Bei einem Gammastrahlenausbruch funktioniert das so:

Astronomen gelingt erstmals die Geschwindigkeitsmessung von Gammastrahlenausbrüchen Kosmische Explosion erreicht fast Lichtgeschwindigkeit - scinexx | Das Wissensmagazin

Vielleicht befriedigt dich dieser Link mehr:

Geschwindigkeitsmessung im All

Erklärung von Roland Damm.

...zur Antwort

Bei der Frage nach dem Warum bist du im falschen Forum. Psychologie wäre eher angesagt.

Macht als solches kommt von machen und ist erstmal harmlos.

Den grundlegenden Wunsch, etwas zu bewirken, haben wir alle.

Du fragst nach der Urquelle von Kraft, die nun mal ein Trieb bietet, dann weiterzumachen, wenn alle anderen schon ermüdet eingeschlafen sind.

Zu dem Antrieb Hitlers gibt es mehr oder weniger interessante und auch zweifelhafte Ansätze, wie gesagt, du bist hier falsch.

...zur Antwort

Hier kommen zwei Wünsche zusammen, die nicht zusammengehören:

Der Wunsch nach Verbesserung der Lebensverhältnisse und der Wunsch nach Zerstörung.

Warum sind wir weniger zerstörungswütig? Etwas kaputtmachen, das wir hinterher bezahlen dürfen, ist wenig prickelnd.

Und wo bleibt die Protestfreude? Wir haben weniger Kiesel im Schuh, die uns drücken.

Auch sucht der Franzose die Verbesserung beim Anderen, wir räumen zuhause auf.

...zur Antwort

Dass eine Abneigung gegen Claudia Roth bei der AfD zu verorten ist, ist mir weniger aufgefallen. Ein typisches Schimpfwort ihr gegenüber war "Betroffenheitstante", und auch, dass Sie mit innerparteilichen Konkurrenten ruppig umspringen soll.

Viele mögen Sie oder Sie ist ihnen gleichgültig.

...zur Antwort

Ich vermute mal, einen braunen Zwerg lässt du nicht gelten, weil nur ein Fast-Stern.

Kältester Brauner Zwerg entdeckt: Unser eisiger Nachbar im All ... https://www.br.de › Themen › Wissen

Dann habe ich noch diesen anzubieten:

Das ist allerdings ein Doppelstern, der kühle wird langsam vom Partner ausgesaugt,

aber du suchtest einen Einzelstern. Also gibt es noch diesen:

Sternriesen: R Leporis

Der scheint es zu sein, interessante Seite:

Astronomische Rekorde

...zur Antwort