Mehrzahl von Licht?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

teelichteR wären nur angezündete. von licht gibt es ebenso wie von butter oder milch keinen "normalsprachlichen" plural, sondern nur ausweichbegriffe wie butterSORTEN\ARTEN oder ähnliches.

Das kommt darauf an, in welchem Zusammenhang Du es gebrauchst:

  • Licht im Sinne von zählbaren Einheiten, mit denen Helligkeit erzeugt wird (Teelichter, Lampen, Glühbirnen etc.): Plural= Lichter

  • Licht im Sinne von Helligkeit ist eine nicht zählbare Einheit und hat dementsprechend keinen Plural

Licht im Sinne von Helligkeit kann doch nur als Adjektiv existieren und hat dann diese Formen: ein lichter Himmel, 2 lichte Momente z.B.

0

Lichter ist die heutige Mehrzahl. In der Prosa und veraltet wird Lichte gebraucht. Warum das nun allerdings ausgerechnet auf Teelichtern draufsteht, vielleicht, weil es hübscher klingt.

Rechtschreibreform hin und Rechtschreibreform her. Ganz sicher aber ist, daß die Rechtschreibreform nicht eine Reform des Sprachgebrauchs oder der Grammatik ist. Wenn von Teelichten gesprochen wird, dann kann man darüber nachdenken, ob das richtig oder falsch ist, aber es handelt sich hier am allerwenigsten um ein Rechtschreibproblem. - Ich würde übrigens für Teelichter plädieren, kann mich aber irren.

Nein, das ist kein Druckfehler. "Teelichte" ist einfach eine traditionelle Bezeichnung. Der modernere Plural "Teelichter" ist aber ebenfalls korrekt. Es gibt in der deutschen Sprache zahlreiche Fälle, in denen zwei Rechtschreibvarianten korrekt sind. Wichtig ist nur, dass man sich innerhalb eines Textes für eine Variante entscheidet.

Ein Teelicht (auch: Rechaudkerze) ist eine kleine, kaum rußende Kerze in einem Becher ("Napf") aus Aluminium, manchmal auch aus anderem Metall oder Glas.

Der Plural von Teelicht ist Teelichte; dies liegt daran, dass Kerzen im Mittelalter einfach mit dem Wort "Licht" bezeichnet wurden - den Begriff Kerze gab es dafür noch nicht.

Quelle:

http://de.wikipedia.org/wiki/Teelicht

Noch ein Beispiel: das Oberlicht, die Oberlichter. Frag mich auch oft, warum das so ist. Ober ist kein eigenständiges Wort, wohl aber Tee (bei Teelicht), weiß nicht, ob es damit zusammenhängt. Aber bei Grablicht heißt es doch Grablichter. Nein, das mit dem eigenständigen Wort geht hierbei doch nicht auf.

der "Ober" ist das gebräuchliche rufwort für den kellner.

0

Teelicht hat 2 Pluralformen: Teelichte und Teelichter. siehe auch hier: http://de.wiktionary.org/wiki/Teelicht

Licht, Plural: Lich·ter, Lich·te http://de.wiktionary.org/wiki/Licht

Schick doch mal eine Frage an den Zwiebelfisch.

zwiebelfisch@spiegel.de

Die haben mir des öfteren bei diversen Rechtschreibfragen geholfen.

0

auch im Duden : Mehrzahl Lichter

ein licht...zwei lichter

Was möchtest Du wissen?