Sind Chihuahua immer erlaubt?

8 Antworten

hmmm ... das ist überall verschieden ... bei uns ist das genauso doch bei uns sind chiuauas erlaubt ... ich würde mit dem vermieter oder hausmeister sprechen ... manchmal ist es verboten und manchml erlaubt ... naya hoffe für dich das es erlaubt ist <3

Du brauchst für jeden Hund die Genehmigung des Vermieters, egal wie klein.

Du brauchst natürlich auch für einen Chihuahua die Erlaubnis des Vermieters. Wenn du ihn unerlaubt hältst, hat er das Recht dir zu kündigen, dies kannst du natürlich anfechten aber vor Gericht hat dieses Gesetz, welches du hier zeigst, nur wenig zu sagen, da die Richter das alle unterschiedlich sehen und der Hundehalter zieht leider meistens den Kürzeren bei solchen Sachen. Und ja, kleine Hunde sind meistens die mit der großen Klappe - solang sie nicht erzogen sind ;)

Stimmt.Eigentlich ist Hund,Hund.Ob jetzt Chuhuhua oder Bulldogge. Aber das regelt,denke ich jeder Vermieter für sich.Einige werden es erlauben andere wiederum werden es verbieten.Das kommt also auf den Vermieter an,und man kann nicht direkt sagen ob es jetzt erlaubt oder verboten ist.

Doch, Chihuahuas sind rechtlich generell erlaubt.

0

Wenn ihm Mietvertrag steht,dass Hunde nicht erlaut sind gehört auch der Chihuahua dazu.Chihuahuas sind keine Kleintiere.Nur weil sie klein sind,sind es doch Hunde ,die genauso viel Beschäftigung und Auslauf brauchen,wie jeder andere Hund auch.Ein Chihuahuabesitzer muss auch die selbe Hundesteuer zahlen,wie der Besitzer eines (z.B) Labradors.Und Chihuahuas brauchen genau wie alle Hunde eine konsequente Erziehung und eine gute Sozialisierung.Du brauchst die schriftliche Erlaubnis des Vermieters,denn auch ein Chihuahua ist ein Hund!

DH!

0
@Tonks21

chihuahuas zählen aber im mietvertrag unter kleintieren. ist nunmal so.

0
@fevrier

@fevrier es gibt ein Gerichtsurteil das den Chihuahua als Kleintier eingeteilt hat eben in so einem Fall welcher bis ans Gericht ist...nur es gibt auch etliche Gerichtsurteile die das Gegenteil entschieden haben.

0
@Narva

Chihuahuas sind keine Kleintiere und Hund bleibt eben Hund.Ich finde es unverschämt,dass man Chihuahuas nicht als Hunde bezeichnet werden und wie Narva schon erleutet hat gingen solche Fälle so gut wie immer vor Gericht und der Richter entschied sich,dass Chihuahuas keine Kleintiere sind!

0
@xxSmilexx

natürlich ist ein chihuahua ein hund. hab auch nicht das gegenteil behauptet. aber es wird halt als kleintier gezählt.

0
@fevrier

Ich würde es unverschämt finden,wenn Chihuahuas nicht zu Hunden gehören würden.Hund ist Hund und das sollte auch für den Chihuahua gelten,damit er nicht weiter als Modehündchen angesehen wird.

0
@fevrier

kleintiere sind kaninchen, meerschweinchen, hamster, mäuse, ratten und fische! hunde und katzen gelten NICHT zu den kleintieren!

0
@Tonks21

Chihuahuas sind natürlich Hunde. Kleintiere sind z.B. Kaninchen, Meerschweinchen, Chinchillas, Ratten, Mäuse und Aquarientiere. Bei Reptilien weiß ich nicht, ob man eine Berechtigung zu Haltung braucht, bei giftigen Reptilien natürlich schon. Aber ich glaube Katzen zählen auch noch zu den Kleintieren.

Aber Hund ist Hund, dem Vermieter ist es egal, ob es eine deutsche Dogge oder ein Chihuahua ist, wenn er die Haltung von Hunden allgemein verbietet.

0

Das stimmt rechtlich gesehen nicht. Das Landesgericht hat rechtskräftig geurteilt, dass Zwergrassen zu den Kleintieren zählen und generell gehalten werden dürfen. Sie sind nicht zustimmungspflichtig, man muss es dem Vermieter daher nicht einmal mitteilen. Es geht hierbei nicht darum, ob es ein Hund ist, sondern um die ordnungsgemäße Nutzung der Mietwohnung. Das Gericht befand Chihuahuas als ungefährlich und leise und ein Risiko der Schadensanrichtung in der Wohnung sei so gut wie ausgeschlossen.

0

Was möchtest Du wissen?