Fahrradhelm bis wann?

 - (Schule, Sport, Kinder)

26 Antworten

Hallo,

Fahrradhelme sollten alle paar Jahre erneuert werden, um den bestmöglichen Schutz zu gewährleisten. Zusätzlich sollte er auch perfekt passen. Und die Kosten sind verglichen mit den Folgen, wenn man keinen Helm auf hat, lächerlich gering.

Ich selbst hielt es auch in dem Alter für unnötig einen Helm zu tragen, bis ein guter Freund genau deswegen gestorben ist.

Sei schlau und trag einen Helm. Mit 17 hast du ja auch selbst die Möglichkeit an Geld zu kommen.

Dieser Helm ist eine NÖ Reklame. Sprich mit deinen Eltern, ich zumindest würde verstehen wenn mein Sohn nicht als Reklame gehen will. Ich würd versuchen einen qualitativ sinnvollen Helm durchzusetzen der dir auch gefällt. Dann trag ihn aber mit Stolz und sei für Deine (feigen) Freunde ein gutes Beispiel. Wer Hirn hat sollte es auch schützen.

Beim Motorrad stellt sich die Frage nicht, aber mit dem Motorrad ist die Sturzgefahr wesentlich geringer.

Es gibt keine Altersbegrenzung bei Helmen! Meiner Meinung nach sollten die Pflicht für alle sein - sind sie aber leider nicht.

Auf einem Fahrrad ist man sowieso schon nicht geschützt, da die Knautschzone fehlt. Da sollte man wenigstens ein bisschen Schutz bei sich trage und gerade am Kopf ist dieser besonders wichtig.

Bei einem 10 Jahre alten Helm sollte man aber auch nachbessern. Ich kenne die genaue Nutzungsdauer nicht, aber jegliche Helme sollten regelmäßig getauscht werden. Meist ist dies auch vom Hersteller vermerkt. 10 Jahre sind deutlich zu viel. Ich tausche meine ca. alle 4 Jahre. Bin übrigens einige Jahre älter und trage immer noch einen Helm und werde dies immer machen! Safety first - gilt nicht nur im Bett!

52

wäre sicher eine Lösung

0

Was möchtest Du wissen?