Würde T-Rex wie Hühnchen oder Pute schmecken, da er ja von den Vögeln abstammt?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Eine witzige Frage. :-) Lass mich zuerst aber ein paar Dinge richtig stellen. 

Erstens stammte weder Tyrannosaurus von den Vögeln noch die Vögel von Tyrannosaurus ab. Beide hatten jedoch einen gemeinsamen Vorfahren unter den frühen Coelurosauriern, weshalb sie relativ nahe verwandt sind. So hatte Tyrannosaurus höchstwahrscheinlich auch Federn.

Zweitens war die Antarktis das gesamte Erdmittelalter eisfrei und mit immergrünen Wäldern bedeckt. Erst am Ende des Eozäns vor etwa 30 Millionen Jahren gab es einen Klimawandel, der dazu führte, dass sich der antarktische Eisschild bildete. Da waren die Dinosaurier aber schon lange ausgestorben. Das arktische Eis bildete sich sogar noch sehr viel später, erst vor etwa 2,5 Millionen Jahren. Man wird also niemals einen im Eis konservierten Dinosaurier finden.

Drittens hätte Tyrannosaurus niemals in die Antarktis gelangen können, da er nur im westlichen Nordamerika zuhause war.

Bezüglich deiner Frage bin ich aber auch deiner Meinung. Dinosaurier sind so nahe mit den Vögeln verwandt, dass ihr Fleisch zumindest eine ähnliche Konsistenz gehabt haben dürfte. Ich habe bereits Krokodilfleisch gegessen und auch da erinnerte mich der Geschmack etwas an Geflügel, aber auch an Fisch - da das Krokodil aber im Wasser lebt, ist letzteres nicht verwunderlich. Tyrannosaurus war mit den Vögeln sogar noch enger verwandt als ein Krokodil, deshalb klingt deine Theorie für mich plausibel. 

Allerdings dürften die verschiedenen Dinosaurier abhängig von ihrer Ernährung auch alle einen entsprechenden Eigengeschmack gehabt haben. Das Fleisch eines Fleischfressers schmeckt in der Regel herber und strenger als das eines Pflanzenfressers, weshalb auch ein Tyrannosaurus für uns Menschen wohl nicht so lecker gewesen wäre wie etwa ein Hähnchen.

Erfahren werden wir das jedoch nie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DasRuedi
18.05.2017, 13:08

dachte nicht, dass sich außer mir noch jemand so viel Mühe geben würde auf eine solche frage zu antworten. XD

1
Kommentar von DasRuedi
18.05.2017, 16:31

Zufälle gibts...

1

Eher Krokodil , stelle mir das fleisch trocken vor

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstens: der T-Rex stammt nicht von den Vögeln ab und die Vögel auch nicht direkt von dem T-Rex. Er ist im Stammbaum sowas wie der kinderlose Großonkel zweiten Grades der Vögel.

Zweitens: Es gibt keine eingefrorene Dinos die man auftauen könnte.

Um deine Frage zu beantworten: Er war immernoch mehr Reptil als Vogel. Somit kann man davon ausgehen dass es nach Reptil schmeckt, auch wenn ich keine Ahnung hab wie das schmeckt. Jedenfalls nicht wie Huhn, Pute oder Wild. Außerdem handelt es sich um ein Raubtier, was das Fleisch sehr Zäh und sicher nicht Wohlschmeckend sein lässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarkusPK
18.05.2017, 12:16

Insgesamt eine ganz plausible Annahme, mit der ich auch d'accord gehe. Nur war Tyrannosaurus alles andere als ein Reptil. Er steht den heutigen Vögeln tatsächlich sehr viel näher, noch näher sogar als den Krokodilen. 

Überdies ist das Wort "Reptil" heute veraltet. Da die Vögel normalerweise nicht zu den Reptilien gerechnet werden, die Krokodile aber schon, obwohl beidr gleichermaßen aus den Archosauriern hervorgegangen sind, wird heute meist das Wort "Sauropsid" verwendet.

1
Kommentar von Franzmann0815
18.05.2017, 12:33

Dämliche Frage vom Fragesteller aber eure Antworten sind sau genial und informativ. Danke....

1

wenn wir gefrorene Dinos aus der Antarktis wieder auftauen können.

Egal - nach mehreren Millionen Jahren im Eisfach will ich das Steak dann auch nicht mehr. Was meinst Du wohl, warum auch auf Gefriergut ein Mindesthaltbarkeitsdatum angebracht ist? Darüber hinaus jedoch: Alles schmeckt nach Hühnchen - außer Hühnchen, das schmeckt nach Fisch.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von errwisch
18.05.2017, 11:49

Geldmacherei?

0

Eher wie Krokodil... aber das schmeckt ja angeblich auch nach fischigem Hühnchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von errwisch
18.05.2017, 11:50

iihh. o.O

0

Allein von der Art kann man keinen Geschmack ableiten, ein Strauß ist auch ein Vogel, das Fleisch schmeckt aber gar nicht wie Huhn...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von errwisch
18.05.2017, 11:48

Ne wie Rind und Pute gemischt sehr lecker!

1

Ist es nicht eigentlich umgekehrt? Die Vögel stammen von den Dinos ab?
Demnach müsste Huhn ja nach T-Rex schmecken ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke es wäre geschmacklich mit einem Krokodil zu vergleichen.

Habe ich schon einmal auf einem Foodfestival probiert ich finde es schmeckt wie eine Mischung aus Garnele und Hühnchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wär´ganz sicher zäh´wie Affenleder, :)))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarkusPK
18.05.2017, 12:17

Eher hart wie Stein. Nach so vielen Jahrmillionen wäre selbst im Eis das Fleisch versteinert.

1

Was möchtest Du wissen?