Wie kann ich meine eigene Mode erstellen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hast du denn überhaupt ein Studium bzw. zu mindest eine abgeschlossene Ausbildung in der Mode- / Textilbranche absolviert? Wenn nicht, dann vergiss es... Entwerfen kann wortwörtlich jedes Kind, aber wenn du nicht mal Schnitte konstruieren und modifizieren, technische Zeichnungen erstellen und die ersten Prototypen nähen kannst, dann ist dieses Vorhaben schon fast zum Scheitern verurteilt (ausser natürlich du hast mehrere zehntausend Euro übrig, damit du dir Angstellte leisten kannst bzw. Firmen, die auch Kleinmengen entwickeln und produzieren). Du darfst nicht vergessen, dass ein Entwurf gerade mal einen minimalen Bruchteil von der ganzen Entwicklung ausmacht und eigentlich total nichts sagend ist. Wenn du da ohne Erfahrung rangehst, dann wirst du auch nicht abschätzen können, in wie fern er umsetzbar ist und wie der Verkaufspreis aussieht. Es bringt ja nichts, wenn du die schönsten Oberteile entwirfst und diese dann so teuer sind, dass sie von niemandem gekauft werden bzw. nähtechnisch gar nicht erst umgesetzt werden können. Ich mag dir das echt nicht schlecht reden, aber nur schon deinem Text nach zu urteilen, hast du anscheinend das wichtigste nicht, das du mitbringen solltest: ERFAHRUNG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann sind wir Geschwister im Geiste.

Ich werde beruflich in die Richtung gehen, da ich viel zu wenig weiß, als dass es sich lohnen würde, so viel Zeit und Geld reinzustecken.

Du wirst wohl Partner finden müssen und ein Kleinunternehmen aufmachen.

Achja, mich interessiert ja sehr, was für Entwürfe du hast *_*

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anitaadrijan
06.12.2015, 18:57

Freut mich zu hören !:) Entwürfe habe ich erstmal nur für Oberteile also sprich Pullover & Tshirts.
Die aber denk ich mal aufjeden Fall einen Hype verdient haben, weil sie einfach nicht zu mainstream sind.
Aber die ich als leidenschaftlicher Fashionliebhaber auf jeden Fall tragen würde, genauso meine Freunde die sie auch feiern würden.
Das einzige Problem ist halt, dass ich jemanden brauche der sie herstellen kann.

0
Kommentar von anitaadrijan
06.12.2015, 21:21

Nein das finanzielle ist kein Problem, jedoch würde ich mir mit dieser Idee meine Traum erfüllen & wenns gut läuft auch noch etwas nebenbei verdienen.
Wenn ich sie dir schicke, dann könntest sie für dich nutzen, wäre nicht so gut :P

0

Es gibt jede Menge an Nähservices hier im Ruhrgebiet, ich vermute, in deiner Nähe auch. Die machen das sicher für einen Appel und ein Ei. Großen Erfolg hatte Ulla Popken (googeln), die auch eigene Kollektionen an den Markt gebracht hat. Mail sie einfach mal an! Wenn deine Kollektionen was taugen, ist es eine andere Überlegung, diese bei dieser Dame - oder woanders  - vorzustellen. Für den anderen Weg, alles in Eigenregie aufzubauen, fehlt dir vermutlich Geld, Standortkenntnisse, Marktkenntnisse und auch sonst alles.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann muss jemand für Dich stricken. Entweder per Maschine, oder von Hand.

Suche Dir entsprechende "Strickomis" die sich mit dem Hobby was dazu verdienen möchten.

Bedenke, es ist trotzdem eine Unternehmensgründung. Also lasse dich vorher beraten.

So ein Vorhaben wie Deines wäre gut über "reward based crowdfunding" zu finanzieren.

www.crowdmate.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! :) Ich wollte fragen, ob es denn jetzt funktioniert hat und du deine Modekollektion herausgebracht hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?