Bedankst du dich beim Zebrastreifen beim Autofahrer, der anhält?

Das Ergebnis basiert auf 39 Abstimmungen

Ja 69%
Nein 31%

13 Antworten

Ja

Hey,

Immer kurz Hand heben oder Winken. Auch lächeln, und mit kopf 1 mal nicken, so als würde man sich mit dem kopf verbeugen.

Lg M

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Ja

Unabhängig davon, ob ein Autofahrer das muss oder nicht, ich finde einfach dass es ne Sache der Höflichkeit ist, sich bei sowas zu bedanken. In der Regel nicke ich immer und lächle oder heb kurz die Hand

Nein

Ich schau meistens die Fahrer oder Fahrerinnen nicht an oder schau böse und wünsche denen schlechtes.

Also ich beleidige zu 100% als Arsch* und Mistv* usw.

Ich denke mir halt, warum muss diese pieppiep gerade dann kommen, wenn ich über die Straße will? Und das ist nicht nur beim Zebrastreifen so. Als hätten die nix besseres zu tun, als gerade dann zu erscheinen, wenn ich drüber will.

Denkst auch, du wärst der Mittelpunkt im Universum

0
Nein

Die müssen schön anhalten! Regel ist Regel! Wenns ne gutaussehende Dame ist, gibts nen mehrdeutigen Augenzwinker ;)

Ja

Aber erst wenn ich mich schon auf dem Zebrastreifen befinde, ansonsten könnte er die Handbewegung als "Bitte fahren Sie !" missverstehen.

Was möchtest Du wissen?