Guten Tag,

jeder Mensch ist seines Glückes Schmied. Allein das Wort Fremdgehen klingt nicht sehr angenehm in den Ohren, doch letztendlich kommt es auf jeden einzelnen Fall an. Man kann es verurteilen, akzeptieren oder andere Werte dafür finden.

Beispiel: Ein älteres Paar endlos lange verbandelt (ohne Trauschein) lebt wie Bruder u. Schwester zusammen. Man hat sich irgendwie stillschweigend geeinigt, jeder "genießt" seine eigenen Freiheiten u. plötzlich traf Amors Pfeil unbeabsichtigt sein Herz. Eine Affäre nahm einen unbedeutenden Verlauf, die im Sande verlief. Doch die Partnerschaft veränderte kleine Gewohnheiten, die durch Krankheit des Mannes keine besonderen "Einschläge" weiterhin ergaben. Der Ausgangspunkt war wieder hergestellt.

War das nun Fremdgehen auf "höherem" Niveau?

Es gibt unzählige Beispiele, doch wer nur seinen Sextrieb innerhalb einer sonst funktionierenden Partnerschaft befriedigen möchte, hat evtl. seine besonderen Vorstellungen, die das eigene Ego betreffen.

...zur Antwort

Guten Tag,

vor zwei Tagen stand in einer Frage von Dir: ich bin leider schon länger Single, ca 6 Jahre, was nicht unbedingt aussagt, dass Du wirklich zufrieden mit Deinem Leben bist.

Natürlich kann man auch als Junggeselle zufrieden in die Zukunft schauen, aber mir scheint, Deine Zufriedenheit mit dem Single Leben füllt Dich nicht aus. Wahrscheinlich hast Du noch nicht den passenden Deckel für Deinen Topf gefunden und versuchst jetzt Deine Zufriedenheit somit zu erklären. Alles OK, denn mit Gewalt lässt sich auch ein Bulle nicht melken.

Lebe Dein Leben so wie es Dir gefällt, denn kommende Ereignisse bleiben immer ein Rätsel.

Alles Gute.

...zur Antwort

Guten Tag,

Deine Idee, sich abzuschotten verbessert keinesfalls Deine Persönlichkeit. Den passenden Umgang zu finden ist jedoch nicht immer einfach. Du solltest Dich so akzeptieren wie Du bist. Lieb, lustig sind doch keine negativen Aspekte, die ein Mensch haben kann und Respekt, nun ja...kann man nicht einfordern.

Dein Gedankengang eiskalt zu werden.. (lach) bringt Dir nur falsche Vorstellungen und evtl. auch falsche Freundschaften. Du bist Du, akzeptiere Dich mit Deinen Vorzügen, die nicht jeder zu schätzen weiß.

Das Leben ist kein Kinderspiel und ergibt so keinesfalls immer nur Vorteile, mit denen man sich anfreunden muss.

Es scheint, dass Du momentan ein Tief erlebst, was sich auch wieder verzieht. Kontakte im Leben sind u. bleiben wichtig, nur muss man(n)/Frau auch Geduld zeigen, um Spreu vom Weizen zu trennen.

Bleib wie Du bist, wer das nicht erkennt sollte bleiben, wo der Pfeffer wächst.

...zur Antwort

Hello,

wie Du schreibst ist die Sache längst vergessen. Dabei solltest Du es belassen.

Es ist sein Leben und so muß er die eigenen Erfahrungen sammeln.

...zur Antwort

Guten Abend,

Du solltest Deine Angst ablegen, denn so findest Du schneller Kontakt mit anderen Menschen. Denke positiv und gehe nicht davon aus, daß Menschen Dich generell ablehnen. Warum auch? Solange Du eine nette, offene Art an den Tag legst wird es viel einfacher werden. Deine Gedanken verhindern und stoppen nur Deine persönlichen Wünsche. Schon ein Lächeln kann Verbindung*en bringen. Versuch`s einmal und Du wirst bemerken, wie einfach es geht.

...zur Antwort

Guten Abend,

wenn die Wartezeiten in der Umgebung zu lang sind, dann bleibt doch immerhin eine Suche nach einer Klinik, die etwas weiter weg liegt.

...zur Antwort

Guten Abend,

ein schwieriges Thema, wobei Deine Mutter scheinbar die finanzielle Seite im Auge hat. Vielleicht könnten sich Deine Eltern untereinander absprechen und Du erst einmal probeweise nach Berlin zum Vater ziehen kannst.

Vermutlich kannst Du aber auch beim Jugendamt eine Auskunft einholen, damit Du eine Richtlinie bekommst.

Deine Stiefmutter kann nicht zu einer Adoption gezwungen werden, so wie sich Deine Mutter das vorstellt. Sie scheint verunsichert zu sein, da mit Deinem Umzug auch andere finanzielle Einbußen auftreten werden.

...zur Antwort

Guten Abend,

Deine Frage wiederholt sich. Sie hat den Kontakt mal wieder zu Dir abgebrochen, weil sie unentschlossen scheint. Laß sie ziehen, denn Wanderer soll man nicht aufhalten. Ein Gruß zum Geburtstag ändert auch keine Tatsachen.

Wenn sie Dich vermissen sollte, wird sie sich schon von alleine melden. Also halt die Füße still.

...zur Antwort

Guten Tag,

ein sexsüchtiger Mensch wird seine Belange nicht aufgeben. Du solltest aufhören zu träumen, denn eine engere Beziehung würde Dir nur mehr Leid einbringen.

Deine Vorstellung er meint es ernst mit Dir solltest Du begraben, da ansonsten sein Verhalten eine andere Kurve zeigen würde.

...zur Antwort

Guten Tag,

es scheint, da reicht Dir jemand die Hand um Unklarheiten zu klären, ergreife sie...um wieder Kontakt zu knüpfen.

Alles Gute.

...zur Antwort

https://www.wardow.com/umhaengetaschen?style=trendig

Guten Tag,

hier findest Du sicher eine passende Tasche für Dich!

...zur Antwort

Guten Tag Larissa987,

warum solltest Du Kontakt*e abbrechen? Deine Freundin leider evtl. unter Verlustangst und schiebt Dir den schwarzen Peter in die Schuhe.

Ihr Mißtrauen gilt heute dem gemeinsamen Besuch ins Fitneßstudio und morgen sind`s dann andere Gründe.

Letztendlich muss sie an sich arbeiten um Vertrauen aufzubauen, denn ihre Ängste zeigen Unsicherheit um ihren Freund nicht zu verlieren.

Du solltest mit Deiner besten Freundin einmal in Ruhe darüber reden.

...zur Antwort

Guten Tag,

kein Grund für Dich diese Einladungen abzusagen. Dein Mann hat so verärgert reagiert, er wird sich auch wieder beruhigen, spätestens wenn die Gäste eintreffen.

Notfalls kannst Du -falls er anders reagiert- auch Deiner Familie kurz erklären, daß euer Streitgespräch seine Laune in den Keller trieb. Das wird man sicherlich mit Verständnis quittieren.

...zur Antwort

Jetzt kam raus, wie schlecht es ihm wirklich ging und dass er mich gebraucht hätte..

Guten Tag,

lass Dir kein X für ein U vormachen. Wenn er gewollt hätte, dann wäre auch kein Missverständnis aufgetreten.

Dein Bauchgefühl gab Dir bereits die Richtung, die Du jetzt einhalten solltest.

...zur Antwort

Hello,

diese Frau wird wahrscheinlich einmal ihr "blaues Wunder" erleben, falls sie tatsächlich ihren gedachten Plan generell umsetzt. Auch Eltern- egal was sie alles für ihre Kids machen - können keine Dankbarkeit erwarten.

Dieser Sohn wird es schwer haben im Leben, denn wahrscheinlich wird er Muttersöhnchen bzw. unselbständig werden.

Der Sohn wird sicherlich eines Tages das Glucken verhalten seiner Mutter demonstrativ ablehnen. Ein Kind braucht Freiheiten, Liebe, Verständnis usw., aber keine aufopfernden Eltern.

...zur Antwort

Guten Tag,

Lügen haben meistens kurze Beine, das wird auch Deine Freundin bemerken, falls sie Deine Familie mal näher kennenlernen sollte. Sie extra darauf aufmerksam machen musst Du nicht.

Bedenke, solange Du Dinge weiter erzählst, die niemand wissen soll, musst Du auch damit rechnen, dass es ausgeplaudert wird.

...zur Antwort