Media-Markt. Ich suche nach Informationen über die Ausbildung, Studium und Aufstiegsmöglichkeiten im Media-Markt?

Ich möchte wissen wie die Ausbildung abläuft und welche Erfahrungen ihr damit gemacht habt. Kann man nach der Ausbildung studieren und welche Betriebsbereiche helfen bei der Karriere? Nun das Gehalt so wie eigentliche Qualität der Ausbildung/des Studiums sind sehr wichtig für mich, sowie das Betriebsklima. Darüber hinaus wäre es gut zu wissen wie der Betrieb zu Bildungsurlaub und Weiterbildungen steht. Ist es möglich Rhetorikkurse, Psychologiekurse, Informatikkurse und ähnliches zu belegen?
Mein Ziel ist es schlussendlich eine Fiale zu übernehmen. Ein engagiertes Ziel, aber ein perfekter Platz für mich. So kann ich meine Vorlieben für Planung, Wirtschaft und Ideen für eine praktische Umsetzung eines modernen Betriebes umsetzen.

zu mir:

Mein Interesse mit Elektronik und Kunden zu arbeiten ist groß.
Ich bin momentan noch in einer Ausbildung zum Physiotherapeuten, die aber alles andere gut ist. Aufstiegschancen gibt es auch keine und die Bezahlung ist für die Arbeit lächerlich. Es gibt viele Missstände in der Berufsgruppe der Therapeuten. Zudem gibt aus meiner Sicht auch keine Zukunft für diesen Beruf in Deutschland ohne eine Reformierung des Gesundheitssystems.
Ehrlich gesagt bin ich es Leid aus purer Nächstenliebe und einen geringen Verdienst zu arbeiten. Es soll nicht heißen das ich kein empathischer Mensch bin. Insofern hat mich die Ausbildung bereichert. Privat und Beruflich möchte ich was aus meinen Leben machen. Daher möchte ich die Ausbildung wechseln.

Ich hoffe auf Unterstützung von euch. LG

Arbeit, Studium, Schule, Elektronik, Ausbildung, Geschäftsführung, Informatik, Kaufberatung, Media Markt, Ausbildung und Studium, Wirtschaft und Finanzen, Beruf und Büro
3 Antworten
Soll ich initiative greifen und dem Chef sagen, dass ich auch Interesse an einem nächst höheren Position habe?

Liebes Community,

letzte Woche hatte ich ein Vorstellungsgespräch, welches durchaus spannend verlief. Im Vorstellungsgespräch sagte die Managerin, dass sie sich vorstellen kann das ich eine höhere Position besetzen könnte. Nach etwa drei Tagen bekam ich eine E-Mail mit einem Termin für einen Probearbeitstag für die beworbene Stelle (so sind wir im Vorstellungsgespräch auch verblieben). Als ich zum Probearbeiten ging, traf ich auf die Managerin und sie bat mich ein bisschen zu warten, um dann ein weiteres Gespräch mit zwei höheren Managern zu führen.

Ich war auf das vereinbarte Probearbeitstag eingestellt und habe mich zusammenraufen müssen um in 5 Minuten bereit für ein intensiveres Gespräch als das letzte zu sein. Das Gespräch war alles andere als bezaubernd, nichtsdestotrotz wollten die Manager das ich in diesem Store für 2 Stunden probe Arbeite und die nächstfolgenden 2 Stunden in einem anderen Store von ihnen. Die Zeit habe ich genutzt und konnte auch gute Verkäufe erzielen.

Am Ende des Tages hat eines der Store Manager mir Feedback gegeben und gesagt, dass ich grundsätzlich die Voraussetzung zum Abteilungsleiter hätte und daraufhin redeten wir über die Konditionen was mich als Verkaufsmitarbeiter erwartet.

Nun weiß ich nicht, ob es dreist kommt wenn ich dem Chef über die nächst höhere Position anfragen soll. Was haltet ihr davon?

Marketing, Arbeit, gutefrage.net, Kunst, Geschäftsführer, Büro, Chef, Geschäftsführung, Personal, Recruiting, boss, Personalabteilung, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
2 Antworten
selbst kündigen wegen burnout, Sperre umgehen

Hallo zusammen,

ich brauche eure Hilfe und Erfahrungen. Ich arbeite schon seit über 10 Jahren in einer familiengeführten Firma. Die Geschäftsführung mobben alle Mitarbeiter, das Klima ist mehr als kalt. Es wird den MA ständig mit Kündigung gedroht, man wird angeschrien wenn man "einen Fehler" macht. 

Man kommt sich vor wie ein Sklave, alles wird verboten und einem das Gefühl gegeben man ist ein nichts. Ich habe es jetzt über 10 Jahre ausgehalten. Vor 2 Jahren habe ich schon psychosomatische Herzrythmusstörungen und Nervenzusammenbruch erlitten. Dennoch bin ich nach 5 Wochen Krankmeldung zurück in die Firma. 

Jetzt allerdings geht es mir immer schlechter, ich bin total fertig. Ich hatte bis jetzt immer Angst zu kündigen (Existenzängste) aber jetzt fang ich an mir zu wünschen lieber zu sterben oder eine tödliche Krankheit zu haben, um nicht mehr in diese Firma gehen zu müssen. Ich bin endlich bereit einen Schlussstrich zu ziehen, ich werde selbst kündigen bevor ich in der Klappse lande. Ich möchte aber vom Arbeitsamt keine Sperre. 

Noch habe ich nicht gekündigt... was muss ich als erstes machen, kündigen und erst zum Arzt wegen einem Attest für das AA? Oder erst zum AA dann kündigen? Ich bitte euch mir ein paar Tipps zu geben. Danke.

Medizin, Gesundheit, Arbeit, Kündigung, Mobbing, Recht, Arbeitsrecht, Burnout, Geschäftsführung, Jobcenter, Krankmeldung, kündigen, Nervenzusammenbruch
7 Antworten
praktikum fusspflege und kosmetik nach 6 jahren ohne berufserfahrung

Hallo .... Und zwar hab ich mir folgendes ei gelegt .... Meine bekannte hat seit 12 jahren einen kosmetikladen mit fusspflege und ist nun in anderen umständen....in 2 wochen ist der termin....am anfang der ss sagte sie mir bereits, das sie dann jemanden braucht, der den laden in der zeit schmeisst und sie sich sorgen macht um einer schliessung aus dem weg zu gehen.es geht dabei um etwa 10 wochen.ich bin auch gelernt in diesem beruf,jedoch seit 6 jahren ohne jegliche erfahrung bzw kenntnisse,was sich in der branche schon entwickelt hat usw. Jedenfalls sagte sie mir vor ein paar wochen (!) das sich keiner angefunden hat und sie meine hilfe nun bräuchte .ich sagte zu und bin nun seit 11.2. In dem praktikum. Habe auch einige fusspflegen hinter mir und muss sagen,das es nun gar nicht mein handwerk ist und habe auch einen verletzt beim arbeiten.nun plagen mich schüttelfrost und durchfall, da ich es nicht in der kurzen zeit alleine schaffe, vertretungstechnisch ihren laden zu übernehmen.ich muss dazu sagen das ich alleinerziehende mutter bin ( 2 +4 ) die zwar in sachen kinderbetreuung abgesichert sind, aber die nummer mit dem laden ist mir wirklich eine nummer zu gross.... KOsmetikbehandlungen wären nicht so das problem...aber sie arbeitet mit einer produktlinie,die ich nicht kenne und nicht zuordnen kann zu den jeweiligen kunden.ich bin auch echt im zeitstress, da ich fuer die fusspfl. 30min und kosmetik 60min habe. Haut oder fussanalysen kann ich dem zu folge gar nicht machen. Aber in den ca30 min muss die fusspflege vollbracht,arbeitsplatz gereinigt,abkassiert und termin vergeben sein sowie telefon und kundenempfang. Das hab ich mir echt anders vorgestellt... Und ich wäre dann ganz alleine im laden . Ich bräuchte auf jeden fall noch einarbeitungszeit,da zwei wochen zu wenig sind. Ich habe auch,noch nie einen eingewachsenen fussnagel geschweige denn ein hühnerauge entfernt. Gebt mit tips was ich tun soll, wo evtl die schuld liegt und wie ich es ihr am schonendesten beibringen kann das ich es nicht schaffe ihne das sie gleich wehen bekommt :-)

Geschäftsführung
7 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Geschäftsführung

Was ist der Unterschied zwischen "Geschäftsführer" und "geschäftsführender Gesellschafter"?

6 Antworten

Muss ich als ehemalige Geschäfsführerin den Jahresabschluss einer GmbH unterschreiben?

4 Antworten

selbst kündigen wegen burnout, Sperre umgehen

7 Antworten

Geschäftsführung gleich Geschäftsleitung?

7 Antworten

Geschäftsführer bei Deichmann? (Gehalt, Erfahrung, Karriere)

3 Antworten

Zusammenhänge der abteilungen eines Unternehmens?

2 Antworten

Muss als Geschäftsführer die Position unbedingt auf der Visitenkarte stehen?

3 Antworten

GmbH Vertretung im Innen- und Außenverhältnis

3 Antworten

Assistentin der Geschäftsführung - welches Gehalt angebracht?

7 Antworten

Geschäftsführung - Neue und gute Antworten