Wie würdet ihr als Eltern reagieren wenn euer Sohn in die mutter verliebt ist?

7 Antworten

Das kleine Kinder mal sagen "Mama, wenn ich groß bin, dann heirate ich dich", das ist nochmal was anderes, als wenn der eigene Sohn mit seiner Mutter flirtet oder auf eine andere Art in sie verliebt wäre.

Was würde da nur schieflaufen in den Beziehungen.

Genauso, wenn der Sohn in die Mutter seiner Freundin verliebt wäre, für was bräuchte er dann noch seine Freundin?

Dann würde es immer noch an b e i d e n Mütter liegen, ob sie das klarstellen, dass das nicht geht.

Einfach als Phase/Schwärmerei/Bewunderung/Kompliment abtun wäre eine gute Möglichkeit. Recht unwahrscheinlich, dass der Sohn wirklich etwas ernsthaftes und dauerhaftes will und wenn, dann ist es höchstwahrscheinlich für den Moment. In 5 Jahren siehts anders aus (oder in 5 Monaten).

Ich würde ihn lassen, denn er scheint seine Mutter sehr zu lieben und an ihr zu hängen. Irgendwann wird er reifer und wird merken, dass ihm ein Mädchen fehlt, in das er sich verlieben kann und sich dann von seiner Mutter distanzieren.

Liebe Grüße

So ist es am besten, stimme zu

0

Würde er mich anflirten, würde ich ihm ganz klar sagen, dass das ein No Go ist und er das lassen soll, sonst rauchts. Wäre ich nur die Freundin der Mutter, wärs nicht so schlimm, aber als Mutter muss ich klare Grenzen ziehen, damit sich das nicht verschlimmert.

Ihn machen lassen in dem Alter. Er will sich ausprobieren und die Mutter kann und sollte ihn dabei unterstützen. Muss ja niemand mitbekommen

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wie unterstützen

0

Was möchtest Du wissen?