Hat jemand schon mal erfahrung als Online Promoter als Nebentätigkeit gemacht?

Hallo,

ich bin aktuell auf der Suche nach einer Nebentätigkeit im Homeoffice/Internetbereich und wurde auf ein Jobangebot aufmerksam als Online Promoter.

Ich bin Hauptberuflich Systemadministrator in Vollzeit und suche auch nur was für nebenbei, ohne stress, ohne Druck um einfach die Reisekasse etwas aufzubessern da ich viel und gerne Reise, das ist eig. mein einziges großes Hobby.

Kurz zu dem Angebot auf das ich aufmerksam wurde:

Du bietest selbstständig und über deinen Namen und deinen Accounts (ebay etc.) Produkte an. Dein Auftraggeber sendet dir komplett fertige "Auktionen", sprich Text und Bilder dazu.

Du kannst dir die Zeit komplett frei einteilen, die Portale die du nutzt ebenso (ebay, ebay kleinanzeigen, hood, dhd24 etc.). Muss praktisch nur wöchentlich aufgefrischt werden.

Man muss laut Beschreibung auch nicht in Vorkasse zwecks Verkaufsprovisionen bei Ebay treten.

Wichtig ist das man sich gut um den Kunden kümmert, sprich nach dem Kauf sendest du Zahlungsmethoden etc. von deinem Auftraggeber, sprich dem eigentlichen Verkäufer, bleibst aber für den Kunden die ansprechperson bei Fragen etc.

Als ziel werden 2 Verkäufe / Woche erwartet. Sobald Geld eingeht bekommt man 9-10% Mage davon überwiesen, wird wöchentlich ausgeschüttet.

Das nur mal so kurz als Grobe beschreibung.

Alles was man mir mitgeteilt und auf meine Fragen geantwortet hat klingt eigentlich soweit Ok, allerdings bleibt man immer irgendwie stuzig bei den vielen unseriösen Angeboten im Internet.

Die Tätigkeit kann auch jederzeit sofort mit kurzer Info eingestellt werden oder wahrscheinlich wenn man einfach keine Auktion los bekommt.

Hat schon mal jemand Erfahrung in so einem Job gemacht als Online Promoter/Vermarkter? Die Ware wird meist wirklich sehr günstig angeboten und für mich sieht es aus wie Ware aus Chine, aber trotzdem viele "große Produkte" wie Parklifts, Eismaschinen etc. oft mals sachen über 1000€.

Vlt kann mir jemand was dazu sagen oder einen Tip für Homeoffice/Internet jobs geben.

Schönen Abend noch.

Internet, Nebenjob, Online-Marketing, internetjobs, Nebentätigkeit, onlinejob, Promotion, vermarktung
2 Antworten
Könnte man meine Idee (neuer Energiespeicher) so umsetzen (bitte lesen!)?

Also, gerade bei den erneuerrbaren Energien (Windkraft, Wasserkraft, Solar etz.) gibt es ja das Problem der bis heute mangelhaften Speicherfähigkeit des sehr unstetigen Stroms.

Daher hatte ich folgende Eingebung: Könnte man nicht allen elektrischen Überschuss dazu gebrauchen um riesige und hochmassive magnetische Zylinder, die mithilfe starker Dauermagneten (bestehend aus Neodym) in der Schwebe gehalten werden, in Rotation zu versetzen, um die Energie (dank des dauerhaften Drehimpulses ohne Reibung) auf diese Weise solange zu speichern, bis eben wieder eine Sonnen-Wind-Wasser-"Flaute" einsetzt, die man mithilfe der Energie-Rückgewinnung dieses kinetischen Energiespeichers überbrücken könnte um so Engpässe zu vermeiden.

Wäre soetwas denn realisierbar und womöglich eine Lösung des Energiespeicher-Problems?

Vielen Dank für jede FACHKUNDIGE Antwort! :-)

Natur, Humanismus, Zukunft, Mathematik, Technik, Strom, Energie, Chemie, Speicher, Elektrotechnik, Wissenschaft, Stromverbrauch, Astrophysik, Erfindung, Forschung, Geistesblitz, Geometrie, Ideen, Innovation, Magnetismus, Material, Metall, Metallurgie, Netz, Patent, Patentrecht, Philosophie, Physik, Solar, solarenergie, Sonnenenergie, Thermodynamik, vermarktung, Wandel, Wasserkraft, Windkraft, skeptiker, Elektromagnetismus, Energiespeicher, Rotationsenergie, Skeptizismus, Umwandlung, Energiewende
13 Antworten
Wie vermarktet man eine selbst erstellte Zeichentrickserie?

Es mag etwas gewagt klingen, jedoch möchte ich mich darüber wirklich aufklären. Ich bin zwar noch 16 Jahre alt, jedoch bin ich der Meinung, dass ich das Zeug dazu habe, eine eigene Animations-Serie zu erstellen (Mit Anime Studio Pro 11) Das wird selbstverständlich viel Zeit und fleiß auf sich ziehen, jedoch will ich jetzt wirklich mal von jedem wissen : Wie kann man dann mehr daraus machen, als es nur auf YouTube hochzuladen ? Wie funktioniert das rechtlich her ? Muss ich mir einen Anwalt nehmen, also versteht mich nicht falsch, aber ich habe noch etwas wenig Ahnung, das heißt jetzt nicht man muss mich gleich für ziemlich kindisch halten, jedoch denke ich, dass ich das Zeug dazu habe. Also, wie soll es dann weiter gehen, muss ich zu irgendeiner Argentur gehen, vielleicht zu einem Fernseh Sender..? Und das jetzt wirklich nur, wenn die "Serie" komplett ist. Das heißt halt, script, Animation, rendering, synchronisation, alles einfach. Wie kann ich dann weitermachen ? Das wollte ich schon immer mal wissen, ich meine ich will, dass da wirklich was daraus wird. Die Sounds, jetzt nur als Beispiel werden ja alle entweder von lizenzfreien Seiten genommen ODER gekauft, sei es nur ein Auto Sound. Oder muss ich in diese Richtung studieren..? Also ich meine, wenn die Animationen klasse sind, viele Freunde sagen werden das sie 1a ist, dann reicht es doch auch, wenn man jetzt, ich weiß es ja halt nicht wen, damit zu überzeugen. Dann könnte man ja noch etwas professioneller arbeiten... Ich bin jedem Dankbar, der sich Mühe gibt, es einem sehr kreativem, jedoch sehr verzweifeltem Teenager zu erklären =) Noch sehr wissenswertes, um meine Situation etwas besser zu verstehen, ich kenne mich z.B mit professionellen Schneideprogrammen wie Premiere Pro sehr gut aus, also wird z.B die Zusammenstellung verschiedenster Szenen nicht so schwer für mich sein. Auch bin ich mega kreativ, was die Satire und Ironie betrifft. Ich will halt Menschen erreichen & gleichzeitig unterhalten, das ist mein großes Ziel. Ist sowas heutzutage nicht auch ohne Abitur möglich ? Vielen Dank an jeden, der sich bis jetzt noch meinem Problem widmet, gibt mir doch bitte einen kleinen Anstupser =)

Rechtsanwalt, Recht, Erfolg, vermarktung
3 Antworten
Brettspiel erfunden / Welchen Verlag kontaktieren?

Hi,

ich arbeite seit etwa einem halben Jahr an einem eigenen Brettspiel und glaube behaupten zu können, dass es (inhaltlich) fertig ist. Was anfangs als nette Idee anfing ist nun ein ausgereiftes, komplexes und vor allem ansehnliches Spiel. Es handelt sich dabei um ein Strategiespiel, welches Elemente anderer Strategiespiele wie Civilization und/oder Siedler meidet, und gleichzeitig viele neue Ideen einbringt, wodurch es sehr einzigartig ist. Ich habe bereits viel recherchiert und kein gleichartiges Spiel gefunden. Das Regelwerk ist bereits vollständig ausgearbeitet und erklärt (hoffentlich) alles.

Nun stellt sich mir die Frage: wie sollte ich weiter vorgehen? Es gibt ja zum Glück bereits andere Fragen auf gutefrage.net mit sehr hilfreichen Antworten. Jedoch sind diese Antworten teilweise ungenau beziehungsweise widersprechen sich. Ich möchte davon absehen, mir einen Leitfaden zu bestellen, doch falls es keine andere Möglichkeit gibt, muss ich das wohl tun.

Dennoch möchte ich es erst selbst einmal mit meiner Frage versuchen: Wie sollte das weitere Vorgehen aussehen? Es gibt ja Leute, die einem schwören, dass man sein Spiel patentieren lassen kann. Andere widersprechen, wieder andere raten einem gleich, dass man sich bei einem Verlag melden soll. Der letzte Gedanke gefällt mir sehr gut. Aber bei welchem Verlag sollte ich mich melden? Ravensburger kommt schon mal nicht in Frage, wenn ich mir das Sortiment und die Komplexität der Spiele so ansehe... Es stellt sich ja nun auch die Frage, welcher Verlag ein Spiel produzieren würde, das so umfangreich ist, dass jede Spielfraktion etwas mehr als 180 Teile (bei 6 Spielern also mehr als 1000 Teile) hat... Welcher Verlag ist die beste Anlaufstelle für umfangreiche, durchaus komplexe aber nicht komplizierte Spiele?

Oder soll ich einfach alles zusammenpacken und zur nächsten Spielemesse fahren? Sollte ich das Spiel vorher weiterer Testphasen unterziehen (ich spiele bereits seit mehreren Wochen regelmäßig mit Freunden und Verwandten)?

Ich hoffe auf ein paar hilfreiche Antworten und bedanke mich im voraus.

Brettspiel, neuheiten, Verlag, vermarktung
6 Antworten
Professionell musik produzieren und vermarkten

eigene musik produzieren und vermarkten das ist mein ziel

seid einiger zeit mache ich selbst elektronische musik am PC (house/minimal...usw) nun zur meiner frage

natürlich würde ich gerne geld damit verdienen .... wer nicht

blos wie fängt man richtig und vorallem auch professionell an ?

musik habe ich schon, nun möchte ich aber weiter denken um vlt. besser planen zu können

muss ich mich als künstler eintragen lassen und alles schützen, nicht das iwann einer ankommt und behauptet das wäre sein material wie sehts dann aus mit künstlernamen muss ich solange suchen bis ich einen habe der nicht vergeben ist wenn es sowas überhaupt gibt ? muss ich logos und alles drumherum dann auch schützen lassen

verkaufen kann ich dann meine tracks zb. via www.feiyr.com gibt etliche solcher dienste

brauche ich einen manager und nen plattenlabel

sind zwar laienhafte fragen aber ich kann mir vostellen das da mehr zu gehört ein lied zu machen und auf itunes hochzulden

auch egal ist es mir das es 10000 andere künstler gibt die besser und bekannter sind als ich vlt. werde jedoch ist das mein hobby und was spricht dagegen was jemand für meine musik geld ausgeben würde

ein buch bei amazon konnte ich leider nicht finde ......

oder jetzt ganz krass gibt es eine agentur die das alles für mich macht sodass ich nur noch musik produziere und der rest erledigt sich von alleine

ich bitte um keine spöttischen antworten da ich das hier ernst meine nur leider bis auf das erstellen meiner songs keine ahnung von der materie habe

Musik, Geld verdienen, Hobby, Geld, DJ, Künstler, vermarktung, produzent
1 Antwort
Kann ich meine erfundene Sportart vermarkten?

Hi! Also ich hab eine neue Sportart erfunden und hab sie Polustki genannt (warum auch immer :P) Und ich find die echt gut und hab mich gefragt ob ich die irgendwie vermarkten könnte, bzw wie das geht.

Falls es euch interessiert, die geht so: Jede Mannschaft besteht aus 7 Spielern. Es gibt den Torwart, den Stabträger, den Werfer und 4 "normale" Spieler. Die normalen Spieler versuchen dem Werfer der Gegnermannschaft den Ball wegzunehmen. Wenn ein Spieler dann den Ball hat darf er ihn NICHT ins Tor schießen, er muss ihn dem Werfer geben. Nur dieser darf den Ball ins Tor schießen. Wenn der Werfer den Ball hat, muss der Stabträger, der einen Stab hält diesen Stab so schnell wie möglich dem Werfer geben. Währenddessen versuchen natürlich die normalen Spieler weiterhin den Ball zu bekommen. Der Werfer darf erst dann den Ball ins Tor schießen, wenn er auch den Stab hat, den er aber nicht vor dem Ball entgegen nehmen darf. Er nimmt also zuerst den Ball, dann den Stab, und erst dann darf er versuchen das Tor zu treffen. Wenn das gelingt, bekommt die Mannschaft einen Punkt. Außerdem darf der Stabträger den Stab nicht werfen, er muss ihn dem Werfer direkt in die Hand geben.

Klingt jetzt bestimmt viel zu kompliziert und deswegen doof, aber eigentlich ist es voll "cool" :D Also, wie kann ich das vermarkten? Bitte keine dummen Kommentare -.-

Sport, Erfinder, Erfindung, Sportart, vermarktung, vermarkten
7 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Vermarktung

Produkte bei Discountern oder Drogerien anbieten?

5 Antworten

Shop bei Spreadshirt. Was verdient ..

4 Antworten

Als Songwriter Songs Künstlern anbieten

5 Antworten

Wer hat Erfahrung mit tunecore?

2 Antworten

Wieviel Geld kann man mit Apps verdienen ?

7 Antworten

Wie verkauft man Ideen?

9 Antworten

Kris Steljes seriös?

3 Antworten

Wie verdient Instagram sein Geld?

4 Antworten

Welche Lizenzen brauche ich in Deutschland um Lebensmittel herstellen zu dürfen?

3 Antworten

Vermarktung - Neue und gute Antworten