Wie es scheint, verlaesst dein kleiner Bruder sich komplett auf dich.
Vielleicht solltest du ihn wirklich einfach auflaufen lassen. Zur Not muss er die Klasse wiederholen, wenn er die Kurve vorher nicht von alleine bekommt.
Entweder er aendert sein Verhalten, wenn ihm die Schule wichtig genug ist, oder ihr muesst feststellen, dass er fuer das Gymnasium einfach nicht geeignet ist.

 

...zur Antwort

Mit 71 Kilo bei 177cm bist du immer noch schlank. Wo ist das Problem?

...zur Antwort

Ein Substantiv wie "Chancengeber" oder "Chancenvergeber" wird einfach nicht verwendet. Da hat Aliha schon recht. Es ist waere einfach schlechtes Deutsch.
Man kann nicht aus jedem beliebigen Verb + Substantiv ein weiteres zusammengesetztes Substantiv geben - selbst, wenn es von der Wortbildungslehre her theoretisch möglich waere.

"Mehrwerterzieler klingt noch schlimmer.

...zur Antwort

http://www.abi-nachholen.de/berufliche-oberschule.html

In Bayern wäre es möglich, dass du mit bestandenem Fachabitur (mindestens Notendurchschnitt 2,8) noch ein Jahr dranhängst und dann Voll-Abi in der FOS 13 machst. Viele Fachoberschulen in Bayern haben so eine 13. Jahrgangsstufe.
 

...zur Antwort

"he/she/it" sagt doch schon, dass es hier um die dritte Person Singular handelt.
Es geht also um eine einzelne Person oder eine einzelne Sache.
Nur in diesem Fall endet die Verbform beim Simple Present auf "s". Bei allen anderen Personen hat die Verbform dieselbe Form wie der Infinitiv.

  • Their child speaks English.
  • Their children speak English.
...zur Antwort

Er wird - wenn auch nur äußerst subtil - als Lügner bezeichnet.

Er wird - wenn auch immer nur durch die Blume - als Lügner bezeichnet.

...zur Antwort
Meine Frage: Darf er das eigentlich, mich einfach so in den Ferien aus persönlichen Gründen anschreiben? Und wie kann ich ihm höflich sagen das ich das eher unangebracht finde? Soll ich das überhaupt?
  • Ja, er darf das. Es zeigt eigentlich nur, dass er sich Gedanken über dich macht. Warum sollte er dir in den Ferien keinen Gesprächstermin für die Zeit nach den Ferien machen dürfen?
  • Er hat dich nicht aus "persönlichen Gründen" angeschrieben, wie du hier fälschlicherweise behauptest. Dass es um dich als Person geht und um dein Verhalten in der Schule, heißt nicht, dass die Nachricht privater Natur war.
  • Nein, du sollst ihm sicher nicht mitteilen, dass du seine Benachrichtigung unangemessen fandest - auch nicht "höflich".

Viel sinnvoller ist es, du überlegst dir Argumente und bereitest dich vor. Du wirst diesem Gespräch sowieso nicht entgehen können. '
Es schadest übrigens auch nichts, wenn man zugibt, dass man sich vielleicht nicht immer ganz richtig verhalten hat. 

...zur Antwort

Etwa zwei Stunden vor Abflug würde ich an deiner Stelle am Flughafen sein.

...zur Antwort

Ihr jungen Mädchen müsst noch lernen, dass die Periode etwas ganz Natürliches ist, um das man kein großes Geheimnis machen muss. Schämen musst du dich dafür schon gar nicht.
Auch die anderen Mädchen, mit denen du auf dem Zimmer sein wirst, haben einmal im Monat ihre Periode. Was ist also dabei, wenn sie mitbekommen sollten, dass du zu dem Zeitpunkt gerade deine Periode hast?
Nimm also deine Tampons (oder was immer du nimmst) und geh zur Toilette. Du musst es ja nicht groß ankündigen.  

...zur Antwort

Bist du dir sicher, dass du wirklich ein Gepäckstück mit 20 kg mitnehmen darfst?
Ich war im Mai mit Ryan-Air in London und habe "Priority Plus" gewählt. Dabei darf man ein großes Handgepäck mit 10kg (genaue Maße beachten!) haben + ein kleines Handgepäck (= eine Handtasche oder ein kleiner Tagesrucksack).

Da wir zu zweit gereist sind, stand da bei der Online-Buchung zunächst auch etwas von 20 kg.

Erst beim Ausdrucken der Bordkarte wurde mir klar, dass man nur 10kg pro Person haben darf.

Habe es dann geschafft mich zu beschränken und gemerkt, dass es schon Vorteile hat, wenn man nur mit Handgepäck reist. Man spart Zeit am Flughafen, da man gleich durch den Zoll gehen kann und man hat später kein großes Geschleppe.

...zur Antwort

https://de.pons.com/übersetzung?q=Kinderg%C3%A4rtner&l=deen&in=ac_de&lf=de

  • nursery-school teacher
  • kindergarten teacher

Du musst nur den richtigen deutschen Begriff in einem guten Wörterbuch nachschlagen.

...zur Antwort

Das wird schwierig. Wie @Schrumpfer schon sagte, auch wenn du mit ihm sprichst, wird sein Englisch dadurch nicht besser werden.
Wenn es allerdings ein paar ganz gravierende Fehler gibt, die sich leicht abstellen lassen, kannst du ihn vielleicht doch darauf aufmerksam machen. "Herr XY, mir ist da letzte Stunde etwas aufgefallen. Ich glaube, da ist Ihnen ein kleiner Irrtum unterlaufen. ...."

Ich bin überzeugt, dass der Lehrer sich wahrscheinlich auch recht unwohl in seiner Rolle fühlt - außer er ist beratungsresistent und sehr von sich überzeugt. Hier kommen ja gleich zwei Defizite zusammen: die mangelnden Englischkenntnisse (Das glaube ich dir jetzt einfach mal.) sowie die mangelnde pädagogische und didaktische Ausbildung. Letztere fehlt meist auch muttersprachlichen Sprachlehrern. So sind Muttersprachler per se nicht unbedingt die besseren Sprachlehrer.

Der Fehler liegt weniger bei deinem Lehrer selber als  bei  der Leitung der Umschulungsmaßnahme. Sie  wollten sich wahrscheinlich keinen ausgebildeten Sprachlehrer leisten.

--------------------------------

Als Englischlehrerin würde mich zum Schluss noch interessieren, welche Art von  Fehlern der Lehrer denn so macht.

...zur Antwort

https://de.pons.com/übersetzung?q=%C3%BCberweisen&l=deen&in=&lf=de

Ich würde mit dem Verb arbeiten und nicht mit einem Substantiv, aber sonst warst du schon auf dem richtigen Weg.
(Das kannst du auch noch einmal in obigem Wörterbucheintrag nachlesen.)

Damit er es sicher versteht:

I would like to transfer the amount from my bank account into yours.
(= Ich würde den Betrag gern von meinem Konto auf Ihres überweisen.) 

Wenn du seine Bankdaten noch nicht hast, musst du dich natürlich erst einmal danach erkundigen.

...zur Antwort

Die richtige Schreibweise ist "Junkie".

Das Wort wird heute nicht nur diffamierend für Drogenabhängige gebraucht, sondern oft mit einem leichten Schmunzeln auch für andere, eher harmlose "Suchten". Mit einer solchen Verwendung habe ich kein Problem, erst recht dann nicht, wenn man es selbstironisch für das eigene Verhalten gebraucht.

...zur Antwort

Das solltest du deinen Lehrer fragen. Nur er kann dir eine zufriedenstellende und gültige Auskunft geben.
Ruf also in der Schule an.
Wenn du allerdings doch nicht so krank und bettlägerig bist, dann solltest heute lernen und morgen an der Arbeit teilnehmen. Es gibt halt Schüler, die auf diese Weise einfach noch einen Tag länger zum Lernen rausschlagen wollen. Ich hoffe, du gehörst nicht zu dieser Sorte. :-)
Die Lehrer kennen ihre "Pappenheimer" meistens. Den notorischen Schwänzern wird dann meist auch nicht geglaubt, wenn sie einmal zufällig wirklich krank sind.

Wenn du morgen wirklich noch ernsthaft krank sein solltest, müsstest du eigentlich gerechterweise noch einen Nachtermin bekommen. So flexibel sind Schulen und Lehrer normalerweise schon. ☺
An der Schule, an der ich unterrichte, wäre das kein Problem. 

Aber noch einmal: Du musst mit dem Lehrer und der Schule reden. Die Leute hier sind nicht die richtigen Ansprechpartner. 

 

...zur Antwort