Die Idee mit dem Fotobuch finde ich auch gut, aber du könntest ihm auch einen Gutschein selber gestalten für ein Picknick zu zweit in einer schönen Naturgegend. Dann könnt Ihr das Picknick machen, wenn er wieder von der Therapie zurück ist.

...zur Antwort

Ich habe das Gefühl, dass du die Zeit mit deinem Ex-Freund noch vermisst. So etwas braucht Zeit, um verarbeitet zu werden. Deshalb kannst du dir im Moment auch nicht vorstellen, einen neuen Freund zu haben.

Denk so lange an die Zeit mit deinem Ex, bis du bereit bist, ihn loszulassen. Dann ergibt sich eine neue Liebe von ganz allein.

Alles Gute.

...zur Antwort

Ich weiß es selber nicht so ganz genau?

Hey Leute

Ich bin wegen Corona jetzt ja aus meinem Praktikum raus(die letzte Frage) und bin jetzt halt Zuhause.

Meine Eltern und ich hatten schon lange ein kompliziertes Verhältnis und ich wurde von meinem Vater schon öfter mal geschlagen oder auf den Boden geworfen und generell haben wir einige Probleme, bin bei einer Psychologin schon und meine Eltern manchmal mit.

Jetzt heute ist es wieder eskaliert und ich wurde geschubst, geschlagen und am Hals gehalten, sodass ich dachte ich kippe gleich weg.

Er hat auf mich eingeschlagen und nicht locker gelassen aber ich habe mich nicht gewehrt sondern so eine Schutzposition eingenommen.

Ich bin seit dem Praktikum(könnt euch ja mal die letzten beiden Fragen anschauen) richtig Down und traurig und echt wieder depressiv.

Ich fühle mich hier Zuhause schrecklich, verlassen und so ungebraucht wenn ihr versteht was ich meine, halt wie als würde man mich nicht brauchen und ich wäre ein Nix woran man rummekeln kann usw.

Mir wird nie gesagt das ich etwas gut mache oder das meine Eltern mich lieb haben, und ich habe das schön öfter gesagt aber es passiert nichts, ich bin immer an allem Schuld und wie mir gesagt wurde, ich bin das Problem in der Familie.

Ich habe das Gefühl die würden nur mal etwas verstehen, wenn ich mich umbringe.

Meine kleine Schwester(3 Jahre jünger) bekommt alles in den Arsch gesteckt, neue Klamotten, Sachen für ihr Pferd, was unnötig ist und ich muss mir ALLES selber kaufen außer Essen, nur für die Schule oder so schon.

Den ganzen Tag heute bin ich nur noch am weinen, ich habe keine Ahnung mehr was ich tun soll.

Mein Vater hat auch noch Krebs und mir geht es echt schlimm, ich bekomme nichts mehr auf die Reihe und bekomme in der Schule bestimmt auch noch Ärger.

Dann gibt es aber auch wieder Zeiten da ist alles gut.

...zur Frage

Das tut mir sehr leid für dich, was du erleben musst.

Leider kann ich dir keine zufriedenstellende Antwort geben. Ich habe gelesen, dass viele Kinder nun in eine Obhut kommen, weil sie durch das ständige Zusammenwohnen der Brutalität der Eltern ausgesetzt sind. Dazu zählst du ja leider auch.

Du scheinst ein hochsensibler Mensch zu sein. Solche Menschentypen eignen sich für andere immer gut als Sündenbock. Sich die eigene Unzufriedenheit anzusehen ist nicht so schlimm, wie sie auf jemanden anderen zu übertragen.

Halte durch, telefoniere oder appe viel mit deinen Freunden, mach dir Luft. Zum Glück wird diese Situation eines Tages der Vergangenheit angehören. Dann kannst du wieder raus und später vielleicht in eine WG ziehen.

Alles Gute

...zur Antwort

Ich bin etwas verwirrt bei deiner Frage. Kann es sein, dass du Neid mit Eifersucht verwechselst?

Bei Eifersucht möchte man ungeteilte Aufmerksamkeit haben, dass der andere sich nur mit dir beschäftigt.

Bei Neid möchte man das auch haben oder tun können, was der andere hat, bzw. macht. Da geht es nicht um den Menschen direkt, sondern um das, was er kann, was er macht.

Es zeigt jedenfalls, dass du mit dir selber sehr unzufrieden bist. Du solltest einmal in dich gehen und dich fragen, was dich zufrieden machen kann. Ein Hobby zum Beispiel - Fahrrad fahren, Musik hören...

...zur Antwort

Wenn man tolerant ist, kann man den Menschen so lassen, wie er ist - solange er nicht die Persönlichkeitsrechte angreift. Dann sollte der tolerante Mensch ihm entgegentreten und sich zur Wehr setzen.

Von daher denke ich, dass man auch als ein toleranter Mensch einen Egoismus lebt, bzw. manchmal eben auch leben muss.

...zur Antwort

Es kommt ganz auf deine finanziellen Verhältnisse an. Wenn du reich bist, kannst du ihr den Pulli kaufen, wenn nicht, ist das auf jeden Fall viel zu teuer.

Es gibt den Spruch: kleine Aufmerksamkeiten erhalten die Freundschaft.

Wenn du ihr zum Beispiel eine Modeschmuck-Kette oder Ohrringe schickst, dann ist das vollkommen ausreichend.

...zur Antwort

Beobachte mal, was du mit dem Daumen und dem Zeigefinger tust. Unbewusst spannst du deine Muskeln an, die durch diese Verspannung nicht mehr aufhören können, sich zu bewegen. Wie das genau anatomisch zu erklären ist, weiß ich leider nicht. Versuche, deine Bewegungen mit Daumen und Zeigefinger entspannt zu machen, und du kannst nebenbei Magnesium einnehmen. Das hilft den Muskeln auch.

...zur Antwort

Wie sie wirklich ist, kann ich natürlich nicht beurteilen. Aber es gibt wirklich Menschen, die überaus nett und liebevoll sind. Meistens praktizieren sie ein Yoga oder meditieren oder gehören dem Buddhismus an oder...oder...

...zur Antwort

Um ehrlich zu sein, habe ich keine Ahnung, weiß aber, dass der Körper morgens früh noch in einer Entschlackungsphase steckt. Vielleicht solltest du täglich mal einen Entschlackungstee (Drogerie) trinken und schauen, was passiert.

Ansonsten würde ich mit deinem Freund darüber sprechen, bevor er bei dir übernachtet. Es macht ihm vielleicht gar nichts aus.

...zur Antwort

Bist du dir sicher, dass du mit so einem "Bett-Liebhaber" zusammen sein willst? Dem sein Bett, sein Schlaf und sein Rumlümmeln lieber ist, als dass er tagsüber mit dir zusammen ist?

...zur Antwort

Es scheint, als ob es ihm wirklich richtig schwer fällt, sich von dir zu trennen. Er scheint dich wirklich sehr gern zu haben.

Aber wenn er weiß, dass er nicht mit der richtigen Partnerin zusammen ist und ihn das wohl immer mehr beschäftigt, ist es für ihn nur konsequent, sich zu trennen. Es scheint ihm auch sehr weh zu tun, so dass er dir und sich selber mit der Bemerkung etwas vormacht, dass Ihr in ein paar Jahren wieder zusammen sein könnt.

So leid es mir tut, aber du solltest ihn gehen lassen. Wenn einer nicht will, dann passt es nie.

...zur Antwort

Wenn du es richtig hygienisch machen willst, dann wisch dir das gröbste weg und wisch/spüle den Rest mit klarem Wasser mit der Hand weg.

Dies so zu tun ist auch bei Durchfall sehr angenehm, weil man sich dadurch nicht den Po durch das Klopapier wund wischt.

...zur Antwort

Leg dir auf die Wange besser ein Eis-Pad und lass die Wunde im Mund durch körperliche Ruhe abheilen. Dann tust du dir selber den besten Gefallen.

Iss am ersten Tag nur weiche Kost wie Pürree, Hühnersuppe, Schinkenwürstchen. Aber nichts Süßes.

...zur Antwort

Hallo, das ist wirklich eine saublöde Lage, in der du steckst.

Aber abtreiben? Ein Leben zu beenden? Ich habe mal einen Bericht über Frauen gelesen, die abgetrieben haben. Sie bekommen irgendwann Schuldgefühle, die sie teilweise nie mehr loslassen. Es ist schließlich ein Eingriff in die Natur. Viele Frauen, die erst abtreiben wollten, haben es nachher nicht bereut und können es sich ohne ihr Kind nicht mehr vorstellen. Sie sind sogar froh, es nicht getan zu haben.

Ich würde erst zu einer Beratungsstelle Kontakt aufnehmen. Einen Telefonkontakt werden die dort sicher haben.

Und was deinen Ex angeht, so solltest du mit deiner Entscheidung, ihm zu sagen, dass du schwanger bist, erst noch mal warten. Zum einen: bis du dir sicher bist, was du nun tun willst und zum anderen: bis sich die Emotionen bei euch beiden wieder beruhigt haben.

Ich hoffe, ich konnte dir mit meiner Meinung zu deiner Lebenslage etwas helfen.

Ich wünsche dir (und dem Kind?) alles Gute.

...zur Antwort