Ouija, Gläserrücken, Pendel - Was muss ich beachten?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Du solltest vor allem darauf achten, nicht besessen zu werden. Lass diese Sachen bleiben. Alles was Du bestenfalls erreichen kannst, ist der Verkehr mit entkörperten Lügnern. Kein einziges hohes Wesen (Engel) verkehrt mit einem Menschen auf diese Art und Weise. Arbeite an Deinem Charakter und Dein Auge wird sich öffnen. Mediumismus ist gefährlich und führt direkt in die Psychiatrie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mich von sowas fernhalten!  Man weiss nie ob es stärkere Mächte gibt, und wenn es sie gibt und uns b.z.w dich am Schlawittchen haben kann es böse enden... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus christlich-biblischer Sicht finde ich folgenden Artikel über das Pendeln sehr interessant und zielführend:

"Das Pendeln ist schon seit dem Altertum in vielen Kulturen bekannt. Das Pendel besteht meist aus einem nach unten spitz zulaufenden, kegelförmigen Metallstück, das an einem Faden befestigt ist. Das Pendeln wird zur Informationsgewinnung ausgeführt, z.B. wird es von verschiedenen naturheilkundlichen Behandlern als Diagnosemittel verwendet oder um das richtige Mittel für Erkrankte zu finden. Der Pendler ist ein Medium, der von dem Pendel Informationen erhält und öffnet sich somit spirituellen Informationen. Der Pendler begibt sich in den Zustand der Empfängnisbereitschaft für spirituelle Botschaften.

Zur Diagnostik wird der Erkrankte von Kopf bis Fuß ausgependelt. Je nach Pendelausschlag (stärker oder schwächer, links- oder rechtsherum) will der Pendler ablesen können, ob das bependelte Organ, Gelenk oder andere Körperpartien krank oder gesund sind. Ist der Kranke nicht selbst anwesend, kann auch über einem Bild des Erkrankten oder über einem Kleidungsstück gependelt werden.

Zur Therapie wird z.B. über Medikamenten gependelt, um zu erfahren welches das Richtige ist.

Das Pendel soll über Schwingungen die vom Körper eines jeden Lebewesens ausgehen sollen angetrieben werden. Andere behaupten, dass das Pendel über verborgene kosmisch/spirituelle  Kräfte angetrieben wird.

Bewertung aus christlicher Sicht:

Der Pendler begibt sich in den Zustand der Empfängnisbereitschaft für spirituelle Botschaften. Pendeln ist gleichzusetzen mit Wahrsagerei und davor will uns Gott beschützen. Gott warnt uns vor solchen Praktiken (5.Mose 18,10-14)"

Quelle: http://www.achtung-lichtarbeit.de/naturheilverfahren-aus-christlicher-sicht.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verzichte am besten auf Fragen wann du stirbst, also generell so Zukunftsfragen.Du musst aufjedenfall klar und deutlich machen wenn es beendet ist!Wenn mehr Leute es mit dir machen ist die "Energie" größer einen Geist zu rufen.Vergiss auf keinen Fall den Salzkreis vlt. schützt er dich ja vor nem bösen Geist xD Gläserrücken Regeln:http://www.glaeserruecken-anleitung.de Hoffe konnte iwie helfen! xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ist kein fremder Geist.
Wenn da überhaupt einer ist, dann ist es der deine. Egal was du anstellst, Hexenbrett, Pendel, Karten, Knochen, ... Du wirst das Chaos mit deinem eigenen Geist füllen und formen. All diese Dinge sind Werkzeuge zur Evokation.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann nur sagen lass es!
Selbst wenn da was sein sollte würde ich es nicht riskieren per seelenruf dir was einzufangen.
Es kann einfach zu viel schief gehen.
Katzen starren gerne mal in eine ecke ohne Grund , macht meine auch.
Aber da die Katzen sonst nicht reagieren sei unbesorgt und belasse es dabei, die keinen sollen ja vor allem bösen schützen;).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iamstxfvn
04.03.2016, 13:47

Mir ist bewusst das viel schief gehen kann. Deshalb hab ich ja so viele Fragen - denn soweit ich weiß ist die Chance dass etwas schief läuft nicht ganz so hoch wenn ich das Ganze richtig anstelle. Also wenn ich die Kontaktaufnahme richtig beende usw.

0
Kommentar von Cherobia
04.03.2016, 13:55

Oh doch es kann zu viel schief gehen, habe mich in der jugend sehr mit diesem thema befasst da ich immer seltsame gestalten im zimmer hatte.
Nach 2 Jahren lernen habe ich mit freunden das ganze mehrfach ausprobiert, mehrmals ist nichts passiert , doch 1 x schon und 1 falsches Wort und du hast jahrelang Panik und wenn es schlecht läuft siehst du noch mehr sachen....
Ich rate jedem davon hab habe fast 6 Jahre gebraucht um den Mist loszuwerden!
Es gibt zu viel zwischen Himmel und Erde das können wir nicht begreifen also lieber in ruhe lassen.
Wenn es ein geist/ Abbild sein sollte was kommt hat man Glück wenn du nen Dämon erwischst dann hast du die ar... karte, den gegen den helfen keine bannsprüche, beendigungen, entlassungen, rituale.

0

Das Wichtigste daran ist: NICHT daran zu glauben.

Denn es ist reine Selbsttäuschung. Bisher konnte noch keiner (wirklich noch niemand) beweisen, dass er durch solche Aktionen echtes neues Wissen erlangen konnte.

Aber durch solche Selbsttäuschungen kann man sich Alles einreden. Und es gab schon Fälle, in denen Jugendliche sich so weit hineingesteigert hatten, dass sie dann Selbstmord begangen haben. Nein sie wurden nicht von bösen Geistern ermordet, sondern sie begingen aus Angst vor selbst erfundenen, nicht existenten Geistern, Selbstmord.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du solltest beachten, daß deine seele bei solchem unsinn keinen schaden nimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich empfehle dir, dich nicht mit damit zu spielen.

http://spindelboeck.net/morallexikonneu/okkultismus.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iamstxfvn
04.03.2016, 15:06

Ich hab auch nicht vor damit zu spielen. Ich hab am Anfang nur geschrieben dass ich mit dem Gedanken spiele - ist quasi ne Redewendung :D

Ich verfolge da schon ein Ziel.

Danke für den Link - ich werde mir das genau durchlesen.

0

schon in deiner frage, bezüglich (habe schattenmenschen gesehen....) steht eigentlich die antwort zu deinen ganzen dingen drin............denn du schreibst in der anderen frage:

"es hat den Kopf gehoben und irgendwie überrascht gewirkt dass wir einfach so reinplatzen. "

wie kann es sein, dass ein geistwesen überrascht werden kann und nicht wusste, dass ihr beide jetzt reinkommt.................:)...darüber solltest du mal nachdenken, denn die antwort dazu ist der schlüssel für alle drei fragen von dir bezüglich dieser themen...........es gibt keine echten geistwesen...........:)

du beschäftigst dich mit einem thema, dass bei dir in deinem inneren geist/hirn bestimmte dinge für dich dann projiziert, dass ist wie mit dem placebo-effekt..........du steigerst dich selbst in eine realität, mit den dingen, die du für dich als real annimst, die so aber nicht existiert.........ab einem bestimmten stadium geht dass dann in eine psychische kranheit über.............

im übrigen gibt es eine neue interessante studie über das thema der ganzen geist-wahrnehmungen usw.....diese studie wurde MIT den menschen durchgeführt, die alle an solche dinge glauben und durch nutzung der neusten technischen möglichkeiten wurden dann areale im gehirn mit geräten sichtbar gemacht.........die ganzen geisterscheinungen, wahrnehmungen usw. sind nur täuschungen eines bestimmten areals im gehirn, dieses lässt dann "wesen" fühlen, sehen, hören usw. die jedoch nicht vorhanden sind...................eine art fake-streich des eigenen gehirns, dass sich diese dinge selbst projiziert da der mensch sich diese "realität" selbst erschafft..............also eine art scheinwelt-realität..................:)..........und ab einem bestimmten punkt dann krankhaft

im übrigen hatte ich auch schon viele male, (selbst als kind zwei "echte" erscheinungen), solche dinge erlebt oder gefühlt, war felsenfest davon überzeugt..........aber zum glück gebe ich da nicht nach, denn sonst würde ich mich sicher in dieser "welt" verlieren...............:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iamstxfvn
04.03.2016, 18:54

wie kann es sein, dass ein geistwesen überrascht werden kann und nicht wusste, dass ihr beide jetzt reinkommt.................:)...darüber solltest du mal nachdenken, denn die antwort dazu ist der schlüssel für alle drei fragen von dir bezüglich dieser themen...........es gibt keine echten geistwesen...........:)

Ich gehe davon aus dass dieses Wesen nicht überrascht war dass wir reinplatzen, sonder eher dass ich es sehen konnte. Als ich dieses Wesen gesehen hatte, bin ich starr dagestanden und hab es direkt angesehen und ich glaube das hat es bemerkt. 

du beschäftigst dich mit einem thema, dass bei dir in deinem inneren geist/hirn bestimmte dinge für dich dann projiziert, dass ist wie mit dem placebo-effekt..........du steigerst dich selbst in eine realität, mit den dingen, die du für dich als real annimst, die so aber nicht existiert.........ab einem bestimmten stadium geht dass dann in eine psychische kranheit über.............

Ich hab mich vor diesem Erlebnis nie mit irgendwelchen Geisteswesen o.Ä. beschäftigt. Damals hab ich mich ausschließlich mit Chakren, dem Universum, etc. beschäftigt. Allerdings hat dieses Erlebnis mein Interesse geweckt.

im übrigen gibt es eine neue interessante studie über das thema der ganzen geist-wahrnehmungen usw.....diese studie wurde MIT den menschen durchgeführt, die alle an solche dinge glauben und durch nutzung der neusten technischen möglichkeiten wurden dann areale im gehirn mit geräten sichtbar gemacht.........die ganzen geisterscheinungen, wahrnehmungen usw. sind nur täuschungen eines bestimmten areals im gehirn, dieses lässt dann "wesen" fühlen, sehen, hören usw. die jedoch nicht vorhanden sind...................eine art fake-streich des eigenen gehirns, dass sich diese dinge selbst projiziert da der mensch sich diese "realität" selbst erschafft..............also eine art scheinwelt-realität..................:)..........und ab einem bestimmten punkt dann krankhaft

Hast du dazu eine Quelle ? Würde mich echt interessieren.

im übrigen hatte ich auch schon viele male, (selbst als kind zwei "echte" erscheinungen), solche dinge erlebt oder gefühlt, war felsenfest davon überzeugt..........aber zum glück gebe ich da nicht nach, denn sonst würde ich mich sicher in dieser "welt" verlieren...............:)

Und genau deshalb hast du heute keine Erscheinungen mehr. Weil du dir eben wie der Großteil der Menschheit einredest dass es sowas nicht gibt. Tiere bemerken solche Wesen im übrigen auch. Genauso wie eben Kinder.

1

Von dem Ouija Brettchen lass mal schön die Finger! Und den Rest machst du nur mit Hilfe eines Mediums und einem Talisman.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt unreine Geister (Dämonen) die ihrem großen Vorbild nacheifern, und sich als ''Engel des Lichts'' ausgeben. Die Taktik des Teufels besteht aus Verstellung, Verwirrung, Verleumdung und Vereinnahmung.In der Bibel in  Epheser 6,12 steht: ''Denn wir haben nicht mit Fleisch und Blut zu kämpfen, sondern mit Mächtigen und Gewaltigen, nämlich mit den Herren der Welt, die in dieser Finsternis herrschen, mit den bösen Geistern unter dem Himmel''. Sich darauf einzulassen (auch wenn da gar nichts ist, aber man das glaubt) ist unklug und schadet deiner Seele und Psyche. Wenn es das alles gibt, dann aber auch Gott und Jesus Christus. Damit solltest du dich beschäftigen und dich informieren. Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iamstxfvn
04.03.2016, 18:32

Bist du dir so sicher dass es sich um Dämonen handeln könnte ? Ich persönlich geh davon aus dass es sich um eine irdisch gebundene Seele handelt.

Selbstverständlich gibt es Gott, das hab ich nie bezweifelt. Aber ich glaube nicht an einen Gott wie er in der Kirche dargestellt wird.

0
Kommentar von iamstxfvn
06.03.2016, 13:33

Du sagst du glaubst nicht an die kirchliche Theologie, aber an die Bibel - irgendwie wiederspricht sich das, oder ?

Das stimmt, es gibt erlöste und unerlöste Seelen.

Eine irdisch gebundene Seele ist eine Seele, die den Weg ins Licht verpasst bzw. bewusst nicht gewählt hat. Das kann viele Ursachen haben: z.B. haben sie Angst vor dem Jüngsten Gericht (was völliger Schwachsinn ist weil Gott Licht & Liebe ist), zum anderen sind das Seelen die nicht an ein Leben nach dem Tod glauben und denen nicht mal bewusst ist dass sie tot sind. Es kann auch sein dass diese Seele noch eine Aufgabe zu erfüllen hat und deshalb nicht den Weg ins Licht gewählt hat. Es gibt noch zahlreiche andere Gründe.

Unterm Strich sind das Seelen, die in einer niedrigen Schwingungsebene (die der irdischen Welt sehr ähnelt) einer anderen Dimension herumirren.

Klar gibt es auch böse Mächte, aber ich hatte bis jetzt noch nicht das Gefühl dass ich es mit etwas Bösem zu tun habe.

0
Kommentar von iamstxfvn
06.03.2016, 16:17

Danke für deine Erklärung zur Kirchlichen Theologie. Das hab ich nicht gewusst :)

Ich hab nie gesagt dass das alles in der Bibel erwähnt wird. Ich hab auch nie gesagt, dass eine Seele nach dem Tod (Verlassen des irdischen Körpers) noch eine Aufgabe die sie auf Erden zu erledigen hat zugewiesen bekommt oder so. Aber was wenn diese Seele noch was wichtiges zu erledigen hatte oder machen wollte? Was wenn diese Seele im irdischen Leben ermordert wurde oder sich selbst getötet hat?

Wir unterscheiden uns an einem Punkt. Ich halte vieles für möglich und du beschränkst dich nur auf die Bibel. Der Koran z.B. ist auch eine heilige Schrift. Glaubst du an den Koran? Und falls nicht: Wieso?

0

Was möchtest Du wissen?