Wie lautet die Mehrzahl von Status?

Das Ergebnis basiert auf 53 Abstimmungen

Status - Langes U 43%
Stati 30%
lieber das Wort ganz vermeiden 17%
Statusse 9%

42 Antworten

Status - Langes U

Warum sollte man nicht einmal korrekt sprechen? Ich kann das Wort vermeiden, wenn ich nicht weiß, wie es richtig ist. Das gleiche Phänomen haben wir bei Kasus, Lapsus usw. Da wollen manche Personen ein pseudo-wissenschaftliches, gebildetes Flair haben und verwenden möglichst viele Fremdwörter, und das dann falsch ... Und das Schlimmste ist: Die falschen Bezeichnungen greifen um sich, bis sie aus Gewohnheit richtig klingen und eben diese Unsicherheit, wie sie auch hier vorliegt, entsteht.

Stati

@luetzelmatt: In Sprachfragen von Richtig oder Falsch zu reden finde ich immer sehr bedenklich. Richtig ist meiner Ansicht nach das, was die Mehrheit der Bevölkerung im Alltagsgebrauch verwendet und nicht, was irgendein Gremium beim Duden oder sonstwo entschieden hat. Sprache ist etwas lebendiges, was sich im lauf der Zeit verändert. Daher finde ich eine solche Umfrage durchaus recht interessant.

Status - Stati (analog zu Modus - Modi) ... klingt für mich konsequent und geht mir leicht über die Zunge ... bei Statuuus schüttelt es mich regelrecht auch wenn das laut Duden richtig sein mag.

... auch nur das war der Sinn dieser Umfrage! :-)

0
Stati

Mein Bauch sagt Stati. Keine Ahnung, ob das stimmt- ich würde es so anwenden. Bei den ständig wechselnden Rechtschreibregeln muss man ja auch manchmal mutig sein und das nehmen, was 'gefällig' ist- oder mal richtig war.

Status - Langes U

Falls Du Dich danach richtest, was die Deutsche Rechtschreibung (sowohl die Alte als auch die Neue) dazu festgelegt hat, dann solltest Du die Variante mit dem langen u verwenden. In der offiziellen Lautumschrift heißt das: [-u:s] - nachzulesen sowohl im Duden als auch in Wahrig's Deutschem Wörterbuch (ausführlicher und wissenschaftlicher als der Duden).
Wenn Du dagegen mehr für eine "demokratische Lösung" bist, dann richte Dich halt danach, was die Umfrage ergibt. Vielleicht ist es ja mit etwas Glück die richtige Lösung. Überhaupt sollten wir das allgemein einführen, besonders natürlich in der Mathematik, den Naturwissenschaften überhaupt und natürlich auch in der Medizin (da gilt es ja schon längst - dank einer gewissen U.S. aus B.). Vertrauen wir doch einfach mal auf die kollektive Intelligenz der Volksmassen. ;-)

Stati

Also meiner Meinung nach sollte man das sagen was am natürlichsten ist und das ist Stati und nicht Status mit langem u. Denn der Mensch hat Sprache entwickelt indem er Objekten oder Handlungen natürlich klingende Namen gab. Statuuuus ist nicht natürlich genauso wenig wie die Mehrzahl von Pizza ----> Pizzae. Jeder sagt Pizzen und deswegen sollte auch jeder Stati oder Staten sagen.

Was möchtest Du wissen?