wohnung mit hund bis 50cm?

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

Nun hat ein Freund von mir erzählt das man den Hund dem Vermieter nicht melden muss solange er unter 50cm Schulterhöhe ist. Stimmt das oder erzählt er nur Quatsch?

Es ist quatsch: Hund ist Hund, egal welche Größe.

Ich weiß das kleine Hunde (chihuahua, yorkshire terrier ect.) unter Kleintiere fallen und man diese nicht melden muss

Nein, nicht im Mietrecht.
Kleintiere sind im Mietrecht alles was "nicht frei rumläuft", also Nager, Vögel, Fische, etc.
Hund und Katzen zählen da nicht zu Kleintieren, weil sie immer frei in der Wohnung rumlaufen.

und das der Vermieter nur mit Begründung Hunde verbieten darf

So ist es

Wie kann ich bei der Wohnungssuche punkten wenn ich einen Hund habe? er macht nichts kaputt und bellt auch kaum.

Du könntest mit dem Vermieter ein extra Schreibsel aufsetzen, das Du für alle durch den Hund entstandenen Schäden voll aufkommst.

Gruß

wo bekomme ich so ein schreibsel her? hast du evt. einen link?

0
@emoschlumpf666

Vordrucke kenne ich nicht. Ich würde mich im Netz informieren worauf man achten muss, und das dann selbst aufsetzen.
Ich denke aber, das der Vermieter, wenn er damit einverstanden ist, das selbst aufsetzen würde, und Du müsstest dann vorher wissen worauf man achten muss, und wenn das Schreiben dann ok ist, unterschreiben.

Ich hoffe Du findest ne Wohnung wo Dein Hund kein Problem sein wird! :)

0

Ich weiß das kleine Hunde (chihuahua, yorkshire terrier ect.) unter Kleintiere fallen und man diese nicht melden muss

Das stimmt nicht, wenn es auch vor vielen Jahren mal in Einzelfällen zu solchen Gerichtsurteilen kam. Das lag dann im Ermessen des Richters.

Ein Hund darf normal nur mit der Erlaubnis des Vermieters gehalten werden. Selbst wenn er keinen Grund hat, das abzulehnen, will er trotzdem gefragt werden und es muss im Mietvertrag aufgenommen werden.

Wenn man ohne Rücksprache einen Hund hält, dann kann das ziemlichen Ärger nach sich ziehen.

in Österreich ist es so das nur - im Käfig befindliche - Nagetiere nicht dem Vermieter gemeldet werden müssen, tiere die frei in der wohnung laufen wie hunde katzen oder dergleichen müssen sehr wohl gemeldet werden, da spielt die größe keine rolle.

vielen sind kleine Hunde natürlich lieber (warum auch immer, denn auch kleine Hunde machen mist, sind laut, können Möbel, Kabel und so zerfetzen den Boden beschädigen etc. aber das liegt wohl daran das die nicht so "gefährlich" wirken).

allgemein würde ich aber dem Vermieter niemals ein tier verschweigen, egal ob es nun ein "Käfigtier", "kleintier" oder sonstiges ist. damit macht man sich nur feind bei dem Vermieter.

Das kleine Hunde als Kleintiere gelten ist quatsch! 

Als Kleintiere gelten "Tiere die in geschlossenen Behältnissen gehalten werden, also nicht frei in der Wohnung oder dem Haus umherlaufen"

So hat das BGH 2007 geurteilt. Es gab auch mal ein (Landgericht) Urteil, das kleine Hunde als Kleintiere gelten, das ist mal eben 10 Jahre älter als das BGH Urteil...

Gib den Hund an, und erspare dir eine Menge ärger.  

Also ich glaube dadurch, dass der Hund dich zur Arbeit begleitet, kannst du beim Vermieter auf jeden Fall punkten. Ich würde auf jeden Fall davon abraten das zu verschweigen.

Das größte Problem bei der Wohnungssuche war meiner Erfahrung nach die Angst vor Lärm, Gestank oder starkem Verschleiß. Das meiste davon lässt sich aber durch einen guten persönlichen Eindruck beseitigen. Bei mir war es zumindest so! Ursprünglich hieß es auch "keine Haustiere" aber als sie den Hund dann persönlich kennen gelernt haben, war es in Ordnung. 

Dass die Wohnungssuche sich ein wenig schwieriger gestaltet als ohne Hund ist klar. Aber ich glaube trotzdem dass man da durchaus fündig werden kann, wenn man von vornherein offen und freundlich ist. Dein großer Pluspunkt ist auf jeden Fall, dass der Hund nicht ohne dich zuhause ist und somit Nachbarn auch eigentlich nicht gestört werden. Oft lassen sich Vermieter auch überreden, indem einfach die Nachbarn um Erlaubnis gefragt werden. 

Viel Glück bei der Suche :)

Was möchtest Du wissen?