Wie sage ich meinen Eltern, dass ich schwanger bin. Ist eine Abtreibung möglich?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Hey,

Ich würde dir vorschlagen, dass du auf jeden Fall eine Beratungsstelle aufsuchst - d.h. am Besten Pro Familia.

Ein Arzt kann in deinem Alter einen Schwangerschaftsabbruch vornehmen ohne die Eltern zu informieren - aber nur unter der Voraussetzung, dass du die notwendige Entscheidungsfähigkeit hast (was im Ermessen des Arztes liegt).

Es kann daher gut sein, dass du tatsächlich einen Schwangerschaftsabbruch ohne deine Eltern vornehmen kannst - und deswegen würde ich zuerst ein Beratungsgespräch führen und die Eltern nur dann informieren, wenn  du ihre Zustimmung wirklich benötigst :)

Dich rechtfertigen dafür musst du nicht - wenn du einen Schwangerschaftsabbruch möchtest, ist das deine eigene Entscheidung.

Ich wünsch dir viel Kraft!

Lg

PS: Bei einem Einkommen unter 1000€ Netto (bzw. 1075€ Netto?) übernimmt das Land die Kosten für einen Schwangerschaftsabbruch - du musst also gar nichts bezahlen. :)

5

Ist zwar etwas her, aber habe das gleiche Problem wie die Frage oben, wie kann man das mit einem Arzt klären oder wo soll man da hingehen damit es die Eltern nicht erfahren? Meine Eltern würden mich töten, habe aber schon bei Frauenärzten aus der Umgebung angerufen und die wollen alle dass ich meine Eltern mitbringe...

0

Hallo

Lass die Schwangerschaft mal durch einen Frauenarzt bestätigen. Danach machst Du einen Beratungstermin z. B. bei Pro Familia ab. Eine Abtreibung ist mit einer Bedenkfrist von 3 Tagen danach möglich.

Du bist 15 Jahre alt. Der Arzt muss somit Deine Reife und Einsichtsfähigkeit beurteilen. Ist diese gegeben, was normalerweise der Fall ist, kannst Du ohne Eltern abtreiben. Mit der Beratungsstelle kannst Du auch alles besprechen, dass die Eltern nichts erfahren.

Wünsche Dir alles Gute.

Freundlichen Gruss

tm

Also rechtlich gesehen ist in der Frist mit Beratungschein ab 14 eine Abtreibung ohne das Einverständnis der Eltern möglich.

Gehe mal zu Beratungespräch ggf können die Dir mit den Eltern helfen.

Ok mit 15 ein Kind austragen ist hart ,aber eine Abtreibung ist auch nicht Risikolos, was sagt der werdende Vater dazu?

Dennoch musst Du es Deinen Eltern sagen ,etweder Du nimmst Deinem Mut zusammen und redest offen mit ihnen od Du lässt das die Beratung machen.

Aber gehe vorher zum Frauenarzt um sicher zu sein ,dass Du schwanger bist ,der hat Schweigepflicht. 

Wie mit Beratungsschein? Habe das selbe Problem...

1
@lilli5467

Du musst zu einer Schwagerschaftsberatung gehen und ein Beratungsgespräch führen .

Über dies Beratungen erhält  Du eine ( Teilnahme ) Bescheinigung mit dieser kannst Du dann falls Du Dich für eine Abtreibung entscheidest Abtreiben .

0

Was möchtest Du wissen?