Ist meiner Ex die Trennung gleichgültig?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Naja, sie ist halt nicht eine von denen die ihrem ex sofort hinterher rennen.

Ich vermute mal, dass sie den Braten gerochen hat. Denn wie du selber schreibst, erhoffst du dir ja dass sie um dich kämpft oder sich sonst irgendwie bemerkbar macht, und das bedeutet im Endeffekt nichts anderes als dass du dein Ego gestreichelt haben möchtest.

Du spiegelst jetzt deine Erwartungshaltung auf deine Ex, und bist enttäuscht weil sie nicht deinen Erwartungen entspricht. Das ist aber nicht ihre Aufgabe.

Und warum sollte sie jetzt kämpfen?

Du hast eure Beziehung beendet.

Wenn man um Liebe kämpfen muss, ist es eh schon vorbei. Liebe kommt von alleine, und Liebe geht von alleine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Wer weiß man sagt ja immer man würde sich zweimal im Leben begegnen"

Das sagt doch aus dass sie glaubt/hofft dass ihr evtl irgendwann nochmal eine Chance habt. Ihr fällt die Trennung nicht leichr aber sie akzeptiert deine Entscheidung. Das ist sehr vernünftig und hat was mit Respekt und nicht mit fehlender Liebe zu tun. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DFumse
05.02.2017, 14:48

Das würde ich auch so hinnehmen,wäre da nicht der Gedanke dass wenn sie glaubt wir hätten vielleicht nochmal irgendwann eine Chance,dass sie mich in Ruhe lässt ist das nicht irgendwie ein Wiederspruch in sich ?

0

Was hast du dir erhofft von der Trennung?

Hast du gehofft das sie heult, schreit, bettelt, etc? Das sie "kämpft" im Sinne von "dich belagern"?

Zum einen: Schließe nicht von dir auf andere Leute.

Zum zweiten: Schließe nicht von deinem Verhalten (als Mann) auf das Verhalten einer Frau. Üblicherweise reagieren Männer und Frauen meist etwas anders (aufgrund ihrer unterschiedlichen Erziehung/ Prägung/ Erfahrung).

Zum dritten: Nicht jeder Mensch ist im jeweiligen Alter auf dem selben Entwicklungsstand/ Erfahrungsstand. Mancher Mensch muss auch mit (wat weiß ich wie alt...) beispielsweise 20 Jahren noch Verhaltensweisen üben bzw. herausfinden wie sie sich am besten verhalten in einer Beziehung.

Noch etwas: Wenn man sich selbst trennt oder grade mit einem Schluss gemacht wird, dann hat man verschiedene Möglichkeiten. Entweder knallhart sein oder jammern, entweder die Wut/ Enttäuschung/ Trauer nach außen tragen oder mit sich selbst ausmachen. Mancher will erwachsen wirken und tut nach außen so als würde es einen kalt lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hello DFumse,

Du beendest eine Freundschaft mit der Erwartung, dass sie Dir hinterher läuft!?  Hierzu solltest Du Deinen Denkvorgang mal überprüfen.

Bei einem <Aus> sollten doch Tatsachen folgen.....die Du danach plötzlich anders auslegst.

Deine Ex scheint Charakter zu besitzen, akzeptiert somit -ohne viel wenn und aber- Deine Worte. Da sie sich jedoch noch gemeldet hat, zeigt es eine leichte Spur der Enttäuschung.

Um evtl. diese Angelegenheit (deinerseits) noch zu kitten, benötigst Du mehr als Worte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DFumse
05.02.2017, 14:08

Naja es ist ja nicht die "klasische" Trennung,ich kam einfach nichtmehr mit der Situation zurecht.Ich habe sie verlassen obwohl ich sie noch liebe aber so nichtmehr konnte. Mich betrübt eher die Tatsache dass es ihr so egal scheint,als wäre ich ihr weniger wert gewesen als gedacht,das verletzt mich irgendwie ..

Ich dachte ja dass wenn ich von meiner Kur wiederkomme und sie Zeit für sich hatte es eventuell nochmehr zu einen Gespräch kommen würde aber wenn ich merke dass von ihrer Seite aus eh alles egal ist macht es ja auch wenig Sinn.

LG

0

Was willst du denn noch? Du hast dich getrennt, sie geht vernünftig und erwachsen damit um, macht dir keine Szene, sondern erfüllt dir deinen Wunsch. 

Besser kann es gar nicht laufen, für jemanden, der die Trennung ausspricht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DFumse
05.02.2017, 18:28

Klar es ist schön dass es nicht im Streit enden musste das ist sehr positiv und ich finde es soweit auch gut wie sie damit umgegangen ist. Nur ist ja der Hacken an der Sache dass ich sie ja immernoch Liebe,ich habe nur nach einen Ausweg gesucht weil ich so belastet war von allen dass ich nichtmehr konnte,Gespräche gab es ja schließlich auch zu genüge.

0

Vielleicht lautet ihr Weg sich damit abzufinden, dir deinen Freiraum zu lassen und sich auf sich zu konzentrieren, sodass – sollte sie es denn wollen – du von selbst zu ihr zurückkomst?

Gerade in einer Trennung kann es gut tun, sich selbst dazu anzuhalten, den Ex nicht zu kontaktieren oder ihm lange Dinge zu schreiben. Einerseits, weil es einem selbst enorm weh tut und andererseits um mit sich selbst ins Reine zu kommen.

Nur weil sie ihren Schmerz nicht nach außen trägt, heißt das nicht, dass du ihr egal bist…

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DFumse
05.02.2017, 13:53

Danke für die Antwort,klingt aufjedenfall "zum Teil" logisch wie du dass beschrieben hast,allerdings meine ich wenn sie mich theoretisch nicht verlieren wollen würde und wissen würde dass mein EX bald erstmal ne längere Zeit weg seien wird (Kur) dann würde ich doch "Hummeln" unterm Hintern kriegen oder nicht ?

0

Was geht dich das Gefühlsleben deiner Ex noch an, wenn ihr euch doch getrennt habt.

In dem Moment der Trennung ist sie und natürlich auch du, frei für alles andere. Das muss doch das, was war nicht mehr maßgebend sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast dich getrennt, um deine Freundin in deinem Sinne zu manipulieren, damit sie dann einsieht, was sie in dir hat und sich so verhält, wie du es gerne hättest.

Tja, dumm gelaufen. Betrogener Betrüger nennt man so was. Wenn du sie also wiederhaben willst, dann geh hin und krieche zu Kreuze. Vielleicht nimmt sie dich ja auch wieder auf.

Vielleicht ist sie aber auch einfach froh, dich los zu sein.

Lass bei späteren Partnerinnen aber das Manipulieren. Das kommt nicht gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DFumse
05.02.2017, 14:35

Nein ich habe mich getrennt weil mich die Situation erdrückt hat,ich sie aber dennoch liebe es ging halt so nichtmehr. Es schmerzt mich nur von ihr nixmehr zu hören vielleicht wegen der Gewöhnung daran oder dergleichen ..

0

Kommt immer drauf an.

Also wenn deine Freundin schon längst einen neuen Macker hat, dann war ihr es wirklich gleichgültig.

Mit dem neuen Macker hat sich dich schon längst vergessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DFumse
05.02.2017, 13:49

Und wenn das nicht der Fall sein sollte dass sie wem anders hat ?

0

Du hast während einer Kur (???) Schluss gemacht und gehofft, sie rennt dir hinterher? Ist sie so sportlich? Jetzt wurmt dich, dass deine Rechnung nicht aufgeht?

Was sollte sie denn tun? Du bist ja anscheinend nicht mal zuhause.

Etwas zu akzeptieren, heißt noch lange nicht, dass es einem gleichgültig ist.

Gruß S.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DFumse
05.02.2017, 13:51

Nein das hast du falsch verstanden,ich werde auf Kur gehen in 1-2 Wochen,ich bin derzeit noch zuhause sie weiß also eigentlich wo sie mich finden würde,sie meinte auch einen Tag nach der Trennung wie wir das mit ihren Sachen machen und dann meinte sie vielleicht morgen aber seitdem höre ich auch nixmehr von ihr.

LG

0

Was möchtest Du wissen?