Also die Story war ja wohl das einzig gute an schwarz und Weiß. Noch nie zuvor und danach auch nie wieder hat ein NPC ein legendäres pokemon gefangen und dein erster Liga durchgang wurde auch noch nie gestört. An sich ist es aber der Tiefpunkt der Pokemonära. schwarz und Weiß 2 waren dahingegen eine deutliche Verbesserung, hat aber durch seine Vorgänger ein ganz schlechtes Image. XY war sehr schön und hat mir viel Spaß gemacht. ORAS genauso. SuMo und USUM sind allerdings nur am Anfang spaßig gewesen und hingen mir leider ziemlich schnell aus dem hals. Wenn du aber wirklich so ein großer Pokemonfan wärst, wärst du nicht nach einem schlechten spiel ausgestiegen. Für mich war SW auch ne Enttäuschung und trotzdem hab ich mir auch in den darauf folgenden sechs jahren jedes Spiel geholt, weil ich pokemon liebe und wenn einem die neuen Pokemon nicht gefallen, benutzt man halt die alten.

...zur Antwort

Wenn es die Dinosaurier noch gäbe, hätten wir Säugetiere uns noch nicht zu dem entwickelt, was wir heute sind und eine Menschliche Weltdominanz gäbe es auch nicht. Ohne Menschen keine Zoos und ohne Zoos keine Dinos in Zoos. Aber um dein Gedankenspiel auszuführen: Ja, der Mensch hätte definitiv einen Weg gefunden, Dinosaurier festzuhalten und auszustellen, um daraus Geld zu machen.

...zur Antwort

Worauf kommt es bei den Pokémon-Spielen an?

Demnächst steht wieder ne Woche Urlaub an und in Winterurlauben widme ich mich gerne Spielen, die ein Buch mit sieben Siegeln für mich darstellen. Letztes Jahr schon versuchte ich es mit Pokémon, bin aber daran frustriert gescheitert.

Ich habe mir aber vorgenommen es noch einmal zu probieren. Ich habe damals "Pokémon Rot" versucht, weil es ja der erste Teil ist. Angeblich kann man ja auch mit späteren Teilen einsteigen. Ich habe nur Angst, dass man da von der Fülle an zu fangenden Viechern erschlagen wird.

Ich habe jetzt ein paar grundlegende Fragen, damit ich nicht schon wieder versacke.

  • Es kommen doch pro Teil immer noch ne ganze Wagenladung Wesen dazu, oder fallen dafür andere weg?

  • Wie behält man da den Überblick, welche Wesen sinnvoll sind und welche man direkt weglaufen lassen sollte?

  • Muss man alle Pokémon einfangen?

  • Als ich "Pokémon Rot" spielte, stellte sich mir die Frage, ob ich überhaupt von Ort zur Ort weiterlaufen sollte, oder erstmal mit den Tieren im Gras rumhänge, bis ich alles habe. Das war allerdings sehr zermürbend. Kann man man nicht vielleicht diese ganze Sammelei und Fangerei ausser acht lassen und einfach bei den ersten x-beliebigen 4 bis 6 Pokémon bleiben und mit denen dann den Endgegner besiegen? Ich will da auch einfach bisschen Zeit sparen. Wenn ich mir vorstelle, ich müsse 100 nochwas Helden in nem anderen Rollenspiel hochleveln, würde ich daran verzweifeln. Ist das also nur optional diese Pokémon-Lexikon zu vervollständigen? Ich würde es nämlich gerne einfach nur durchspielen aber erstmal nicht bis zum Maximum ausreizen wollen.

  • Welches Pokémon sollte man am Anfang wählen? Als ich "Pokémon rot" spielte, implizierte mir die Farbe Rot, dass es sinnvoll sei, sich für diesen roten kleinen Drachen zu entscheiden. Dann unterhielt ich mich aber während dieser Zeit mit einem der das Spiel kannte, der da meinte, der kleine Drache wäre die schlechteste Wahl und würde das Spiel erschweren, besser wäre es gewesen, die kleine blaue Schildkröte zu nehmen.

Naja, das waren jedenfalls meine bisherigen Stolpersteine mit der Pokémon-Reihe. Vielleicht hat ja der eine oder andere von Euch die Geduld, diese bei mir immer wiederkehrenden Fragen zu beantworten, damit ich auch mal einen Teil davon durchschaffe.

...zur Frage

Kurz und knapp. du kannst mit jedem teil anfangen. Bis auf wenige details sind alle von den anderen unabhängig. Ja, mit fast jedem neuen spiel kommen neue pokemon, aber nicht mit allen. In den letzten 21 Jahren gab es 7 Generationen. Nein, du musst nicht alle fangen. Das kannst du auch zum Schluss machen. Fang dir einfach sechs pokemon, die du cool findest. Versuch keinen der 18 Typen doppelt im team vertreten zu haben, um eine weit gefächerte Typenvielfalt zu haben. Welche stark oder schwach sind, kannst du entweder mit der zeit herausfinden oder auf Pokewiki nachschlagen. Das ist ein wikipedia über pokemon, dass dir alles verraten kann.

...zur Antwort

Eigentlich dürftest du garkein Problem sein, wenn du es nicht nutzt um Geld zu verdienen, allerdings weiß der Copyshop natürlich nicht was du damit vor hast, weshalb sie wohl lieber vorsichtig sind. Am besten verwandelst du die Nintendo-Logos in etwas anderes, persönlicheres. Ich hab mal sowas ähnliches für meine Freundin gemacht, wo ich das Cover eines Spiels nachgemacht und ins lächerliche gezogen hab. Da hab ich zum Beispiel den Nintendo 3DS in Nontendo drölf DS umgeändert.

...zur Antwort

Guck auf pokewiki, welchen Wert sie am meisten und welchen sie am wenigsten brauchen. Simsala zum Beispiel ist ein Sp.Sweeper. es braucht Spezialangriff und Initiative, aber es braucht absolut keinen hohen Angriffswert. Also wählt man ein Wesen, das den Angriff senkt und Sp.Angriff oder Initiative stärkt.

...zur Antwort

Früher sonnenschein, weil es vor SuMo einfach alle Feuerattacken verdoppelt hat. Mittlerweile ist der bonus nurnoch 50%, was die Effektivität stark reduziert, weshalb ich dann eher auf Regen oder sandsturm setzen würde, weil deren Passiveffekte einfach besser sind. Hydration plus Erholung ist eine extrem fiese kombo. Und lieber sandsturm als Hagel, weil du bei sandsturm auf Boden-, Stahl- und Gesteinpokemon zurückgreifen kannst, während bei Hagel nur Eispokemon verschont bleiben. Es gibt zwar noch andere Pokemon, die durch Fähigkeiten immun für Hagel und Sandsturm werden, aber auch davon gibts bei sandsturm mehr.

...zur Antwort

Surfer kriegst du erst direkt nach dem fünften Orden. Du musst nun erstmal nach Bad Lavastadt, bzw. erstmal Laubwechselfeld.

...zur Antwort

Es geht bloß leider nicht nach Zeit sondern nach Schritten, um solchen schlauköpfen wie dir entgegen zu wirken.

...zur Antwort