Warum fragt man das nicht dort, wo man das hingeschickt hat? Wer soll das hier wissen?

Die Bewerbung liegt bei irgendeinem Sachbearbeiter auf irgendeinem Schreibtisch in irgendeinem Stapel und wird irgendwann auf Frist und Form geprüft.

Vielleicht liegt sie ganz unten. Vielleicht auch ganz oben. Vielleicht hat er noch Urlaub. Vielleicht ist er krank. Vielleicht ist er gar schon fertig und sie liegt jetzt beim nächsten Sachbearbeiter, der die Einladungen zum EAV schreibt. Vielleicht liegt sie auch bei dem, der Absagen schreibt. Irgendwo. In irgendeinem Stapel. Vielleicht ganz unten ...

Gruß S.

...zur Antwort

SEK oder GSG9 gingen nicht. Da wird ein Visus von 100% gefordert.

Gruß S.

...zur Antwort

Du hast eine Verwarnung bekommen. Thema erledigt.

Gruß S.

...zur Antwort
um möglicherweise einen Bonus zu bekommen oder besser behandelt zu werden

Das Ansinnem zeigt, dass du Korruption in dieser Zunft als gegeben ansiehst. Ich wäre da vorsichtiger. Man sollte sie nicht zu einer Reaktion zwingen, die das Gegenteil beweist.

Gruß S.

...zur Antwort

Würde ich nicht tun. Aus mehreren Gründen.

Es besteht keine Notlage, die den Einsatz von Sonder- und Wegerechten erfordert.

Es liegt (Kinder!) keine strafbare Handlung vor.

Es ist Zeit genug, die Festnetznummer der örtlichen Polizei zu wählen.

Die Polizei kann helfen, die Identität der Kinder festzustellen, den Schaden zu begutachten, Geschädigte zu ermitteln (um ggf zivilrechtliche Ansprüche durchzusetzen, strafrechtlich ist wahrscheinlich nichts zu holen), das geht aber ohne Notruf.

Wenn man ihn trotzdem benutzt, wird es nicht gleich eine Strafe wegen Missbrauch geben, aber die Ermahnung ggf schon.

Gruß S.

...zur Antwort

Das ist ja alles subjektiv.

In Bawü dauert die Ausbildung/das Studium jedenfalls schonmal deutlich länger (45 Monate) als im Rest der Republik (36 Monate).

Gruß S.

...zur Antwort

Du bist nicht ausgeschieden, hast aber auch keine Direktzusage. Du kommst auf die Rangliste und man wird sehen, ob der Platz gut genug ist für eine definitive Zusage.

Gruß S.

...zur Antwort

Trotzdem werden gerade Verkehrsdelikte hinsichtlich der charakterlichen Eignung kritisch gesehen. Der eine Punkt sollte kein Problem darstellen, aber viel mehr werden sollten es nicht.

Gruß S.

...zur Antwort

Hängst du auch an diesen ollen Kamellen:

  • Solange du die Füße unter meinen Tisch stellst, wird gemacht, was ich sage.
  • Iss wenigstens das Fleisch.
  • Lehrjahre sind keine Herrenjahre.
  • Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm.

Alles nur Sprüche. Weiß jedes Kind. Seid nicht so naiv.

Gruß S.

...zur Antwort

Was wäre das für eine bescheuerte, sinnbefreite und grammatikalisch absurde Antwort. Welcher Idiot würde so antworten?

Polizisten müssen nicht nach Standard reagieren, sondern nach Lage. Da du das Szenario offen lässt, ist zwischen Lachanfall und Schießen alles möglich.

Die Fragen auf GF werden immer dümmer.

Gruß S.

...zur Antwort

Zeugen müssen auch polizeilichen Ladungen folgen, wenn diese von der Staatsanwaltschaft angeordnet werden.

Bereits vor einen Jahren wurden in einigen Bundesländern die Polizeigesetze dahingehend geändert, dass Polizeibeamter als Ermittlungsorgan der Staatsanwaltschaft generell autorisiert sind.

Für Beschuldigte gilt das nicht. Sie müssen erst der richterlichen Ladung Folge leisten.

Letztendlich ist die Zeugenaussage eine Bürgerpflicht, deren Erfüllung der Staat grundsätzlich erzwingen kann. Du wirst slso irgendwann - wahrheitsgemäß - aussagen müssen. Es sei denn, du willst für diesen Jungen selbst straffällig werden, ist es nur eine Frage der Zeit.

Gruß S.

...zur Antwort

Wenn es tatsächlich eine Vorstrafe in der rechtlichen Definition ist, ist eine Beamtenlaufbahn nicht möglich.

Ist es eine Strafe ohne Eintrag ins Führungszeugnis, wird die charakterliche Eignung geprüft und es wird im Einzelfall entschieden.

Gruß S.

...zur Antwort

Üben. Auf einen Übungsplatz oder dort, wo wenig los ist.

Mütter sehen manchmal Dinge, die andere nicht sehen. Das ist genauso Segen wie Fluch!

Gruß S.

...zur Antwort

Felljacke riecht, weil man an Kiffern vorbei läuft?

Junge, das glaubt dir nichtmal Mutti und die ist die Einzige, die überhaupt glauben will.

Vermerkt wird das nur in den internen Vorgangsdatenbanken.

Gruß S.

...zur Antwort
ich bin ab 01.09. Polizeimeister bei einer Landespolizei.

Da kannst du wohl kaum sicher sein.

Seit geraumer Zeit möchte ich jedoch die Welt sehen. Ich dachte mir, Flugbegleiter wäre da der richtige Job.

Nächster Irrtum. Hast du dich über diese Tätigkeit (anerkannter Beruf ist es ja meines Wissens nach nicht) überhaupt informiert?

danach wieder ganz normal bei meinem Dienstherrn eingestellt zu werden?

Nein. wenn du gehst, gehst du.

Ebenfalls wird es bestimmt nicht gut ankommen.

Ebenfalls? Wieso ebenfalls?

Das klingt alles seltsam .... wenn du tatsächlich Anwärter im 3. Jahr wärst, wüsstest du das alles.

Gruß S.

...zur Antwort