Belästigt gefühlt in der Sauna?

15 Antworten

Ich finde er hat da eine Grenze überschritten. Denn man kann wenn man als Mann eine Erektion bekommt das auch abdecken . Einfach dem Personal Bescheid geben und sagen das du dich von ihm belästigt fühlst.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Hatte mehrere Langzeitbeziehungen

saunatom  20.05.2024, 04:29

Das "Abdecken" wäre nur ein Verstecken eines Fehlverhaltens, denn eine Erektion vermittelt in der Sauna den Eindruck, der Gast würde an andere Dinge denken als an Sauna... Korrekt wäre das sofortige Verlassen des erigierten Saunagastes und am besten sofortiges Abkühlen, des Kopfes , Gedanken und Organes.. 😀

Aber nicht alle Gäste können sich benehmen. By the way habe ich noch nie!! In einer Sauna eine solche bekommen, vollkommen egal welche anderen weiblichen Gäste dort sitzen. Man geht zum Schwitzen in die Sauna nicht zum peepen

0

Sein Verhalten war natürlich nicht korrekt, besonders das permanente starren. Da ich schon immer FKK mache bin ich wahrscheinlich etwas abgehärtet, soll heißen so lange er sich nicht an seinem Penis rumspielt ist mir ziemlich egal ob er starrt und einen steifen hat. Da ziehe ich für mich immer die Grenze.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Mache schon immer FKK

Doch, das anstarren und provozierende breitbeinige sitzen kann man ihm verwerfen und ist nicht akzeptabel. Ich würde mich beim Betreiber über den Typen beschweren. Normalerweise sollte der hausverbot bekommen

Gym-Personal Bescheid geben. Natürlich kann man ihm da was vorwerfen, das ist doch eindeutig. So was geht überhaupt gar nicht und solche Leute brauchen direkt eine vor den Latz.

Selbst wenn er unabsichtlich eine Erektion bekommen haben sollte, hätte jemand normales das mit seinem Handtuch verdeckt. Er hingegen hat es dir fröhlich präsentiert. Das ist meiner Meinung nach evtl. schon eine strafbare Handlung.


Julia130702 
Beitragsersteller
 19.05.2024, 16:41

Okay danke!!!

1

Ich finde schon, dass man ihm mitteilen kann, dass man seine Blicke belästigend findet.