Ist das Lenovo IdeaPad Flex 5i gut?

Hallo,

Ich habe mich dazu entschieden mir einen Convertible (2 in 1) Laptop mit Touchscreen zu holen und bin auf das Lenovo IdeaPad Flex 5i gestoßen. Da ich mir keinen 1000€ Laptop leisten kann (700€ ist auch schon zu viel) ist die Auswahl eher begrenzt. Allerdings habe ich gehört, dass es Probleme mit dem Akku gibt, da dieser nicht 10 Stunden, wie von Lenovo angegeben, hält, sondern nur ca. 5. Habt ihr da Erfahrungen? Ich würde den Laptop in der Schule benutzen und da bin ich gute 8 Stunden. Zudem hab ich Probleme bezüglich des Lenovo Active Pens 2 gehört, dass er nicht gut reagiert und die 2 Knöpfe an der Seite nicht immer reagieren. Ich habe aber trotzdem auch sehr viel gutes über ihn gehört und wollte deshalb fragen ob ihr schon Erfahrungen mit diesem Laptop gemacht habt.

LG

hier noch die Links:

Laptop:

https://www.amazon.de/Lenovo-5i-Laptop-1920x1080-Convertible-UHD-Grafik/dp/B08THR819Z/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=3FNCE0P5ASIL&dchild=1&keywords=lenovo%2Bideapad%2Bflex%2B5i&qid=1621447759&sprefix=lenovo%2Bideapad%2Caps%2C248&sr=8-1&th=1

Pen:

https://www.amazon.de/Lenovo-Active-Pen-mit-Batterie/dp/B075NNH64C/ref=pd_bxgy_img_2/259-3537136-1895439?_encoding=UTF8&pd_rd_i=B075NNH64C&pd_rd_r=2663564f-2971-4d5d-88b3-ed68c08f015f&pd_rd_w=h5qF8&pd_rd_wg=qoQAu&pf_rd_p=a8951a51-6d79-4743-90b9-7063e3f4b854&pf_rd_r=9QY3CJJW6V4YBB1ZFAQ8&psc=1&refRID=9QY3CJJW6V4YBB1ZFAQ8

Edit: Könnte man den Laptop auch mit einer Power Bank aufladen oder geht das nur mir einer Steckdose?

Computer, Akku, Schule, Technik, Notebook, convertible, Lenovo, Technologie, Spiele und Gaming, Laptop
Laptop mit Tablet oder 2in1 ( SurfaceBook3)?

Hallo alle zusammen,

ich bin momentan auf der Suche nach einem Gerät/Geräten die perfekt in meinen Workflow passen und mir keien Probleme bereiten. Ich arbeite viel mit der Creative Cloud ( v.a. Premiere, Photoshop und Lightroom) und bringe dabei mein Acer Aspire an seine Grenzen.

Da ich bald mein Studium beginne (Design) will ich auch nicht auf die möglichkeit, mit einem Stylus zu arbeiten verzichten.

Gerade liegt mein Fokus auf dem Surface Book 3(15",32gb,1TB), da es anscheinend nach langer Recherche am besten mit meinen Ansprüchen klar kommt. Obwohl ich mir lange sicher war , dass es genau das ist was am besten passt, bin ich gerade am zweifeln. Warum : 4 Kerne Prozessor, anscheinend ist der Stift nicht allzu akurat ?, probleme mit dem wiederverbinden des bildschirms, etc.

Obwohl viele sagen, dass das SurfaceBook der Ultimative 2in1 für "Kreative" ist, denke ich nun leider bei dem Preis 2 mal darüber nach.... ( hat schon jmd Erfahrung damit gemacht?)

Um nun zu meiner Eigentichen Frage zu kommen:

Gibt es ein Vergleichbares Gerät, wie das SurfaceBook, das damit mithalten kann?

Oder ist es empfehlenswert sich kein 2in 1 zuzulegen( bei dem SB habe ich alles immer dabei) und vlt eher mit einer Laptop+Tablet Kombi zu arbeiten (z.B DELL XPS +Tablet)

Evtl ist/war jemand in der gleichen Situation und kann seine Erfahrungen teilen:)

LG

Laptop+Tablet 67%
2in1 33%
Computer, Technik, Notebook, Hardware, convertible, Tablet, Technologie, Dell XPS, Content Creator, surface book, Laptop
Convertible reMarkable o.ä. zum Mitschreiben in der Uni (Medizintechnik/Ingenieur)?

Hallo! Ich studiere Medizintechnik, also einen Ingenieursstudiengang, dementsprechend mit Fächern wie Mathe, Physik, Chemie, auch mal was kleines Programmieren etc, und suche nun nach einer papierlosen Alternative zum Mitschreiben. Ich möchte nicht haufenweise Blöcke und einzelne Zettel mitschleppen und rumfliegen haben, sondern lieber alles digital. Da ich aber auch viel "zeichnen" muss (Mathe, Chemie Strukturformeln, etc) komme ich mit einem normalen Laptop nicht ganz aus. Ich hatte daher an ein Convertible gedacht, da ich im Tablet-Modus gut sozusagen von Hand mitschreiben kann. Dann habe ich gesehen, dass es eine Art Tablet gibt wie das reMarkable o.ä das mir auch Papier ersetzen könnte und frage mich nun was für mich die bessere Option ist.

Ich besitze schon einen normalen Laptop der auch noch ganz gut funktioniert für normales mittippen und Powerpoint erstellen, auch wenn er bestimmt schon 6-8 Jahre alt ist. Deswegen die Frage, lohnt es sich gleich ein Convertible anzuschaffen, dann hätte ich da auch gleich einen Ersatz von mein alter Laptop doch mal den Geist aufgeben sollte, oder reicht erst einmal solange er noch gut läuft die vergleichsweise günstigere Variante wie ein reMarkable 2?

Habt ihr Erfahrungen damit und könnt mir ggf ein Gerät empfehlen, dass sich gut eignet? Preis ist erst einmal zweitrangig, bitte kein high-end Gerät, ich brauche es wirklich nur für die Uni, aber da es nicht mega eilt kann ich auch auf ein gutes Angebot warten.

Schon mal Danke!

Studium, convertible, Ingenieur, Tablet, Universität, Ausbildung und Studium, Laptop
Kaufberatung für Uni-Notebook/Convertible?

Ich bin zurzeit auf der Suche nach einem Notebook/2-in-1 Convertible. Allerdings bin ich überhaupt nicht im Thema Computer und Hardware drin, und habe wenig Ahnung, was zurzeit aktuell ist, und bräuchte daher ein paar Empfehlungen.

Ich brauche das Notebook vor allem für mein Studium d.h. MS Office, PDFs lesen und bearbeiten und Recherche im Internet. Wichtig wären mir also vor allem, dass es dabei schnell und leise arbeitet, auch wenn man mehrere Anwendungen gleichzeitig offen hat (mehrere Chrome Tabs, Office, Adobe-Reader usw). Ansonsten sollte es 1. relativ klein und kompakt sein (max. 14 Zoll), 2. eine vernünftige Tastatur, 4. eine vernünftige Akkulaufzeit (2-3 Stunden im Zug sollten drin sein) und 3. ein nicht zu dunkles, entspiegeltes und scharfes (Full-HD) Display haben. 2-in-1 Convertible Funktion (also Tastatur umklappen), wäre nett, ist aber kein Muss. Alles darüber hinaus wie eine tolle Grafikkarte oder massenhaft Rechenleistung für Bildbearbeitung oder Gaming ist absolut zweitrangig. Das Ding wird für die Uni, Internet-Surfen und Streaming benutzt, für alles andere hab ich 'nen Desktop-PC. Preislich wären 700€ meine absolute Schmerzgrenze, wenn's geht würde ich gerne unter 600€ bleiben. Welche Modelle oder zumindest welche Hersteller könntet ihr mir da empfehlen?

Was haltet ihr z.B. von diesem Angebot hier? https://www.saturn.de/de/product/_hp-14-dk0355ng-2612194.html Soweit ich das beurteilen kann, sieht die Hardware relativ aktuell und mehr als ausreichend aus..Was sagt ihr? Auf anderen Seiten hab ich auch noch Angebote für ein Surface Go gesehen, wo aber teilweise Hardware von Anfang 2017, also fast 3 Jahre alt, verbaut war. Könnte das evtl ein Problem sein? Mir ist wichtig, dass das Ding auch noch in 1-2 Jahren schnell arbeitet.

Vielen Dank schon mal im Voraus :)

Computer, Studium, Technik, Notebook, Hardware, convertible, Tablet, Technologie, Universität, Spiele und Gaming
Ich möchte mir einen leistungsstarken Laptop kaufen?

Wie schon neulich erwähnt, möchte ich mir einen neuen Laptop zulegen, der via Dockingstation (?) auch daheim an meinen zwei Bildschirmen angeschlossen werden soll.

Meine Anforderungen sind im Wesentlichen die folgenden:

  • Prozessor: Ich programmiere gerne und viel, habe zumeist oft 20 Browserfenster à 20 Tabs offen und würde mir gerne ordentliche Leistung gönnen - i7?
  • Mit meinem aktuellen RAM von 6 GB bin ich sehr unglücklich, und 8 haben mir früher auch nicht gereicht. Es sollten also mindestens 16 GB sein.
  • Diagonale: 15 - 16.5' - also vermutlich 15.6'
  • Windows, nicht Apple!
  • Keine HDD - wenn ich im Zug arbeite, möchte ich nicht immer blöd warten müssen, bis die sich abgeschaltet hat, ehe ich einpacken kann.
  • SSD: Mindestens 400 GB, also wohl 512+ GB
  • Anschlüsse für Maus & Tastatur, zwei Monitore (HDMI/DisplayPort), externe Platte und eventuelles künftiges Ethernet - das dürfte Thunderbolt 3 wohl alles (zugleich!) bewältigen?
  • Deutsches Tastaturlayout mit Ziffernblock
  • Ich bin kein Gamer, aber wenn ein gelegentliches Spiel wie Asphalt laggen sollte, bin ich schon enttäuscht
  • Preisklasse: Ich setze mir mal ein Limit von 2000€

Ausgehend von diesen Wünschen habe ich mich mal umgesehen - testberichte, Hardwareschotte und Geizhals waren meine Anlaufstellen. Was mich nun verwirrt, ist, dass ich vor allem auf Geizhals fast nur Convertibles vorgeschlagen bekommen habe - Touch ist bestimmt schick, brauche ich aber nicht unbedingt.

Heiße Kandidaten wären demnach u. a. :

  • https://geizhals.de/hp-spectre-x360-15-ch001ng-3dm20ea-abd-a1752312.html
  • ASUS Zenbook Flip 15 UX561UD (90NB0G21-M00520)

aber auch:

  • GigaByte Aero 15 (i7-7700HQ, GeForce GTX 1060)
  • Acer Aspire V17 Nitro VN7-793G-738J

Welche Geräte könnt ihr mir vorschlagen? Mache ich etwas falsch und finde nur "unnötig" teure Geräte, wenn ich so viele Convertibles erhalte? Oder sind die in der Preisklasse heute einfach schon Standard? ^^

Über eure Empfehlungen würde ich mich freuen!

Computer, Gerät, Technik, Notebook, Hardware, kaufen, convertible, Dockingstation, Kaufberatung, Technologie, Touchscreen, Ultrabook, Spiele und Gaming, Laptop
ein paar fragen zum Medion Akoya E3216?

ich wollte mir das gerät vielleicht am 28. holen aber hab ein paar fragen dazu, wär nett wenn mir diese jemand beantworten könnte :)

kann der laptop 4k videos abspielen, 1080 60fps sollte ja gehen ? schafft er ein wenig videobearbeitung mit movie maker in full hd ? wird das gerät heiß wenn es längere zeit unter hoher last arbeitet ? kann man draußen in der sonne noch was am bildschirm erkennen ? wollte es nämlich vorallem im garten und unterwegs verwenden. wie ist die touchbedingung, geht alles genauso gut vonstatten wie am handy mit dem touchscreen ? kann man auf der micro sd programme installieren, oder nur auf den internen 64gb ? wie lange ist die bootzeit & die zeit bis man ein programm starten kann nach dem booten ?

ist der prozessor eigentlich die meiste zeit im grundtakt 1,1ghz oder im burst 2,5ghz? mein laptop mit 6700hq cpu geht im energiesparmodus auf 0,78ghz runter und es ist alles schon sehr unkomfortabel mit dieser geschwindigkeit irgendwas zu machen, siehts bei den 1,1ghz vom pentium anders aus ?

auf welcher geschwindigkeits ebene ist der emmc, schneller als hdd ? ist medion generell empfehlbar bei laptops, pc's etc. ? hatte mal ne kamera von medion, ging kurz nach der garantie kaputt -.-

wollte dieses gerät vorallem im tablet modus benutzen, ist es dafür empfehlenswert oder gibts da bessere geräte mit w10 ?

kann man bei dieser displayauflösung (fhd) alles akzeptabel erkennen oder ist es zu klein ? hab da schon bei manchen sachen bei meinem laptop mit 15.6 zoll probleme mit 1080p und 125% skalierung. auf wieviel prozent skalierung ist eigentlich der akoya eingestellt ?

was ist die maximale größe der microsd 256gb ?

kann man den laptop auch wieder umtauschen bei aldi falls er nicht gefällt ?

PC, Computer, Windows, Notebook, Prozessor, Elektronik, ALDI, convertible, Intel, Medion, PENTIUM, Tablet, Touchscreen, Akoya, medion-akoya, Windows 10, Laptop

Meistgelesene Fragen zum Thema Convertible