was :D

And when you use it, we know there's a double meaning under

Pauschalisierender und noch schlechter alle über einen Kamm zu scheren kann man es gar nicht...

Es ist ja auch richtig schlau das weiter zu nutzen, damit man die Menschen erst recht spaltet in "der darf es sagen" und "der darf es nicht sagen".

Wirklich Klasse!

1
@XxScoterlouXx

Ja genau schlag denen am besten mal vor dass sie es löschen sollen :D

0
@Bertold34

Das stimmt.

Wobei sich das Wort etymologisch eigentlich nur vom "negro" bzw. franz. "négre" oder lateinische "niger" ableitet und nichts weiter als ein Adjektiv für "schwarz" ist.

Das entmenschlichende dabei ist allerdings, dass man Individuen auf ihre Hautfarbe reduziert. Plötzlich interessiert einen nicht mehr der Name, die Persönlichkeit oder die Fähigkeiten, er wird verallgemeinert. Zudem ist Afrika ein riesiges Land mit absolut unterschiedlichen Ethnien und Kulturen, welche man nicht alle zusammenfassen kann.

Aber das Zitat stammt von einem Schwarzen Musiker, welcher sich genau mit der Thematik "Rassismus" beschäftigt hat und das als Argument der Schwarzen genau dafür verwendet hatte, warum sie das Wort noch weiter benutzen.

Oder wie 2Pac es sagte: "ein N***er ist ein Schwarzer, der mit einem Strick um seinen Hals am Baum hängt. Aber ein N***a ist ein Schwarzer, der mit einer Goldkette um seinen Hals im Club abhängt" ;)

0

Warum stellst du diese Frage wenn du die Meinungen anderer sowieso nicht annimmst?!😡

0

Das bedeutet heutzutage kaum mehr, als wenn sich zwei Dicke mit "Hallo Fettwanst" begrüßen. Nämlich ungefähr dies: Wir gehören zusammen.

Natürlich wissen die beiden Schwarzen um die Bedeutung der Bezeichnung "n.gger".

Ich habe in den USA des Öfteren gehört, wie sich Schwarze auf diese Weise begrüßten.

Einen ähnlich gearteten Gruß habe ich gehört, als sich zwei meiner Bekannten mit "Hi, old Jew" begrüßten.

PS: Einige der Antworten auf dieser Seite kann ich in keiner Weise nachvollziehen.

Gruß, earnest

Einen ähnlich gearteten Gruß habe ich gehört, als sich zwei meiner Bekannten mit "Hi, old Jew" begrüßten.

Bist du wohl ein Jude oder was?

0
@Bertold34

Dein Kommentar ist an Widerwärtigkeit kaum zu übertreffen.

Diese Frage hätte auch von Goebbels kommen können.

2
@earnest

Hä was? Was für Filme hast du dir den angesehen?

Das ist eine normale Frage, ich hätte genauso fragen können ob du Christ bist. Ich glaube dir haben deine Eltern wenig beigebracht. Schade drum, aus dir hätte bestimmt ein kluger Kerl werden können ;-)

2
@Bertold34

Du kannst dir deine Unverschämtheiten gern abschminken.

Ciao.

3
@earnest

Mit dir kann man anscheinend keine Diskussion führen, deshalb für dich:

Hiermit beende ich die Unterhaltung, lasse dir aber noch das letzte Wort ;-)

1
@Bertold34

Keine Sorge - mit Nutzern wie dir diskutiere ich nicht.

;-)

3

Du kannst doch nicht einfach so etwas sagen!

1

Nur um das an der Stelle mal klarzustellen:

Das N Wort war damals zu Zeiten der US Amerikanischen Sklaverei der Begriff den weisse Sklavenbesitzer für ihre schwarzen Sklaven benutzt haben.

Wenn dir also im Deutschland ein schwarzer über den Weg läuft kannst du ihn nach Herzenslust als N***** bezeichnen da keiner von euch beiden auchnur ansatzweise Teil dieser Vergangenheit war, weshalb eigentlich auch niemand ein Problem damit haben kann.

Zur Frage selbst: das sind reine Machtspielchen. Sie machen es weil sie können und niemand sonst dort darf.

nein darfst du nicht? Schwarze Menschen sind immernoch eine Minderheit und das N Wort wird stets rassistisch benutzt und greift jede schwarze Person an. Du kannst das als weißer anscheinend leider nicht nachvollziehen, streich das wort einfach aus deinem wortschatz

1
@martialarts1234

Ne minderheit die nen scheiss mit der Bedeutung des Wortes zu tun hat und damit auch keinerlei Grund hat deswegen ein Fass aufzumachen.

Es ist ein Wort das Rassistisch gegenüber US Amerikanischen Schwarzen ist. Wenn ichs zu nem Deutsch/Afrikanischen sagen würde hätte dass das selbe Gewicht wie ein schwarzer es zu nem anderen schwarzen sagt...

Ohne die dazu passende Vergangenheit profitierste mit dem Angeeckt sein eigentlich nur zu Unrecht von der grausamen Vergangenheit von anderen und schmückst dich mit fremden Federn.. was mitunter der schlimmste Charakterzug ist den man sich bei so nem Thema aneignen kann.

0
@CoolD000

Nur weil das Wort nicht für die jetzige Generation gemacht wurde heißt es nicht dass Schwarze Menschen heute nicht mehr in einem rassistischen Zusammenhang als N Wort betitelt werden

0
@martialarts1234

Es WURDE für die jetzige generation übernommen und ist der Grund weshalb es überhaupt noch in Gebrauch ist.

Spricht ein Amerikaner einen Schwarzen damit an bezeichnet er ihn als seinen Sklaven weil das ein Teil beider Leute Geschichte ist.

Gerade deshalb ist es tatsächlich kein rassistisches Wort gegenüber Schwarzen im allgemeinen sondern ganz speziell gegenüber Scbwarzen von Weissen die beide diese Vergangenheit haben.

Ist man nicht Teil dieser Vergangenheit kann man es entwedet Harmlos benutzen oder sollte es garnicht tun. Es wegen der Hautfarbe auf sich selbst zu beziehen ohne sich wirklich darüber im klaren zu sein was es eigentlich bedeutet ist unterste Schublade.

0