Ist die Kondomgröße wirklich so... groß Habe ich richtig gemessen?

Hey,

Vorab: ich bin Jungfrau, habe damit null Erfahrungen etc. Ich bin aber auf r/IncelTears zum Beispiel ganz aktiv und habe da über Umwege den Blog hier: https://unravelingsize.wordpress.com gefunden. War mal interessant zu sehen wie Pornos so die Wahrnehmung und Perspektive verdrehen und so weiter.... Ich hab dann halt auch mal nachgemessen, fand ich auch ganz interessant.

Meinen Umfang musste ich dann dreimal messen bis ich mir sicher war... Ich hätte nie daran gedacht dass ich da über dem Durchschnitt bin, hab nie überlegt irgendwie einen großen Penis zu ahben sondern ist halt meiner, der ist ganz normal, so aus meiner Sicht halt... Vermutlich auch ein super Beispiel wie eben Pornos die Wahrnehmung verändern.

Auf jeden Fall habe ich dann mal gedacht, guckst du halt mal nach der Kondomgröße zu dem Umfang, für die Zukunft vielleicht auch praktisch. Habe es bisher nur einmal probiert ein Kondom überzuziehen, haben wir bei nem Aids-Aufklärungsvortrag von der Referentin in der 9.Klasse bekommen, ich weiß nur es war zu eng haha.

Wie auch immer, laut Größentabelle bin ich trotz normaler Länge bei Größe 69 (genau 14cm Umfang) , was irgendwie einfach nicht stimmen kann, weil es auf der Seiten wo ich geschaut habe halt das Maximum ist und das kann halt bei mir nie im Leben stimmen.

Irgendwie ist da der Durchschnitt falsch (nie bin ich da über dem Schnitt), ich habe doch falsch gemessen oder die Kondomhersteller machen alle irgendwie zu kleine Kondome, kein Plan... Ist 14 cm Umfang wirklich so ungewöhnlich??

Wo ist mein Denkfehler?

Sex, Penis, Größe, Kondom, Länge, Penisgrösse, Pornografie, kondomgroesse
hemmt rauchen mein intimwachstum?

also das ist mir wirklich sehr unangenehm jedenfalls bin ich jetzt 15 jahre alt und rauche (leider) schon seit knapp 4 jahren (bitte keine verurteilungen danke ich weiss das es schei*se ist und wenn ich bin auch keinerlei stolz drauf.) jedenfalls habe ich einen besten freund und ja wie es unter manchen freunden halt so ist, hat man sich ja manchmal nicht nur viel zu sagen… sondern auch zu zeigen wenn ihr versteht… und für sein alter ist bei ihm halt schon ziemlich viel das hat mich etwas nachdenklich gemacht und ich mit wie gesagt 15 jahren habe 14-15cm was halt meiner meinung nach nicht unbedingt viel ist erst recht weil da seit 1-2 jahren weder schlaff, noch steif quasi nix dazu kommt und ich mein mit 12-13-14 jahren sollte das wachstum ja schon beginnen und halt sowas wie scharmbehaarung, tiefe stimme und so weiter, sowas ist alles schon eingetreten und auch gewachsen bin ich ziemlich aber halt da unten passiert einfach nix wirklich und deswegen hab ich halt das gefühl das des was mit dem nikotinkonsum zutun haben kann und ich weiss auch das des auch teilweise was mit genen etc. zutun haben kann nur trotzdem habe ich die befürchtung das es am rauchen liegen kann. und mit meiner familie möchte ich da generell am wenigsten drüber reden weil es mir einfach zu unangenehm wäre obwohl wahrscheinlich mein bruder der ungefähr im selben alter angefangen hat ein guter ansprechpartner wäre aber ich wüsste auch generell nicht wie ich ihn fragen sollte deswegen würde ich mich einfach freuen wenn mir hier irgendwer antworten geben könnte und eventuell auch tipps wie ich besser damit umgehen könnte weil mir das wirklich sehr unangenehm ist auch auf grund meiner sexualität (ich bin schwul) würde mir persönlich das halt auch schwierig fallen mit meinem womöglichen partner darüber zu reden das ich halt ein nicht gerade grosses stück habe und ich habe mir aus prinzip angewöhnt eine höhere zahl zu sagen einfach aus angst, ausgelacht zu werden weil andere vielleicht mehr haben:(

Freundschaft, Rauchen, Zigaretten, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung, Penisgrösse, Penislänge, Peniswachstum, Penislänge mit 15
Ernstgemeinte Frage: Kann man diese Studien für die Penislängen,Umfang und das daraus resultierende Percentile deines Penises ernst nehmen?

https://calcsd.netlify.app/full

Haben diese Studien die jeweils für die Berechnung deiner Penisgröße und das Vorkommen in der Bevölkerung eine Glaubwürdigkeit?

Zunächsteinmal ist es mir scheiß egal wie groß oder klein sein Penis ist , da die richtige Durchführung und Erfahrung mit dem Partner einen wesentlich höheren Stellenwert haben. Mal abgesehen von Micropenisen unter 7cm oder Monsterschwänzen über 24 cm , die mir beide schon echt leid tun.

Ich wusste schon immer , dass ich überdurchschnittlich bestückt bin , doch in dem Berechner könnt ihr ja selber mal die Zahlen für mich eingeben , gibt der Berechner bei meinen Zahlen fast überall ein hohes 99,XXProzent an. Egal welche Studie ich auswähle. Warum habe ich diese Bedenken:

Da ich auch sehr oft in der Sauna war und dort mehrere Männer gesehen habe , die für mich einen gut bestückten eindruckgemacht haben. Natürlich waren die alle schlaff. Und wie ein Psycho auf deren Penis draufzuschauen ,ist mir auch nicht lieb , da ich ja nicht Schwul bin.Oder haben Männer in der Sauna im Durchschnitt auch einen größeren? Nur so eine Vermutung oder auch nur falsche Wahrnehmung /Perspektive. Auch weiß ich , dass Pornodarsteller einen überdurchschnittlich große Penis haben , sodass dadurch natürlich auch durch meinen ehemaligen höheren Pornokonsum , dass sich vielleicht in mein Unterbewusstsein gebrannt hat.

Erst als eine Frau zu mir gesagt hat , dass ich gut bestückt sei und auch Pornodarsteller werden konnte , habe ich das ,dass erste mal von einer anderen Person gehört. Habe es aber nicht ernst genommen und mit einem "Grain of Salt " genommen , da ich Sie in einer kuschel extase vermutete und da. Davor habe ich gedacht ach ja ich bin ja leicht überdurchschnittlich l Lieben dank dafür Gott und einen guten Segnen für die anderen , die leider schlechter beschenkt wurden. Was heißt leider zumindest die , die sehr sehr klein oder super monströs sind. Wenn ich den Daten glauben schenken würde , dann würde ich ja super monströs sein? Ich fühle mich aber gar nicht super monströs. Aller höchstens leicht überdurchschnittlich oder habe ich eine Wahrnehmungsstörung und kann das nicht wirklich richtig beurteilen? Oder diese Daten der Studien die für den Berechner verwendet werden sind ja vielleicht nicht Glaubwürdig?Jetzt im ernst! meine Penisdaten: Länge 19cm , Umfang 15,5cm und schlaff 13,5cm.

Ich würde mich über eine Antwort freuen was ihr darüber so denkt. Und bitte keine unnötige Anworte wie " Angeber" . Habe ich überhaupt in diesem Text einmal angegeben? Deswegen habe ich die Penisdaten auch erst am Schluss angegeben , da die Bevölkerung einfach nur oberflächlich denkt im Bezug auf Neid oder auch das gleich mit Konsumgütern wie ein Haus oder Auto. Und man wird diffamiert , wenn man reich ist aber es lieber bevorzugt in einer Waldhütte zu leben. Verrückte Welt. Das ist eine ernst gemeinte Frage und kein Signaling nach Anerkennung oder so einen Scheiß. Wenn ihr dazu gehört: Was hättet ihr geschrieben bei 13,11,9?

Penisgrösse, Professor, Studie, maßeinheiten
Was war da heute los? Muss ich mir Sorgen machen?

Ich war bei meiner Freundin. Naja ihr gings wegen der Periode echt schlecht letzte Woche, was mich verunsichert hat und irgendwie hab ich dann paarmal nachgefragt, weil sie auch nicht wirklich was gesagt hab. Dann gings wieder besser und mhm dachte alles wär wieder gut... War dann bei ihr und hab da geschlafen und es war das komplette Gegenteil zu sonst. Naja vorgestern abend war alles mega und gestern morgen war plötzlich alles mies. Und sie wirkte nachdenklich, genervt, ich durfte sie nicht berühren so ungefähr (letzte Frage), Sex hatten wir auch nicht...

Hab irgendwann nach dem Frühstück als es ihr gut ging plötzlich für eine Stunde so, angefangen zu weinen weil mich das sehr glücklich gemacht hab (bin echt sehr sentimental) und alles mega. Haben geklärt wieso und alles war gut. Plötzlich so ne halbe Stunde später war wieder alles mies. Naja mit schlechtem Gefühl nach Hause und erstmal Frust abgebaut. Hab ihr dann nen langen Text geschrieben und mich entschuldigt dafür das ich mir Sorgen mache oft und oft Nachfrage was ist (klassisches überdenken). Und sie dann später geantwortet, auf alles eingegangen und alles war wirklich echt gut und hab alles verstanden.

Gerade wirkte sie wieder mies gelaunt als ich gesagt hab gehe jetzt schlafen... Ich weiß nicht weiter, ist es nur nicht ihr Tag? Muss ich mir Sorgen machen? Warum verarscht sie mich soo irgendwie?

Liebe, Freundschaft, Mädchen, Beziehung, Sex, Psychologie, Penis, Freundin, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung, Penisgrösse, schlechte-laune, Pimmel

Meistgelesene Fragen zum Thema Penisgrösse