Warum heisst das Plural von "Teelicht" nicht "Teelichter", sondern "Teelichte"?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

>Aber leider nutzen so viele Menschen falsche Wörter und so richtet sich der Duden nach >der Mehrheit.

leider womit die deutsche Sprache zur Gossensprache wird :-((

>Auch „Entwicklung der Sprache“ genannt, so wurden nicht nur die „Pizzas“ oder >„Globusse“ im Duden vermerkt, sondern auch „Teelichter“.

Nein, das hat nichts mit Entwicklung der Sprache zu tun, sondern damit das gewisse Volksgruppen sich weigern, richtiges Deutsch zu lernen.

Oder wo sonst ist denn wohl das Problem, die Mehrzahl von Globus mit Globen zu artikulieren ?

http://woerterbuchnetz.de/cgi-bin/WBNetz/wbgui_py?sigle=DWB&bookref=12,861,64

"Lichte" (Plural) ist eine früher verwendete Bezeichnung für "Kerzen". Beim Teelicht ist das erhalten geblieben. Das Teelicht ist ja keine Teeleuchte, die den Tee erhellen soll. Es handelt sich auch nicht um einen Tee, den man als Ersatz für Glühbirnen verwenden könnte. "Lichte" sind eben Kerzen, Lichter hingegen eher der optische Eindruck, den brennende Kerzen, Lampen usw. erzeugen.

Was möchtest Du wissen?