Die Gewerbeanmeldung bedeutet ja nicht, dass man ab da Einkünfte, oder auch nur Einnahmen hatte.

Es können ja die Vorbereitungshandlungen gewesen sein.

Aber das Jobcenter darf auf jeden Fall die Kontoauszüge für die Zeit anfordern.

Sehr oft wird aber auch ALG II parallel zu einem Gewerbe bezogen, bis das richtig läuft.

...zur Antwort

Die Postbank ist heute eine Tochter der Deutschen Bank und innerhalb des Konzerns eher auf die Privatkunden ausgerichtet. Trotzdem haben die auch viele Unternehmenskunden traditionell aus der Zeit als es noch die Postscheckämter waren, bzw. als sie sich als Postbank und 100 % Posttochter betätigten.

Zeitweilig war die Postbank auch sehr beliebt, weil die Finanzämter bei der Postbank die Konten hatten und dadurch die Zahlungen sehr schnell gingen.

...zur Antwort

Jaguar als Tourenwagen

Porsche der Sportwagen

Veritas der Rennwagen.

Ob diese Fahrzeugtypen bei dem bestimmten Rennen an Start waren, weiß ich natürlich nicht, aber diese Wagen sind in der Zeit Rennen udn auch Bergrennen gefahren.

...zur Antwort
CDU/CSU, Grüne und FDP ( Jamaikakoalition )

Wenn ich heute schon wüsste, wie dann abgestimmt wird, könnte ich unzählige Wetten gewinnen.

Nach den heutigen Umfrageergebnissen wäre auch Bundesebene die Jamaica Koalition oder Schwampel (schwarze Ampel), am wahrscheinlichsten und auch einzige Mögliche Konstellation.

Die "Ampel" ist übrigens "SPD (rot) FDP (gelb) Grüne (grün) und nicht CDU, SPD und Grüne.

Wenn sich die Grünen so weiter entwickeln, könnte u. U. sogar schwarz - grün, oder gar grünschwarz möglich werden.

Aber, nichts genaues weiß man nicht.

...zur Antwort

Dieser subjektive Eindruck, wird durch Statistiken bestätigt.

Dabei sind sich aber die Soziologen und Psychologen über die Urasachen nicht einig.

Tatsache ist aber, dass:

Menschen gegenüber Polizisten immer respektloser und aggressiver werden

Menschen gegenüber Rettungskräften Respektloser und aggressiver werden

Verkehrsteilnehmer mehr und mehr aggressiv reagieren

Schaulustige (die es immer gab) zunehmend penetrant bis aggressiv werden, vermutlich weil man heute mit Mobiltelefonen alles aufnehmen kann.

Wobei sich die Dinge zum Teil auch gegenseitig aufschaukeln.

Es parkt ein Autofahrer auf einem Fahrrad- oder Fußweg. Die Radfahrer, oder Fußgänger machen ihm einen Kratzer, oder eine Beule in den Wagen. Der Autofahrer der es sieht schlägt dann den Schädiger, wenn er ihn noch erwischt.

Originalberichte eine Polizisten (keine RTL IISoap).

Die Gesellschaft verändert sich.

...zur Antwort

Die Versicherung die Du meinst ist die Krankenkasse selbst und die Versicherung nennt sich "Umlage" wobei es dort unterschiedliche Sätze gibt, mit unterschiedlichen ERstattungen.

Die Krankenkasse ersetzt nämlich nicht 100 %, sondern zwischen 40 und 80 % je nach Krankenkasse und gewähltem Tarif (unterschiedliche Beitragssätze).

Ausserdem gilt es nur für kleinere Unternehmen mit höchsten 30 Mitarbeitern, weil für die eine Existenzbedrohung eintreten könnte, wenn bei einer Grippewelle plötzlich 4-6 Leute ausfallen, aber die Löhne weiter in voller Höhe die Kosten belasten würden.

https://de.wikipedia.org/wiki/Umlage_U1

...zur Antwort

Was man, gemessen am Leben in der Bundesrepublik, besser, oder schlechter findet, ist vermutlich eine Frage derPrioritäten, die man setzt, oder für sich hat.

Arbeit-Arbeitslosigkeit? Ich war praktisch nie Arbeitslos, hat für mich keine Bedeutung. Ich wäre auch nie Arbeitslos, ist nur eine Frage, welches Gehalt ich akzeptiere.

Billige Miete? Ich habe nie eine Wohnung gehabt, die ich nicht zahlen konnte. Könnte ich nicht, würde ich Wohngeld beantragen.

Reisefreiheit? Die würde ich ehrlich vermissen.

ArbeitsKollektiv? Mich nach der Arbeit noch mit Kollegen treffen, um irgendwelche Dinge zu besprechen, den Plan auszuarbeiten? Never.

Aufpassen, was ich mit Arbeitskollegen, oder FReunden bespreche, falls ich mich kritisch über die Regierung äußere, wäre ein Problem für mich.

...zur Antwort

Du kannst hier natürlich eine Umfrage machen.

Aber eine Umfrage ja / nein, hilft Dir nich, wenn Du nciht entweder für ja, vorgefertigte Begründung gibt, oder eine Kategorie ja underer Grund und das gleiche auf der Nein Seite machst.

Aber so richtig objektiv wird das nicht, weil Du ja nicht wie die Umfrageinstitute, einen Bevölkerungsquerschnitt befragst.

...zur Antwort

Nicht die Gläubiger müssen zahlen, sondern die Schuldner.

Die Gläubiger sind die, denen man selbst Geld schuldet.

Und der Job heißt die Mahnabteilung, eine Unterabteilung der Finanzabteilung.

...zur Antwort

Nein, das ist eine zivilrechtliche Sache (Kaufvertrag notleidend mangels Abnahme).

Die können euch die Rechnung schicken und ggf. verklagen. Dann könnt Ihr euch rausreden, dass ihr nicht bestellt habt und es wäre wohl ein Scherz zu Euren Lasten gewesen.

Geht mangels Beweis vermutlich so aus, dass ihr nicht zahlen müsst.

War aber in meinen Augen einFrechheit, denn nicht nur, dass die Pizzen produziert haben, nein, da sind auch Leute losgefahren um sie zu bringen.

Könnt Ihr nicht vorher da Geld zählen?

...zur Antwort

Ich halte das für nicht vergleichbar.

Die Geschichten um den Weihnachtsmann sind keine 100 Jahre als und haben wohl eine gewissen Basis im heiligen Nikolaus.

Der Glaube an Gott/Jahwe/Allah ist je nach Religion bis zu über 5.000 Jahre alt und bezüglich der Frage Weihnachten 2018 Jahre alt.

Ob man daran glaubt oder nicht, ist die persönliche Entscheidung eines jeden Einzelnen.

Ich hab e als gläubiger Christ, kein Problem mit Leuten, die Atheisten sind. Genauso wenig, wie ich ein Problem damit habe, dass andere an Allah und seinen Propheten Mohammed glauben, oder Jahwe. Und wenn einer kommt und erklärt, dass für ihn ein Reklamekugelschreiber von Airbus heilig ist, so ist mir das auch egal, seine Sache.Darüber werde ich auch nicht lachen.

Wenn einer über Glaubensfragen lacht, weiß ich, was ich von ihm zu halten habe. Der hat nämlich einfach keine Achtung vor dem Glauben, oder den Überzeugungen anderer Menschen.

Ich kann ja denken, dass der nicht ganz Dicht ist, aber darüber lachen bringt ihn nur auf die Palme und davon habe ich nichts. Also lasse ich ihm seinen Glauben.

...zur Antwort
er käme schon zu seiner unteerschrift oder ich kein Geld mehr (Frechheit).

Ich bewundere die Geduld Deines Sachbearbeiters.

Bei mir hättest Du diese Bedingung schon früher unter die Nase bekommen.

Übrigens, jedes Jahr bleiben Lehrstellen unbesetzt. Die Betriebe suchen Azubis.

Deine Begründung kann nicht ziehen.

...zur Antwort

Erklärt es sich nicht selbst:

Wenn ein Gewerbetreibender mit einem Geschäftspartner eine GbR gegründet hat 

und

eine Dienstleistung allein, ohne den Geschäftspartner,

Würde er es über die GbR machen, so würde doch der andere daran mitverdienen.

...zur Antwort

Wo hast Du das denn erfahren und haben die, die es Dir erzählt haben, auch den Gesetzestext mit Durchführungsbestimmungen gleich mitgeliefert?

Das ist ebenso wie die Sache mit den Dieselfahrverboten. Da heiß es vorgestern das Berin in Panik verfallen müsste, weil Dieselfahrverboten eingeführt werden.

Aber erstens wird es nicht für Anlieger dieser Straßen gelten und wenn ich mir die betroffenen Straßen ansehe, gibt es jeweils eine Parallelstraße die man fast ohne Zeitverlust nutzen kann.

Also grundsätzlich erstmal abwarten.

Habe mal eben nachgesehen:

Die Maut soll auf Bundesstraßen und Autobahnen kassiert werden. Sie ist ein Prestigeprojekt der CSU. Inländische Autofahrer sollen künftig im Gegenzug für Mautzahlungen durch eine geringere Kfz-Steuer komplett entlastet werden.

Also, wo ist das Problem?

...zur Antwort

Mache das, wozu Du lust hast, denn darin wirst Du gut.

Ich selbst habe mit Hauptschule angefangen, nach Handelsschule eine Lehre gemacht, einen top Beruf erlernt, mit 35 Hochschulreife gemacht und zwei Studien absolviert.

Aber trotzdem gibt es viele Berufe, die ich bewundere, weil ich das selbst nie könnte.

Busfahrer/Schulbusfahrer als Beispiel

Polizei im normalen Dienst, also die, die auf der Straße Dienst machen.

usw.

...zur Antwort

Ich trinke auch lieber Wein, Sekt usw., aber jeder hat so seinen eigenen eigenen Geschmack.

Wer lieber Bier trinkt, soll eben bier trinken.

Nur ein Tipp, wenn Du das Bier vom Kühlschrank nimmst, anstatt aus dem Kühlschrank, bist Du selbst Schuld, denn aus dem Kühlschrank, also gekühlt, schmeckt es besser.

...zur Antwort